Tag: Deportationsmaschinerie

Europe’s Deportation Machine – Human Rights Activists Monitor

freedom not frontexIn-depth reportage ZEIT ONLINE in English about the system of mass deportation of refugees in Germany and Europe.

ZEIT ONLINE report:
http://zeit.de/feature/refugees-in-germany-deportation-flights-laws

Interactive:
http://www.zeit.de/feature/deportation-refugees-flights-frontex

Thousands of refugees risk their lives getting to Europe each day. And
many of them won’t ultimately be allowed to stay. The EU has developed a
highly efficient deportation machinery, one which is highly professional
and kept out of the public eye. It works frighteningly well.

Demo am 19.07.2013 um 14 Uhr in Eisenhüttenstadt

STOPPT DIE DEPORTATIONSMASCHINERIE IN EISENHÜTTENSTADT!
SOLIDARITÄT MIT DEN GEFLÜCHTETEN IM HUNGERSTREIK!

Gefluechtete, die nach Eisenhuettenstadt kommen werden systematisch kriminalisiert, nur weil sie ihr Menschenrecht auf Asyl wahrnehmen moechten. Sie werden gefoltert auf verschiedenste Art und Weise. Dieses System funktioniert, weil die Polizei, die Ausländerbehörde, das Amtsgericht und die Betreiberfirma BOSS Menschen systematisch von dem Rest der deutschen Gesellschaft isoliert und sie nicht über ihre Rechte aufklärt. Es gibt keine Transparenz über das, was in dem Lager und dem Abschiebeknast vor sich geht.