facebook feed fist header movement-text refugee-movement-text twitter youtube
African Refugee Union / News

Opening of exhibition WE WILL RISE in FHXB-Museum

INVITATION-XMuseum_ARU_6August_TitelAnkündigung FHXB Museum:

WE WILL RISE كُلّﻪ ما تَمامْ
Exhibition and Archive in Progress
Ausstellung und Archiv im Prozess
Exposition et archives en cours
المعرض‭ ‬والأرشيف‭ ‬لحركة‭ ‬احتجاجات‭ ‬الاجئين‭ – ‬العمل‭ ‬مستمر
7 August – 30 October 2015
FHXB-Museum, Adalbertstraße 95A (Kotti)
وفي الفترة من ٧ اغسطس الي ٣٠ من أكتوبر في متحف كوزبرغ فريدريسهاين في العنوان التالي

— english —
WE WILL RISE gives a space for reflection for the people of the refugee movement aswell as an exchange with people who are not (yet) part of the movement. It is a growing exhibition and
archive. It focusses especially on the time since the tent actions and the protest march from
Würzburg to Berlin, the protest camp on Oranienplatz and the squatting of the former school in Ohlauerstr. It has the aim to make history visible and accessible and to use it for the present and the future. The exhibition and archive is just a beginning. It can only grow if you take part in it and add what is important to you.
We want to struggle together with you for a permanent place for this work.

— deutsch —
WE WILL RISE schafft Raum für Reflektion innerhalb der Bewegung und Austausch mit Menschen, die (noch) nicht Teil der Bewegung sind. Es ist eine wachsende Wanderausstellung und ein Archiv. Der Fokus richtet sich auf die Protestzelte, den Protestmarsch von Würzburg nach Berlin, das Protestcamp am Oranienplatz und die besetzte ehemalige Schule in der
Ohlauerstraße. Die Ausstellung macht Geschichte sichtbar und zugänglich, um Gegenwart und Zukunft zu verändern. Die Ausstellung und das Archiv sind ein Anfang und im Prozess. Sie
können nur durch eure Beteiligung weiter wachsen – fügt hinzu was euch wichtig ist.
Wir wollen gemeinsam mit euch einen permanenten Ort für diese Arbeit erkämpfen.

— français —
WE WILL RISE propose un espace de réflection au mouvement des Réfugié.e.s et vise à créer une plateforme d’échange avec un public qui ne fait pas (encore) partie de ce mouvement. Cette exposition et ces archives s’étendent sans cesse. L’accent est mis sur l’histoire du mouvement depuis les “Tent Actions” (installations de tentes sur des places publiques), la marche de protestation de Würzburg à Berlin, le “Protest Camp” (occupation d’une place publique par la construction d’un campement) sur l’Oranienplatz et l’occupation de l’ancienne école dans la Ohlauer Straße. Notre but est de rendre cette histoire visible et accessible et de l’utiliser pour la lutte présente et à venir. L’exposition et les archives ne sont qu’un début. Elles ne pourront croître que si vous y participez et y ajoutez ce qui est important pour vous. Luttons ensemble pour trouver un espace pour accueillir ce travail au long terme !

— العربية —
تم انشاء فكرة هذا المعرض والأرشيف من اجل خلق مساحة  للتفاكر بين أفراد الحركة وايضاً من اجل إبراز تاريخ الحركة وتبادل الأفكار مع الأشخاص الذين لم ينضموا بعد للحركة .وهو عمل مستمر وينمو مع الوقت  ويركز المعرض خاصة علي الفترة من بداية حركة احتجاجات الاجئين بالخيام ومسيرة الاجئين علي الأقدام من مدينة فيزربورغ الي برلين .وفترة الخيام في اورانيمبلاتز والمدرسة التي احتلها الاجئين في شارع اولوار وذلك من اجل جعل هذا التاريخ ظاهرة ويمكن الوصول اليه حاليا او حتي في المستقبل .هذا المعرض والأرشيف يمكنه فقط ان يتواصل اذا أبديت الاهتمام بالمشاركة والإضافة ف

