facebook feed fist header movement-text refugee-movement-text twitter youtube
School / Support/Solidarity

News about GHS

Today is the 19th of march. the district of kreuzberg threatened to evict us if we do not move out of the building TODAY. we think that if the district wants to really evict us in a legal way then today nothing will happen. but we do not trust them! we think that the district may find additional reasons to terrorize us today or the upcoming days. so we ask you all from the neighbourhood and all other supporters to be aware of the situation. please be careful when you are around the school and watch out. there is already a lot of cops and civil cops ready to block ohlauer street. please also feel ready to react when we call out for emergency support!
24 persons amongst us are fighting against this inhumane treatment of the district also in legal ways. therefore we send out our resistance to the eviction letter already to the administrative court. as a first step we ask the court to freeze the bureaucratic procedure of the eviction in order to claim our right to live in the school and right to stay.

CONTACT:
If you observe that the cops are preparing an operation against the school or around it then please send a detailed description via SMS (!) to 015213207599. Please do not panic just inform everbody through this emergency number!

If you want to get more information about what is going on in the school in EMERTGENCY CASES, send an sms or call our emergency number 015213207599.
This number is NOT an info number, just a contact for emergency cases, for ex. when there is police operation, arrestments, trouble around and in the school with authorities.

COURT:
Since tuesday our resistance letters arrived in the administrative court. Please support our betterplace fundraising so that we can have the money needed for to run our cases in the court!
https://www.betterplace.org/de/projects/26617-you-cant-evict-a-movement-raumung-der-ohlauer-schule-verhindern

ACTION:
Let’s rise our voices together against the eviction of our home and base of political struggle!! organize yourselves and scandalize this district and the green party!!
19. März, 19Uhr
„Migrationspolitische Frühjahrsempfang“ Green Party Meeting regarding migration!!)
Festsaal des Berliner Abgeordnetenhauses Niederkirchnerstr.5, 10111 Berlin http://www.gruene-fraktion-berlin.de/termin/16-migrationspolitischer-fr-hjahrsempfang

Hallo zusammen,

heute ist der 19.märz. Der Bezirk hat uns damit gedroht uns zu räumen, wenn wir das gebäude nicht HEUTE verlassen. Wir denken, wenn der Bezirk uns wirklich auf formal juristischem Weg räumen möchte, dass heute nichts passieren wird. Aber wir trauen denen nicht! Wir denken, dass der Bezirk zusätzliche Gründe finden kann um uns heute oder die Tage zu terrorisieren. Bitte seid aufmerksam, wenn ihr euch um die Schule herum bewegt. Es stehen bereits viele Cops und ziften bereit,um die Ohlauer im Fall der vielen Fälle zu blockieren. Bitte seid bereit, wenn wir den Notfall ausrufen.

24 Leute von uns gehen gegen den Bezirk vor Gericht. Wir haben einstweilige Verfügungen ans Amtgericht herausgeschickt. Wir wollen damit als ersten Schritt einen Hängebeschluss also ‘das Einfrieren’ der bürokratischen Prozeduren bzgl. der Räumungsanordnung bezwecken, um weiter für unser Recht auf Wohnen und Bleiben zu kämpfen.

KONTAKT:
Wenn ihr Polizei-Maßnahmen beobachtet, schickt eine exakte Beschreibung per SMS(!) an 015213207599. Werdet nicht panisch, teilt genau mit, was ihr seht, damit wir die Information weitergeben können.
Wenn ihr über dringender Situationen vor Ort informiert werden möchtet, klingelt das Alarmtelefon unter 015213207599 an oder sendet eine SMS.
Dieses Telefon ist kein Info-Phone! Es ist zur Information in Notfallsituationen, wie z.B. Festnahmen, Polizeioperation in und um Schule herum, Stress mit Behörden in um Schule etc.

GERICHTSVERFAHREN:
Seid Dienstag liegen unsere einstweiligen Verfügungen dem Amtsgericht vor. Bitte unterstützt unsere betterplace Spendenaktion um das nötige geld für die verfahren zusammen zu bekommen!

https://www.betterplace.org/de/projects/26617-you-cant-evict-a-movement-raumung-der-ohlauer-schule-verhindern

AKTION:

Lasst uns gemeinsam unsere Stimme gegen die Räumung und den Treffpunkt unseres politischen Kampfes erheben! Organisiert euch selbst und skandalisiert den Bezirk und die Grünen!
19. März, 19Uhr
„Migrationspolitische Frühjahrsempfang“
Festsaal des Berliner Abgeordnetenhauses Niederkirchnerstr.5, 10111 Berlin http://www.gruene-fraktion-berlin.de/termin/16-migrationspolitischer-fr-hjahrsempfang


School

School

Räumung oder Nachbarschaft? Die Bewohner der Gerhart-Hauptmann-Schule und die Nachbarschaftsinitiative Ohlauer Strasse nehmen Stellung zur Situation im Kiez und Urteil des Berliner Landgerichts vom 12.07.2017 über eine mögliche Räumung der Gerhart-Hauptmann-Schule.

  some texts in english further below! Der Bezirk gibt 100.000 Euro/ Monat für Wachdienst aus, die Bewohner der Gerhart-Hauptmann-Schule haben Besuchsverbot, viele der Leute in der Schule bekommen kein Geld und dürfen nicht arbeiten. Trotzdem haben sie starke Verbindungen aufgebaut und leben seit Jahren zusammen mit den Menschen im Kiez. Obwohl ‘Integration’ in Deutschland… Read more »

picture from a press conference on the situatin in Ohlauer Str.
berlin news / News / School

