Tag: Blockupy

Free Fede! Soli-Aktion am Kottbusser Tor

picture of people expressing their solidarity with Federico „Fede“ Annibale at Kottbusser Tor getting disturbed by the police Federico „Fede“ Annibale, der aus Italien stammt und in London studiert, wurde während des Blockupy-Aktionstags gegen die Eröffnung der Europäischen Zentralbank am 18. März festgenommen und am nächsten Tag in die Untersuchungshaft in Preungesheim überstellt. Seit dem 18. März sitzt Fede im Knast in Preungesheim.

Am 11.April haben bei einer spontanen Soli-Aktion am Kottbusser Tor einige Leute ein Plakat von der Empore des Zentrum Kreuzberg gehängt mit Aufschrift: “Free Fede!” Ein paar der Leute trugen Strickmasken in Regenbogenfarben wie der bunte Block in Frankfurt, dem Fede angehörte. Weil die Polizei nicht verstand, dass es sich um eine Kunst-Performance handelte, wurden die Masken und das Plakat beschlagnahmt und einige Personen wegen Verstoß gegen das Vermummungsverbot angezeigt.

Wieder wurde eine Solidaritätbekundung durch staatliche Repression beendet.