ه بما تراه مهما لك .
ومع  عبارة الناشطة الاميريكية في حقوق السود انجيلا ديفيز  ان حركة احتجاجات الاجئين في المانيا هي احدي الحركات المؤثرة في القرن الواحد وعشرين  والتي جعلت الرائ العام يهتم بقضية الاجئين  وجعلها  في كل وسائل الاعلام  لذلك ياتي هذا المعرض كنقطة مهمة في توثيق تاريخ هذه الحركة وابرازه لالخرين  نضال ضد الاستعمار والعنصرية  دائما ما كان حاضرا في التاريخ ولكن لم يكن كله موثقا نريد ان نبقي تاريخ حركتنا مسجلا وموجودا وحاضرا دائما لذلك نرغب منك في اظهار دعمك الازم من اجل تنفيذ فكرتنا في متحف الاجئين

6. August 2015
Ausstellungseröffnung WE WILL RISE – REFUGEE MOVEMENT – Exhibition and Archive in Progress danach „SoLiDaRiDaNcE #10: A DAY OF REFUGEE CULTURE

14 Uhr
Ausstellungseröffnung
mit geführter Tour zu Oranienplatz und Ohlauer Schule
FHXB-Museum, Adalbertstraße 95A, 10999 Berlin (Kotti)

17 Uhr
Kultureller Abend, politische Diskussion und Party der ARU
Jockel Biergarten, Ratiborstraße 14C, 10999 Berlin

6 August 2015
Exhibition Opening WE WILL RISE – REFUGEE MOVEMENT – Exhibition and Archive in Progress danach „SoLiDaRiDaNcE #10: A DAY OF REFUGEE CULTURE

14 Uhr
Exhibition Opening WE WILL RISE
afterwards: guided tour to Oranienplatz, Ohlauer Schule
FHXB-Museum, Adalbertstraße 95A, 10999 Berlin (Kotti)

17 Uhr
Cultural evening, Political discussion and party by ARU
Jockel Biergarten, Ratiborstraße 14C, 10999

___________
٦ من اغسطس ٢٠١٥
افتتاح المعرض وبرنامج اتحاد الاجئين الافارقة
الساعة ٢ ظهرا
افتتاح المعرض بعد ذلك طواف علي اورانيمبلاتز والمدرسة المحتلة
متحف منطقة كوزبرغ علي العنوان التالي
, Adalbertstraße 95A, 10999 Berlin (Kotti)
الساعة الخامسة
الليلة الاجتماعية والنقاش السياسي وحفل غنائي من قبل اتحاد الاجئين الافارقة في العنوان التالي
, Ratiborstraße 14C, 10999 Berlin


News

berlin news / german wide movement / News / oplatz / Support/Solidarity

Kundgebung am 28.02: In Gedenken an die Opfer rassistischer Polizeigewalt – Die Polizei beendet keine Konflikte, sondern Leben

Stell dir vor du sitzt in deiner Wohnung und bekommst mit, dass es in der Wohnung nebenan Streit gibt. Das Ganze lässt dir keine Ruhe und so gehst du sogar vor die Tür, um nachzuschauen was da vor sich geht. Du stellst fest, dass es in der Wohnung nebenan einen Streit gibt, traust dir aber… Read more »

berlin news / News

Ein Jahr nach Hanau: Gedenken heißt kämpfen! 19. Februar, 16 Uhr

von Migrantifa Berlin *** Arabisch, Türkisch, Romanes, Englisch, Bosnisch/Serbokroatisch, Kurmanci, Farsi weiter unten *** 19. und 20. Februar 2021: Ein Jahr nach Hanau – Gemeinsam gedenken, gemeinsam kämpfen! Am 19. Februar jährt sich zum ersten Mal der rassistische Anschlag in Hanau, bei dem Ferhat Unvar, Gökhan Gültekin, Hamza Kurtović, Said Nesar Hashemi, Mercedes Kierpacz, Sedat… Read more »

berlin news / News

ANTI-DEPORTATION CAFÉ // LIEFER-KÜFA, Samstag, 20. Februar

von No Border Assembly Diesen Samstag wird die Liefer-Küfa wieder da sein. Wir hoffen, dass es euch beim letzten Mal gefallen hat und ihr seid herzlich eingeladen, wieder eure Essensbestellung aufzugeben. Menschen, die sich gegen ihre Abschiebung wehren, brauchen Spenden und wir dürfen unsere solidarischen Infrastrukturen nicht aufgeben! Diesen Samstag müsst ihr nicht kochen: wir… Read more »

Featured

german wide movement / Knowledges / News / Support/Solidarity

Conference on the Sudanese refugees’ situation in Germany (31 January at 21:00 on Skype)

