facebook feed fist header movement-text refugee-movement-text twitter youtube
Lager watch / News

Lager Osloerstr.: Ein Brief der gelagerten Menschen an die zuständigen Personen

 

— english below: Camp Osloerstr.: A letter from the stored people to the resposible person —

Erst vor ein drei Tagen [1] haben wir einige Aussagen der asylsuchenden Menschen aus dem Turnhallen-Lager an der Osloerstr. 23-26 in Berlin-Wedding, das von der Firma “BTB – Bildungszentrum” verwaltet und vor Ort von dem Heimleiter Mark Held schlecht betreut wird, gesammelt und sie an die zuständige Sozial-Sentorin Elke Breitenbach (Die Linke-Berlin) sowie das “LAF – Landesamt für Flüchtlingangelenheiten” adressiert. Da es nicht DIE asylsuchenden Menschen als eine homogene Menschen-Masse gibt, möchten wir auch diesen handgeschriebenen und von mehreren Perosonen, die dort wohnen müssen, unterzeichneten Brief weiterleiten – mit der alten und immer noch anhaltenden Forderung, dass das Lager so schnell wie möglich geschlossen werden sollte; aber auch mit dem Hinweis, dass die neuen MUFs und Container/Tempohome-Dörfer ebenfalls rassistische Mittel zur Segregation der asylsuchenden Menschen sind – aber dazu bald leider mehr schlechte Nachrichten.

— korrigierte Version nach verbaler Absprache; fürs Original siehe Foto. —

 

Die asylsuchenden Menschen aus dem Lager an der Osloerstr. 23-26 schreiben:

Sehr geehrte Damen und Herren,

hier schreiben Ihnen die Bewohner*innen der Unterkunft an der Osloerstr. 23-26 und möchten sich bei Ihnen beschweren.

– Wir haben eine Person hier bei uns, die die Krankheit Masern haben soll – deshalb steht wir bis zum 23. März unter Quarantäne; und niemand uns zu Besuch kommen darf – warum nehmt aber die Heimleitung die Person nicht raus, so dass die anderen einfach leben können?

– die Kinder können nicht mit niemandem spielen;

– wir haben Angst wegen der Krankenheit zu essen zu nehmen;
 
– warum sagt uns die Heimleitung nicht, wann die Turnhalle geschlossen sein wird?

– ist das unser Recht, dass wir seit !8 Monaten in der Turnhalle leben?

– die Heimleitung verhält sich uns gegenüber seit Tagen nicht gut.

Wir möchten euch drum bitten, uns zu helfen.

Mit freundlichen Grüßen, die Bewohnende der Unterkunft“.

Berlin, 09. März 2017
 

aufgezeichnet:
Lager Mobilisation Berlin-Wedding
www.facebook.com/LagerMobiBerlin


Just a few days ago we have shared some of the statmens of the asylumseeking people from the gym-camp at Osloerstr. 23-26 which is administrated poorly by the company “BTB – Bildungszentrum” and its director inside the camp Mark Held; those statments were adressed to the resposible soial-senator Elke Breitenbach (party: Die Linke-The Left) and LAF (Federl-Office for Refugee-Matters). and because there is no such thing as THE aslyumseeking people as a homogenous human-mass, we want to share this handwritten and signed from some of the people who are forced to live in this camp to the same resposible persons and offices with the demand to “close this camp as possible” – and the warning that the new built MUFs and Container/tempohomes are nothing but just a rasict tool for segregation of the asylumseeking human-beeing  – on those new camps we will report soon with some sad news soon.

the people from the camp write:

Dear ladies and gentlemen, this are the people from the shelter in the Osloerstr. 23-25 writing for complaining.

– we have a person here with who suppose to have the sickness of Measles – therefor we will be under quratane until 23rd of march 2017; and nobody is allowed to visit us – why doesnt the camp-direction take that one person out from here so everybody can live again?

