facebook feed fist header movement-text refugee-movement-text twitter youtube
News / Statements / the-voice-jenna

Oury Jalloh: Press release of PEACE- Int. concerning the developments in the case

Initiative in memory of Oury Jalloh

Oury Jalloh

On 27th of October 2015 the Initiative in Memory of Oury Jalloh is calling once more to a press conference in order to exhibit the findings till now, concerning the case of Oury Jalloh, demanding anew that the case be dealt with as a murder case and be investigated thoroughly and to the full.

It is close to 11 years, on the 7th of January 2005 Oury Jalloh, an African asylum seeker from Sierra Leone, was rubbed of his young life in a police cell in the German city of Dessau. The circumstances surrounding his death have not been adequately explained neither by police present at the time of the crime nor by judicial efforts on the side of the German regime. Countless days of hearings in the German courts costing almost half a million euro have proved futile in the case while numerous persecutions and charges against those seeking the truth of Oury Jalloh’s murder have put activists and relatives under enormous pressure. The unprofessional, unreliable, biased and actively manipulated criminal investigations have led to the African Communities, the Initiative in Memory of Oury Jalloh and supporters of their course to believe that the German regime is unwilling to give justice for the murdered African.

Closed to 11 years now the state attorney of Saxony-Anhalt in Germany is still following the version of the police, backed by their chosen experts that Jalloh took his own life, by putting an inflammable mattress on fire although he was chained on hand and feet to the tiled walls and floor while lain on the mattress.

We first of all acknowledge and call for the support of the Initiative in Memory of Oury Jalloh, the African Communities and supporters for their relentless efforts to seek the truth behind this heinous crime. Their efforts stop neither at borders nor at persecution. The Initiative has entrusted renowned fire investigators, toxicologists and forensic pathologists who are independent from German authorities to carry out thorough review, re-evaluation and re-assessment of available court files, official investigation records and self-implemented experts opinions as to elaborate clarifying answers to the questions that arose from the fire report of the assigned thermic physicist, Mr. Maksim Smirnou, commissioned in 2013.

The Initiative in Memory of Oury Jalloh is once more calling for a press conference on the 27th of October 2015, in order to exhibit the findings till now and demand anew that the case be dealt with as a murder case and be investigated thoroughly and to the full.

Jalloh’s mother who was in Germany more than twice to witness the trials, will not see justice being done to her son anymore (since she transcended to meet the Ancestors and Ancestresses), but the fight must continue for the sake of the African communities living in Germany and to set a precedent.

We call everyone especially the German, regional and international Media to join the Initiative in Memory of Oury Jalloh on Tuesday 27th of October 2015, at 10 a.m. at Haus der Demokratie und Menschenrechte Berlin (House of Democracy and Human Rights) Greifswalder Straße 4, 10405 Berlin – Prenzlauer Berg, be informed and publish the new findings about the murder of our African brother.

We demand Truth, Justice and Reparation! For Oury Jalloh.

In the African community, you touch one you touch all!

·      We call on the African Union (AU) representative in Germany, the African Ambassadors and their diplomatic corps in Germany to be part of the call for Justice for the murdered African, Oury Jalloh.

·      We demand the AU and the various African governments to set up mechanisms and hotlines to listen to, defend and protect Africans and nationals in the Diaspora from abuses in other continents and countries of residence.

PEACE – Harambee for UHURU

For more information:
https://vimeo.com/79113052
https://initiativeouryjalloh.files.wordpress.com/2015/08/invitation-press-conference-info-2.pdf
http://thevoiceforum.org/node/4008

Peer Exchange of African Communities for Empowerment – PEACE-Int.

Mbonjo – Victoria-Limbe III,

P.O. Box 91, Victoria-Limbe
Southwest Region, Cameroon.
(+237) – 662355529 /650314570 (Cameroon)
(+49) – 0152-13469342 (Germany)

webpage: https://www.peace-int.org/
Email: info[@]peace-int[dot]org
Skype: peace-int


News

Lager Mobilization – Wedding / Lager watch / LMNB - Lager Mobilisation Network Berlin / News

Was ist ein AnKER? / What is an AnKER?

+++ deutschsprachige Version; english version below+++   Was ist ein AnKER? Mit dem Bild eines Ankers verbinden wir vielleicht ein Tattoo, das Stärke ausdrücken soll oder einfach einen Haltepunkt für ein Schiff im Meer. Nun bekommt Anker jedoch eine weitere Bedeutung: als Symbol für ein rassistisches Lagersystem und eine unmenschliche Asylpolitik. Wovon ist die Rede?… Read more »

Demo / News / Photos / Videos

JetztRedenWir! Demonstrationszug in Ellwangen

JetztRedenWir! Eindrücke von dem Aktionstag in Ellwangen. Über 300 Menschen zeigten ihre Solidarität mit den Bewohner*innen der LEA und gingen gegen Rassismus, den Populismus der Medien, Polizeigewalt & die Kriminalisierung von Geflüchteten auf die Straße. Es wurde die ganze Zeit gerufen und gesungen: We are refugees not criminals! Stop Deportation! Bleiberecht für alle! Demonstrationszug in… Read more »

Ellwangen Presskonferenz
Demo / News / press review / Statements

Viel wurde über uns geredet, jetzt reden wir! Mahnwache, Pressekonferenz und Demonstration am 9. Mai 2018 in Ellwangen

Pressemitteilung 08.05.2018 Wir, Bewohner*innen der Landeserstaufnahmeeinrichtung Ellwangen laden für Mittwoch den 9. Mai 2018, um 17 Uhr zu einer Pressekonferenz ein und rufen ab 18 Uhr zu einer Demonstration auf. Zwischen 12 bis 18 Uhr findet auf dem Marktplatz in Ellwangen eine Mahnwache statt. Die Pressekonferenz wird direkt vor der Landeserstaufnahmeeinrichtung Ellwangen stattfinden. Dort wird… Read more »

