facebook feed fist header movement-text refugee-movement-text twitter youtube
News

Presseeinladung zur PK der protestierenden Geflüchteten in Berlin, Oranienplatz, 25. Juni 2013 , 13.00 Uhr

Sehr geehrte Damen und Herren,hiermit möchten wir Sie herzlich zu unserer Pressekonferenz am 25. Juni um 13.00 Uhr ins Refugeecamp am Oranienplatz einladen. Nach der zum Teil tendenziösen  Berichterstattung der letzten Tage bezüglich der Vorfälle vom 17.06.2013 (Messerattacke, Polizeieskalation und Angriffe auf das Camp von aussen) möchten wir Ihnen die Gelegenheit einräumen, sich über unsere Sichtweise detailliert zu informieren.
Da wir davon ausgehen, dass Sie an einer differenzierteren, ausgewogeneren und alle Sichtweisen transportierenden Berichterstattung, an Lösungen und nicht an einer weiteren Eskalation interessiert sind, wollen wir Ihnen Rede und Antwort stehen. Darüber hinaus werden wir über Inhalte und Ergebnisse des Runden Tisches vom Vortage mit Vertreter_innen des Camps, der Anwohner_innenschaft und Bezirkspolitiker_innen berichten.  Wir möchten zu den Vorwürfen und Ressentiments gegenüber dem Camp Stellung nehmen, Ursachen aufzeigen und Lösungsvorschläge machen. Darüberhinaus werden wir über unsere weiteren Pläne bezüglich des Fortbestehens des Camps informieren.
Dazu haben wir den Bezirksbürgermeister sowie weitere Vertreter_innen von Vereinen und Initiativen sowie Lokalitäten aus dem Umfeld des Camps eingeladen, von denen wir bereits Zusagen erhalten haben.
Wir bitten um reges Erscheinen,
Die protestierenden Geflüchteten in Berlinenglish:
Ladies and Gentlemen,

We would like to welcome you to our press conference on 25th Invite June at 13.00 clock in the Refugeecamp at Oranienplatz. After some tendentious reporting in recent days regarding the events of 17.06.2013 (knife attack, police and escalating attacks on the camp from outside) we want to give you the opportunity to learn in detail about our approach.
Since we assume that you are interested in a more nuanced, balanced  reporting solutions which includes all points of views and that you are not intertested in any further escalation, we would like to answer questions. In addition, we will report on the contents and results of the roundtable the day before with representatives of the camp, of the nearby dwellers and the local politicians. We want to comment on the reproaches and the resentment towards the camp, identify causes and propose solutions. In addition, we will inform you about our further plans for the continued existence of the camps.
We have invited the district mayor and other deputies of associations and initiatives, and the bars and cafés around the camp, of which we have already received confirmations.
We ask for lively appearance

The protesting refugees in Berlin

French :

Mesdames, Messieurs,

Nous sommes heureux de vous accueillir à notre conférence de presse demain, le 25 juin à 13 heures au Protestcamp des réfugiés d’Oranienplatz. Après certains rapports tendancieux ayant été publiés ces derniers jours concernant les événements du 17 juin 2013 (attaque au couteau, intervention de police et attaque aggravée depuis l’extérieur du camp) nous tenons à vous donner l’occasion de connaitre les détails de notre approche.

Nous supposons que vous êtes intéressés par un rapport plus équilibré et nuancé, qui inclue tous les points de vue en présence au contraire d’une situation dégénérative, nous aimerions ainsi répondre à vos questions. De plus, nous ferons un bilan du contenu et des résultats de la table ronde du jour précédent où se retrouveront des représentants du camp, des habitants du quartier et des politiciens locaux. Nous souhaiterions nous exprimer sur les reproches et les ressentiments quant au camp, en identifier les causes et proposer des solutions. Enfin, nous vous informerons de nos projets pour l’existence future du camp.
Nous avons invité le maire du district et d’autres représentants d’initiatives et associations, ainsi que les cafés et bars autour du camp, desquels nous avons déjà reçu confirmation.
En souhaitant une vivante contribution,
les Réfugiés en lutte à Berlin.


