Tag: Allmende

Gesprächsabend mit Mely Kiyak: In Zeiten neuer Fluchtbewegungen, Neuauflage von Wir – Ihr?

Sonntag // 13.12.2015 // 18 Uhr

Nachbarschaftshaus Centrum Cuvrystraße 13 / 14, 10997 Berlin

An diesem Gesprächsabend von Allmende wird die Schriftstellerin und freie Journalistin Mely Kiyak ihre kritische Auseinandersetzung mit dem öffentlichen Diskurs entlang der Begriffe “Flüchtlingsstrom- bzw. krise”, Begrenzung, Abschottung, “Leitkultur”, “westliche Werte”, “Integration”, „Terror“, „Zivilisation“ etc. vorstellen.

Diese Veranstaltung ist auch als ein Beitrag zur Ehrung des internationalen Tages der Menschenrechte (10.12.) zu verstehen.

Allmende e.V.

Berliner Polizei begeht Hausfriedensbruch!! Die Vereinsräume von Allmende wurden durch die Polize illegal besetzt

ILLEGAL! BRUTAL! FESTNAHMEN/ SCHWERVERLETZUNGEN

Berliner Polizei begeht Hausfriedensbruch!!

https://www.youtube.com/watch?v=kBzRT9nls_4?

Die Räume des migrantischen Vereins Allmende, die für verschiedenste Gruppen als Treffpunkt sozialer, politischer und kultureller Aktivitäten genutzt wurden, wurden 18 Stunden vor der angekündigten Zwangsräumung durch die Polizei besetzt.

Am Do, 26.3.2015 um 18 Uhr, hat die Polizei, in zivil und uniformiert, das Haus am Kottbusser Damm 25/26, in dem der Verein Allmende e.V. seit 2006 seine Vereinsräume hat, komplett abgeriegelt. Vereinsmitgliedern wurde das Betreten des Hauses bzw. der Vereinsräume verboten.