Update 3 On 31/1/2021 at 21:00 we have a continuation of a workshop about Sudanese refugees from Schaumberg/Niedersachsen online to discuss the refugee’s situation. This is the 4th workshop now. We are not going to be silent, until the deportation is stopped, until the isolation of refugees is broken, and until the primary, secondary, and universal… Read more »

picture of demonstration banner against lager and deportation
Daily Resistance Newspaper / News

Daily Resistance Monthly Editorial Meeting continues on July, 9

On July 9, 2018, the current editorial team of >Daily Resistance< will continue its new monthly meeting. It is the third in a series of social and working get-togethers that tries to bring together people who want to share their ideas about the newspaper, who want to contribute and who want to work on upcoming… Read more »

berlin news / Demo / News / oplatz / School / Support/Solidarity

Kundgebung & Demo zur Räumung der Ohlauer/GHS, 11.01.2018, 7:45

Räumung der GHS am 11.01.2018 – Solidarität mit den Bewohner_innen. Eviction of GHS, 11.01.2018 – Call for solidarity Die Chronologie der GHS auf Deutsch und Englisch Pressestatement der Nachbarschaftsinitiative Ohlauer Straße (NIO), 19.7.2017: Wir kennen die beteiligten Menschen, wir respektieren die Umstände, wir erinnern die Absprachen Solidaritätsaufruf Andere Zustände ermöglichen (*aze) ____ DEUTSCH (English, French,… Read more »

Demo Ohlauerstr.

Recent

berlin news / german wide movement / News / oplatz / Support/Solidarity

Kundgebung am 28.02: In Gedenken an die Opfer rassistischer Polizeigewalt – Die Polizei beendet keine Konflikte, sondern Leben

Stell dir vor du sitzt in deiner Wohnung und bekommst mit, dass es in der Wohnung nebenan Streit gibt. Das Ganze lässt dir keine Ruhe und so gehst du sogar vor die Tür, um nachzuschauen was da vor sich geht. Du stellst fest, dass es in der Wohnung nebenan einen Streit gibt, traust dir aber… Read more »

berlin news / News

Ein Jahr nach Hanau: Gedenken heißt kämpfen! 19. Februar, 16 Uhr

von Migrantifa Berlin *** Arabisch, Türkisch, Romanes, Englisch, Bosnisch/Serbokroatisch, Kurmanci, Farsi weiter unten *** 19. und 20. Februar 2021: Ein Jahr nach Hanau – Gemeinsam gedenken, gemeinsam kämpfen! Am 19. Februar jährt sich zum ersten Mal der rassistische Anschlag in Hanau, bei dem Ferhat Unvar, Gökhan Gültekin, Hamza Kurtović, Said Nesar Hashemi, Mercedes Kierpacz, Sedat… Read more »

berlin news / News

ANTI-DEPORTATION CAFÉ // LIEFER-KÜFA, Samstag, 20. Februar

von No Border Assembly Diesen Samstag wird die Liefer-Küfa wieder da sein. Wir hoffen, dass es euch beim letzten Mal gefallen hat und ihr seid herzlich eingeladen, wieder eure Essensbestellung aufzugeben. Menschen, die sich gegen ihre Abschiebung wehren, brauchen Spenden und wir dürfen unsere solidarischen Infrastrukturen nicht aufgeben! Diesen Samstag müsst ihr nicht kochen: wir… Read more »

berlin news / News / Support/Solidarity

Unser Freund Pape ist tot / Our friend Pape is dead

English below Unser Freund Pape wurde am 20. Dezember 2020 tot aus dem Landwehrkanal an der Schlesischen Brücke in Kreuzberg/Treptow geborgen. Zuletzt war er mit zwei Freunden, gemeinsam im Park dort in der Nähe. Als die Polizei kam verabschiedeten sie sich von Pape, der auf einer Parkbank sitzenblieb.Er ist die vierte Person of Color, die… Read more »

Daily Resistance Newspaper / international / International Refugee Movement / News / Support/Solidarity

COVID-19: No one is safe until All are protected!

Open Letter from the Transbalkan Solidarity Group Currently there are tens of thousands of refugees and other migrants in the Balkans. Some of them are accommodated in official collective centers, while a large number of people fall outside the system, surviving through the help of the local population and support provided to them by volunteers… Read more »