facebook feed fist header movement-text refugee-movement-text twitter youtube
berlin news / News / Support/Solidarity

LGBTI Peace Initiative Istanbul transnational solidarity call – Tuesday 10th of May 14.30 pm in front of turkish embassy

LGBTI Peace Initiative IstanbulKundgebung / Meeting / Eylem- Call of LGBTI Peace Initiative- Istanbul

English:

We hereby invite you to join our solidarity action following the transnational “call for peace” from the LGBTI Peace Initiative from Istanbul.

The rally will take place next Tuesday, 10th of May, 2.30pm in front of the

Turkish Embassy
Tiergartenstr. 19-21
10785 Berlin

Please join us numerously and share this call and the fb-event with your lists and contacts.

You are very welcome to contribute to the organization of the rally. If you want to read out a statement or if you want to support us in another way, don’t hesitate to write to lgbticallforpeace@gmail.com
See you on the streets.

Turkey is transforming into an AKP dictatorship. All gloves are off fighting those opposing the partys world view. For the first time the Gay Pride Parade was banned in 2015. The state attacked protestors with tear gas and rubber bullets. As the LGBTI community is under increasing pressure, the war that Turkish state has declared on the Kurdish population has intensified since Summer 2015. The politics of the AKP government with curfews and repressions are leading to death and injury, depriving thousands of persons of their homes. Activists, journalists and academics demanding peace or even reporting independently about this war are being arrested.

Turkey is not a safe country. Not even for its own citizens. And even less so for refugees. They are frequently being forced to give the consent to their deportation in detention centers whithout access to lawyers. At the Turkish border to Syria refugees have been shot dead by Turkish border guards when they were trying to enter the country. Turkish coastguards have attacked and pushed back refugees who were trying to cross the Aegean Sea on rubber boats.

We demand an end of this escalation and a return to peace talks. We demand the German state and the other EU-member states not to turn a blind eye on the human rights violations in order to be able to send back refugees to the so called “safe country” Turkey.

For an end of the EU-Turkey agreement. For freedom of movement, freedom of expression and freedom of media! In solidarity with the people who use their right to demand peace in times of war.

Deutsch:

Ihr seid außerdem herzlich willkommen zu der Organisation der Kundgebung beizutragen. Wenn ihr ein Statement verlesen oder euch anderweitig an der Kundgebung beteiligen möchtet, zögert nicht uns zuschreiben:lgbticallforpeace@gmail.com

Wir sehen uns auf der Straße.

Der Umbau der Türkei zur AKP-Diktatur schreitet voran. Im Kampf gegen alle, die nicht ins Weltbild der AKP passen, ist jedes Mittel recht. 2015 wurde erstmals die LGBTI Pride Parade untersagt. Der Staat ging mit Tränengas und Gummigeschossen gegen Demonstrant_innen vor. Während die LGBTI-Community immer stärker unter Druck gerät hat sich der Krieg, den der türkische Staat der kurdischen Bevölkerung erklärt hat, seit Sommer 2015 intensiviert. Die Politik der AKP-Regierung mit Ausgangssperren und Repressionen führt zu Toten, Verletzten und nimmt tausenden Menschen ihr zu Hause. Aktivist_innen, Journalist_innen und Akademiker_innen, die über den Krieg berichten oder Frieden einfordern werden inhaftiert.
De Türkei ist kein sicheres Land. Nicht für ihre eigenen Staatsbürger_innen und für Geflüchtete erst recht nicht. Diese werden immer wieder in Abschiebelagern inhaftiert und zur Zustimmung zur eigenen Abschiebung gezwungen ohne jeden Zugang zu anwaltlicher Vertretung. Syrer_innen wurden von türkischen Grenzschützern erschossen, als sie versuchten auf der Flucht vor dem Krieg in Syrien die Grenze zur Türkei zu überqueren. Die türkische Küstenwache hat Boote von Geflüchteten angegriffen und zurückgedrängt, die versuchten die Ägäis Richtung Griechenland zu überqueren.
Wir fordern ein Ende dieser Eskalation und die Rückkehr zu Friedensverhandlungen. Wir fordern den deutschen Staat und die anderen EU-Mitgliedsstaaten dazu auf massive Menschenrechtsverletzungen nicht weiter zu ignorieren mit dem Ziel, Geflüchtete in das sogenannte „sichere Herkunftsland“ Türkei abzuschieben.
Für ein Ende des EU-Türkei-Abkommens! Für Bewegungsfreiheit, Meinungs- und Medienfreiheit! In Solidarität mit denen, die in Zeiten des Kriegs den Frieden fordern.