Featured

Daily Resistance Newspaper / News

Daily Resistance Monthly Editorial Meeting continues on May, 14

On May 14, 2018, the current editorial team of >Daily Resistance< will continue its new monthly meeting. It is the third in a series of social and working get-togethers that tries to bring together people who want to share their ideas about the newspaper, who want to contribute and who want to work on upcoming… Read more »

berlin news / Demo / News / oplatz / School / Support/Solidarity

Kundgebung & Demo zur Räumung der Ohlauer/GHS, 11.01.2018, 7:45

Räumung der GHS am 11.01.2018 – Solidarität mit den Bewohner_innen. Eviction of GHS, 11.01.2018 – Call for solidarity Die Chronologie der GHS auf Deutsch und Englisch Pressestatement der Nachbarschaftsinitiative Ohlauer Straße (NIO), 19.7.2017: Wir kennen die beteiligten Menschen, wir respektieren die Umstände, wir erinnern die Absprachen Solidaritätsaufruf Andere Zustände ermöglichen (*aze) ____ DEUTSCH (English, French,… Read more »

Demo Ohlauerstr.
News / oplatz / Statements / Support/Solidarity

Aufruf zu Solidarität mit den Bewohner*innen der Gerhart-Hauptmann-Schule

  Englisch/Französisch below Bewegungsfreiheit statt Staatsgewalt! Aufruf zu Solidarität mit den Bewohner*innen der Gerhart-Hauptmann-Schule Am 11. Januar soll die Gerhart-Hauptmann-Schule geräumt werden. Es ist zwar in den letzten drei Jahren etwas ruhiger um die Ohlauerstraße geworden, aber die Relevanz der Kämpfe dieser Gruppe ist nach wie vor groß. Lange vor der ‘Willkommenskultur’ zeigte der March… Read more »

Gerhard Hauptman Schule

Recent

Lager Mobilization – Wedding / Lager watch / LMNB - Lager Mobilisation Network Berlin / News

Was ist ein AnKER? / What is an AnKER?

+++ deutschsprachige Version; english version below+++   Was ist ein AnKER? Mit dem Bild eines Ankers verbinden wir vielleicht ein Tattoo, das Stärke ausdrücken soll oder einfach einen Haltepunkt für ein Schiff im Meer. Nun bekommt Anker jedoch eine weitere Bedeutung: als Symbol für ein rassistisches Lagersystem und eine unmenschliche Asylpolitik. Wovon ist die Rede?… Read more »

Demo / News / Photos / Videos

JetztRedenWir! Demonstrationszug in Ellwangen

JetztRedenWir! Eindrücke von dem Aktionstag in Ellwangen. Über 300 Menschen zeigten ihre Solidarität mit den Bewohner*innen der LEA und gingen gegen Rassismus, den Populismus der Medien, Polizeigewalt & die Kriminalisierung von Geflüchteten auf die Straße. Es wurde die ganze Zeit gerufen und gesungen: We are refugees not criminals! Stop Deportation! Bleiberecht für alle! Demonstrationszug in… Read more »

Ellwangen Presskonferenz
Demo / News / press review / Statements

Viel wurde über uns geredet, jetzt reden wir! Mahnwache, Pressekonferenz und Demonstration am 9. Mai 2018 in Ellwangen

Pressemitteilung 08.05.2018 Wir, Bewohner*innen der Landeserstaufnahmeeinrichtung Ellwangen laden für Mittwoch den 9. Mai 2018, um 17 Uhr zu einer Pressekonferenz ein und rufen ab 18 Uhr zu einer Demonstration auf. Zwischen 12 bis 18 Uhr findet auf dem Marktplatz in Ellwangen eine Mahnwache statt. Die Pressekonferenz wird direkt vor der Landeserstaufnahmeeinrichtung Ellwangen stattfinden. Dort wird… Read more »

Demo / News / Support/Solidarity

DEMO – politisch motiviert Gewalt gegen Geflüchtete in Ellwangen am 9. Mai um 17 Uhr

  Wir treffen uns am Mittwoch, dem 9. Mai um 17:00 Uhr an der Ellwangener LEA  Georg-Elser-Straße 2, 73479 Ellwangen (Jagst)  12:00 Mahnwache am Marktplatz  Kommt vorbei, wenn ihr hören wollt, was tatsächlich passiert ist. 17:00 Kundgebung und Demonstration vor der LEA Georg-Elser-Straße 2, 73479 Ellwangen (Jagst)

Ellwangen Demo Refugees4Refugees
Demo / News / Statements / Support/Solidarity

Was ist in Ellwangen passiert? Ein Statement von den Geflüchteten in Ellwangen

by refugees4refugees english below Die Situation in Ellwangen begann schon vor der Razzia am vergangenen Donnerstag. Nämlich im April 2018: „Wir haben uns mit dem Leiter der LEA in Ellwangen getroffen. Wir haben ihm über unser Leben in der Unterkunft und wie die Leute sich hier fühlen erzählt, auch wegen die Duldung und Dublin regeln.“… Read more »

refugees4refugees Ellwangen
deportations / Media Watch / News / Support/Solidarity / the message / The Voice

A Very Big SALUTE to the Refugee Resistance in Ellwangen

by The VOICE Refugee Forum With a strong and powerful fist raised towards the sky, we The VOICE Refugee Forum salute the bravery and courage of our fellow refugee brothers and sisters, for valiantly preventing the callous and inhuman deportation of a Togolese refugee and defending his right to human dignity. Since the incident last… Read more »