News

News

Offenens Plenum! Open plenary! Join SleepingplaceOrga, 12.Februar 2020, 20 h

english below*** Macht bei der Schlafplatzorga mit: Schlafplätze organisieren sich nicht von selbst! Werdet Teil von der Schlafplatzcrew und macht mit uns möglich, dass etwas weniger Menschen draußen schlafen!Bei uns fällt einiges an: • bei unseren Schichten die Suchenden an die Angebote zu vermitteln • Unterstützung für Suchende • Vernetzung mit anderen Gruppen • Veranstaltungen… Read more »

berlin news / News

Lesung: Zwischen Barrieren, Träumen und Selbstorganisation – Erfahrungen junger Geflüchteter, 21.11.2019

Liebe Geschwister, Liebe Interessierte, liebe Alle, wir laden Sie/Euch ganz herzlich zu folgender Veranstaltung in Kooperation mit Berlin Global Village im Rahmen unseres Projekts “Schule zieht Grenzen – wir ziehen nicht mit” ein. Lesung: Zwischen Barrieren, Träumen und Selbstorganisation – Erfahrungen junger Geflüchteter Do, 21.11.2019 19:00 Uhr Berlin Global Village  Am Sudhaus 2 12053 Berlin Zwischen Barrieren,… Read more »

Featured

Daily Resistance Newspaper / News

Daily Resistance Monthly Editorial Meeting continues on July, 9

On July 9, 2018, the current editorial team of >Daily Resistance< will continue its new monthly meeting. It is the third in a series of social and working get-togethers that tries to bring together people who want to share their ideas about the newspaper, who want to contribute and who want to work on upcoming… Read more »

berlin news / Demo / News / oplatz / School / Support/Solidarity

Kundgebung & Demo zur Räumung der Ohlauer/GHS, 11.01.2018, 7:45

Räumung der GHS am 11.01.2018 – Solidarität mit den Bewohner_innen. Eviction of GHS, 11.01.2018 – Call for solidarity Die Chronologie der GHS auf Deutsch und Englisch Pressestatement der Nachbarschaftsinitiative Ohlauer Straße (NIO), 19.7.2017: Wir kennen die beteiligten Menschen, wir respektieren die Umstände, wir erinnern die Absprachen Solidaritätsaufruf Andere Zustände ermöglichen (*aze) ____ DEUTSCH (English, French,… Read more »

Demo Ohlauerstr.
News / oplatz / Statements / Support/Solidarity

Aufruf zu Solidarität mit den Bewohner*innen der Gerhart-Hauptmann-Schule

  Englisch/Französisch below Bewegungsfreiheit statt Staatsgewalt! Aufruf zu Solidarität mit den Bewohner*innen der Gerhart-Hauptmann-Schule Am 11. Januar soll die Gerhart-Hauptmann-Schule geräumt werden. Es ist zwar in den letzten drei Jahren etwas ruhiger um die Ohlauerstraße geworden, aber die Relevanz der Kämpfe dieser Gruppe ist nach wie vor groß. Lange vor der ‘Willkommenskultur’ zeigte der March… Read more »

Gerhard Hauptman Schule

Recent

News

Offenens Plenum! Open plenary! Join SleepingplaceOrga, 12.Februar 2020, 20 h

english below*** Macht bei der Schlafplatzorga mit: Schlafplätze organisieren sich nicht von selbst! Werdet Teil von der Schlafplatzcrew und macht mit uns möglich, dass etwas weniger Menschen draußen schlafen!Bei uns fällt einiges an: • bei unseren Schichten die Suchenden an die Angebote zu vermitteln • Unterstützung für Suchende • Vernetzung mit anderen Gruppen • Veranstaltungen… Read more »

berlin news / News

Lesung: Zwischen Barrieren, Träumen und Selbstorganisation – Erfahrungen junger Geflüchteter, 21.11.2019

Liebe Geschwister, Liebe Interessierte, liebe Alle, wir laden Sie/Euch ganz herzlich zu folgender Veranstaltung in Kooperation mit Berlin Global Village im Rahmen unseres Projekts “Schule zieht Grenzen – wir ziehen nicht mit” ein. Lesung: Zwischen Barrieren, Träumen und Selbstorganisation – Erfahrungen junger Geflüchteter Do, 21.11.2019 19:00 Uhr Berlin Global Village  Am Sudhaus 2 12053 Berlin Zwischen Barrieren,… Read more »

berlin news

Solidarität mit Adam Baher – Rassistische Kriminalisierung stoppen!

Aufruf zur solidarischen Prozessbegleitung am Di, 19.11.2019 um 13:45h im Amtsgericht Tiergarten 5 Jahre nach der gewaltvollen Räumung des Protestcamps am Berliner Oranienplatz eröffnet die Berliner Staatsanwaltschaft einen Prozess gegen den bekannten Refugee-Aktivisten Adam Baher. Adam engagiert sich seit Beginn der selbstorganisierten Protestbewegung für die Rechte von Geflüchteten, gegen Rassismus und Polizeigewalt. Nun muss er… Read more »

international / Knowledges / News / Support/Solidarity

Sudan Revolution Interview

T: We already know you from the Oranienplatz resistance but can you introduce yourself a bit? A: Adam Bahar. I am coming from Sudan. I’m born in Sudan but I’m in Germany since 2012. Politically active in Sudan since 2002. I was in university fighting for the right of the people of Sudan and against… Read more »