Brand in der Gerhart-Hauptmann-Schule

29.01.2017   06:58 Es brannten in der ersten und zweiten Etage der Gerhart-Hauptmann-Schule in Ohlauerstr. Einrichtungsgegenstände auf einer Fläche von jeweils 15 m². Der Brand hatte sind auf das zweite Obergeschoss infolge eines Deckendurchbrandes ausgebreitet. Der Brand wurde mit zwei C-Rohren im Innenangriff unter Einsatz von dreizehn Pressluftatmern gelöscht. Zur Belüftung des betroffenen Brandabschnitts wurde ein Drucklüfter eingesetzt. Ein Person von… Read more »

Featured

News / oplatz

Wegweisendes Urteil gegen den Einsatz für das Grundrecht auf Asyl – Haftstrafen für vier DemonstrationsteilnehmerInnen des March for Freedom

English Einladung zur Pressekonferenz, Montag 22.05.17, 11:00, Waldemarstr. 46 10999 Berlin   3 Jahre nach dem international organisierten March for Freedom wurden vier TeilnehmerInnen einer friedlichen Demonstration in Luxembourg-Stadt zu hohen Geld- und Bewährungsstrafen verurteilt. Der Verlauf des Prozesses und das Gerichtsurteil erscheinen bei nüchterner Betrachtung äußerst willkürlich und keinen rechtsstaatlichen Maßstäben entsprechend. Der March… Read more »

Daily Resistance Newspaper

Distribute the latest edition of Daily Resistance newspaper: Non-citizen Rise Up in Bavaria

Non-citizen Rise Up in Bavaria Dear people of the world, we have published the new issue of the newspaper “Daily Resistance”, and now it’s the time to bring the paper to the hands of people living in the lagers, by you! This issue comes “separately” in 7 languages This issue of Daily Resistance has a… Read more »

Daily Resistance Refugee Protest 2016 Bavaria
News

Information-Comic “Stop Deportation” is out now!

The stop deportation info comic is finished, translated, and ready to spread. You can find it in Arabic, English, Farsi, French, German, Romanes, Serbo-Croatian, Spanish and Turkish here: http://oplatz.net/stop-deportation The comic contains useful and important information for people under threat of deportation, but also for people supporting them. Spread it and share the link in your… Read more »

Ways to stop deportation

Recent

berlin news / News / Women

Inauguration Conference | Center for Intersectional Justice

Saturday 16 September 2017, 10 AM Access: ICI Berlin Pfefferberg area Christinenstr. 18/19, Haus 8 or Schönhauser Allee 176 U-2 Senefelder Platz Tentative Program (subject to change): MORNING 10:00 > Registration and Coffee 11:00 – 11:30 > Opening Address – Emilia Roig (Founder & Executive Director) 11:30 – 12:15 > Keynote Speech – Kimberlé Williams… Read more »

Center for intersectional justice Berlin
Demo / deportations / News / Support/Solidarity

Kundgebung gegen die Abschiebeflüge in den Kosovo, nach Albanien, Serbien und Afghanistan

Am Dienstag, den 12.9. um 17 Uhr am Flughafen Düsseldorf – Terminal B facebook.com/events Wir fordern die NRW-Landesregierung alle Abschiebeflüge abzusagen. Am 12. und 13. September 2017 sollen neben der Sammelabschiebung nach Afghanistan am Dienstag. auch Abschiebeflüge in die Balkanländer vom Flughafen Düsseldorf stattfinden.Wir rufen dazu auf, sich mit den Betroffenen zu solidarisieren und gegen… Read more »

News / Videos / why we are here

Heutiger Protest in Gedenken an die Opfer des sudanesischen Regimes

Die sudanesischen politischen Aktivist*innen in der Bundesrepublik Deutschland protestieren vor der sudanesischen Botschaft in Berlin, um die zahlreichen Opfer des Regimes zu gedenken. الوقفة الاحتجاحية أمام سفارة النظام ببرلين/ألماني يهيب النشطاء السياسيون بالمانيا بجميع الكوادر والقوي السياسية بالمانيا للمشاركة في الوقفة الاحتجاجية أمام سفارة النظام ببرلين/ألمانيا ، وذلك لإحياء ذكري شهداء الثورة السودانية  وللتنديد بجرائم… Read more »

berlin news / Women / women-in-exile

Women* breaking borders Konferenz!

Download Flyer Als Frauen* sind wir mit sexistischen und rassistischen Grenzen konfrontiert und allen möglichen Vorurteilen ausgesetzt, nachdem wir gefährlichste Routen nach Europa überlebt haben. Als geflüchtete Frauen* stehen wir vor, während und nach der Flucht vor vielen inneren und äußeren Grenzen. Wir brauchen unsere gegenseitige Solidarität, um innere und äußere Grenzen/Barrieren zu überwinden. Lasst… Read more »

Women breaking borders Conference flyer
corasol / News

Corasol: Manifestation 7.9. – Contre la tyrannie der Ausländerbehörde

Les lois d‘asile rendent difficiles les conditions de vie des réfugié*es. Le Ausländerbehörde de Königs Wusterhausen particulièrement traîte très mal les réfugié*es, voir même, bafoue leurs dignités. Face á cette injustice, nous vous invitons massivement á venir manifester avec nous le 7 Septembre á 12 heures. Le point de rencontre est devant la gare de… Read more »