Türkçe:
Sizleri, İstanbul LGBTİ Barış İnsiyatifi’nin barış için yaptığı uluslararası çağrıyı takiben düzenleyeceğimiz dayanışma eylemine davet ediyoruz.

Eylem 10 Mayıs Salı günü saat 14:30’da Berlin Türkiye Büyükelçiliği önünde gerçekleşecek.
Adres:
Tiergartenstr. 19-21
10785 Berlin
Lütfen bize katılın, bu çağrıyı ve facebook etkinliğimizi yaygınlaştırın

Eylemin örgütlenmesine katkıda bulunursanız seviniriz. Eylemde kendi açıklamanızı okumak ya da bizi başka şekillerde desteklemek isterseniz, bize lgbticallforpeace@gmail.com  adresinden ulaşabilirsiniz.
Sokaklarda görüşürüz.
——-
Türkiye bir AKP diktatörlüğüne dönüşüyor. Partinin dünya görüşüne karşı gelenlere savaş açılıyor. 2015 yılında Onur Haftası’nın düzenlenmesine engel olundu, eylemcilere gaz bombaları ve plastik mermilerle saldırıldı. LGBTİ gruplarının giderek artan bir baskı altında kalmasının yanında devletin Kürt halkına açtığı savaş 2015 yazından itibaren yoğunlaştı. AKP hükümetinin abluka ve baskı siyaseti; ölümlere, yaralanmalara ve binlerce insanın evlerinden uzaklaştırılmasına yol açıyor. Savaşı belgeleyen ve barış talebinde bulunan aktivistler, akademisyenler ve gazeteciler hapse atılıyor.
Türkiye vatandaşları için güvenli bir ülke olmadığı gibi mülteciler için de değil. Avukatlara erişimlerinin olmadığı gözaltı merkezlerinde, sınırdışı edilmelerini zorla onaylama tehlikesiyle birlikte yaşamak zorunda bırakılıyorlar. Türkiye’nin Suriye sınırında güvenlik güçleri tarafından ülkeye girmeye çalışırken vurularak öldürülüyorlar. Sahil güvenlik güçleri, lastik botlarla Ege Denizi’ni geçmeye çalışan mültecilere saldırıyor ve onları geri püskürtüyor.
Bu çatışmanın sona ermesini ve barış görüşmelerinin yeniden başlamasını talep ediyoruz. Mültecileri ‘güvenli ülke’ ilan ettikleri Türkiye’ye gönderebilmek gerekçesiyle, Almanya’nın ve diğer AB ülkelerinin yaşanan insan hakkı ihlallerine göz yummamasını talep ediyoruz.
AB- Türkiye anlaşmasının son bulması için, seyahat özgürlüğü, ifade özgürlüğü ve basın özgürlüğü için. Savaş zamanlarında barış isteme hakkını kullanan insanlarla dayanışma içerisinde.


berlin news

berlin news / News

Romnja Power Month 2020

vom Romani Phen Liebe Freund*innen, liebe Schwestern* und liebe Interessierte*, der Romnja* Power Month wird von der IniRromnja und dem RomaniPhen Archiv nun schon im 5. Jahr organisiert. Wie auch in den vorigen Jahren erwarten Sie interessante, empowernde und vielseitige Veranstaltungen! Der Romnja* Power Month findet vom 8. März bis zum 8. April 2020 statt… Read more »

Romnja Power Month 2020
berlin news / News

Lesung: Zwischen Barrieren, Träumen und Selbstorganisation – Erfahrungen junger Geflüchteter, 21.11.2019

Liebe Geschwister, Liebe Interessierte, liebe Alle, wir laden Sie/Euch ganz herzlich zu folgender Veranstaltung in Kooperation mit Berlin Global Village im Rahmen unseres Projekts “Schule zieht Grenzen – wir ziehen nicht mit” ein. Lesung: Zwischen Barrieren, Träumen und Selbstorganisation – Erfahrungen junger Geflüchteter Do, 21.11.2019 19:00 Uhr Berlin Global Village  Am Sudhaus 2 12053 Berlin Zwischen Barrieren,… Read more »

berlin news

Solidarität mit Adam Baher – Rassistische Kriminalisierung stoppen!

Aufruf zur solidarischen Prozessbegleitung am Di, 19.11.2019 um 13:45h im Amtsgericht Tiergarten 5 Jahre nach der gewaltvollen Räumung des Protestcamps am Berliner Oranienplatz eröffnet die Berliner Staatsanwaltschaft einen Prozess gegen den bekannten Refugee-Aktivisten Adam Baher. Adam engagiert sich seit Beginn der selbstorganisierten Protestbewegung für die Rechte von Geflüchteten, gegen Rassismus und Polizeigewalt. Nun muss er… Read more »

Featured

Daily Resistance Newspaper / News

Daily Resistance Monthly Editorial Meeting continues on July, 9

On July 9, 2018, the current editorial team of >Daily Resistance< will continue its new monthly meeting. It is the third in a series of social and working get-togethers that tries to bring together people who want to share their ideas about the newspaper, who want to contribute and who want to work on upcoming… Read more »

berlin news / Demo / News / oplatz / School / Support/Solidarity

Kundgebung & Demo zur Räumung der Ohlauer/GHS, 11.01.2018, 7:45

Räumung der GHS am 11.01.2018 – Solidarität mit den Bewohner_innen. Eviction of GHS, 11.01.2018 – Call for solidarity Die Chronologie der GHS auf Deutsch und Englisch Pressestatement der Nachbarschaftsinitiative Ohlauer Straße (NIO), 19.7.2017: Wir kennen die beteiligten Menschen, wir respektieren die Umstände, wir erinnern die Absprachen Solidaritätsaufruf Andere Zustände ermöglichen (*aze) ____ DEUTSCH (English, French,… Read more »

Demo Ohlauerstr.
News / oplatz / Statements / Support/Solidarity

Aufruf zu Solidarität mit den Bewohner*innen der Gerhart-Hauptmann-Schule

  Englisch/Französisch below Bewegungsfreiheit statt Staatsgewalt! Aufruf zu Solidarität mit den Bewohner*innen der Gerhart-Hauptmann-Schule Am 11. Januar soll die Gerhart-Hauptmann-Schule geräumt werden. Es ist zwar in den letzten drei Jahren etwas ruhiger um die Ohlauerstraße geworden, aber die Relevanz der Kämpfe dieser Gruppe ist nach wie vor groß. Lange vor der ‘Willkommenskultur’ zeigte der March… Read more »

Gerhard Hauptman Schule

Recent

berlin news / News

Romnja Power Month 2020

vom Romani Phen Liebe Freund*innen, liebe Schwestern* und liebe Interessierte*, der Romnja* Power Month wird von der IniRromnja und dem RomaniPhen Archiv nun schon im 5. Jahr organisiert. Wie auch in den vorigen Jahren erwarten Sie interessante, empowernde und vielseitige Veranstaltungen! Der Romnja* Power Month findet vom 8. März bis zum 8. April 2020 statt… Read more »

Romnja Power Month 2020
News

Offenens Plenum! Open plenary! Join SleepingplaceOrga, 12.Februar 2020, 20 h

english below*** Macht bei der Schlafplatzorga mit: Schlafplätze organisieren sich nicht von selbst! Werdet Teil von der Schlafplatzcrew und macht mit uns möglich, dass etwas weniger Menschen draußen schlafen!Bei uns fällt einiges an: • bei unseren Schichten die Suchenden an die Angebote zu vermitteln • Unterstützung für Suchende • Vernetzung mit anderen Gruppen • Veranstaltungen… Read more »

berlin news / News

Lesung: Zwischen Barrieren, Träumen und Selbstorganisation – Erfahrungen junger Geflüchteter, 21.11.2019

Liebe Geschwister, Liebe Interessierte, liebe Alle, wir laden Sie/Euch ganz herzlich zu folgender Veranstaltung in Kooperation mit Berlin Global Village im Rahmen unseres Projekts “Schule zieht Grenzen – wir ziehen nicht mit” ein. Lesung: Zwischen Barrieren, Träumen und Selbstorganisation – Erfahrungen junger Geflüchteter Do, 21.11.2019 19:00 Uhr Berlin Global Village  Am Sudhaus 2 12053 Berlin Zwischen Barrieren,… Read more »

berlin news

Solidarität mit Adam Baher – Rassistische Kriminalisierung stoppen!

Aufruf zur solidarischen Prozessbegleitung am Di, 19.11.2019 um 13:45h im Amtsgericht Tiergarten 5 Jahre nach der gewaltvollen Räumung des Protestcamps am Berliner Oranienplatz eröffnet die Berliner Staatsanwaltschaft einen Prozess gegen den bekannten Refugee-Aktivisten Adam Baher. Adam engagiert sich seit Beginn der selbstorganisierten Protestbewegung für die Rechte von Geflüchteten, gegen Rassismus und Polizeigewalt. Nun muss er… Read more »