– the kids cant play with anybody;

– we are affraid to eat the food because of the sickness;

– why nodboy tells us, when the camp is going to close?

– is this our right ot live seit 16 months to live inside a sporthall?

– the camp directions behavouir is bad since some days.

we want to ask u to help us please.

with greetings, the people from the camp.

Berlin, 09. March 2017

recorded:
Lager Mobilisation Berlin-Wedding
www.facebook.com/LagerMobiBerlin

 

 

 


News

berlin news / german wide movement / News / oplatz / Support/Solidarity

Kundgebung am 28.02: In Gedenken an die Opfer rassistischer Polizeigewalt – Die Polizei beendet keine Konflikte, sondern Leben

Stell dir vor du sitzt in deiner Wohnung und bekommst mit, dass es in der Wohnung nebenan Streit gibt. Das Ganze lässt dir keine Ruhe und so gehst du sogar vor die Tür, um nachzuschauen was da vor sich geht. Du stellst fest, dass es in der Wohnung nebenan einen Streit gibt, traust dir aber… Read more »

berlin news / News

Ein Jahr nach Hanau: Gedenken heißt kämpfen! 19. Februar, 16 Uhr

von Migrantifa Berlin *** Arabisch, Türkisch, Romanes, Englisch, Bosnisch/Serbokroatisch, Kurmanci, Farsi weiter unten *** 19. und 20. Februar 2021: Ein Jahr nach Hanau – Gemeinsam gedenken, gemeinsam kämpfen! Am 19. Februar jährt sich zum ersten Mal der rassistische Anschlag in Hanau, bei dem Ferhat Unvar, Gökhan Gültekin, Hamza Kurtović, Said Nesar Hashemi, Mercedes Kierpacz, Sedat… Read more »

berlin news / News

ANTI-DEPORTATION CAFÉ // LIEFER-KÜFA, Samstag, 20. Februar

von No Border Assembly Diesen Samstag wird die Liefer-Küfa wieder da sein. Wir hoffen, dass es euch beim letzten Mal gefallen hat und ihr seid herzlich eingeladen, wieder eure Essensbestellung aufzugeben. Menschen, die sich gegen ihre Abschiebung wehren, brauchen Spenden und wir dürfen unsere solidarischen Infrastrukturen nicht aufgeben! Diesen Samstag müsst ihr nicht kochen: wir… Read more »

Featured

german wide movement / Knowledges / News / Support/Solidarity

Conference on the Sudanese refugees’ situation in Germany (31 January at 21:00 on Skype)

Update 3 On 31/1/2021 at 21:00 we have a continuation of a workshop about Sudanese refugees from Schaumberg/Niedersachsen online to discuss the refugee’s situation. This is the 4th workshop now. We are not going to be silent, until the deportation is stopped, until the isolation of refugees is broken, and until the primary, secondary, and universal… Read more »

picture of demonstration banner against lager and deportation
Daily Resistance Newspaper / News

Daily Resistance Monthly Editorial Meeting continues on July, 9

On July 9, 2018, the current editorial team of >Daily Resistance< will continue its new monthly meeting. It is the third in a series of social and working get-togethers that tries to bring together people who want to share their ideas about the newspaper, who want to contribute and who want to work on upcoming… Read more »

berlin news / Demo / News / oplatz / School / Support/Solidarity

Kundgebung & Demo zur Räumung der Ohlauer/GHS, 11.01.2018, 7:45

Räumung der GHS am 11.01.2018 – Solidarität mit den Bewohner_innen. Eviction of GHS, 11.01.2018 – Call for solidarity Die Chronologie der GHS auf Deutsch und Englisch Pressestatement der Nachbarschaftsinitiative Ohlauer Straße (NIO), 19.7.2017: Wir kennen die beteiligten Menschen, wir respektieren die Umstände, wir erinnern die Absprachen Solidaritätsaufruf Andere Zustände ermöglichen (*aze) ____ DEUTSCH (English, French,… