facebook feed fist header movement-text refugee-movement-text twitter youtube
News

"The next days gonna be hot!"

Der Kampf um ein selbstverwaltetes Zentrum der Geflüchteten geht in die nächste Runde: Heute haben einige Bewohner_innen versucht, dass ehemalige Social Center wieder zu öffnen und eine Nutzung im Sinne der Geflüchteten zu ermöglichen: Ein offenes Cafe und Räume für Ausstellungen, Treffen, Free Shop etc.

Ein Großaufgebot der Polizei hat das verhindert, nachdem sie von der Security (Securitas) alamiert wurde. Der Bezirk will solche Eigeninitiativen unterbinden. Morgen wird wieder in der Zeitung stehen, dass es weiter Ärger um die Schule gibt, das die Bewohner_innen dort nie Ruhe geben werden und das sie die Haushaltssperre zu verantworten haben – weil die Security die Grüne Bezirksregierung so viel kostet.

Aber egal was sie über uns schreiben oder absichtlich gar nichts schreiben (egal auch, dass organisierte Nazis Henkel und Herrmann für ihre rigerose Politik loben): Wir kämpfen gemeinsam,wir sind nicht mehr zu stoppen! Wir wollen eine solidarische Gesellschaft für ALLE!!! Bist du an unsrer Seite?

Morgen geht es weiter, wir haben uns entschieden: Open Social Center – for the Refugee Movement!!!


Featured

Recent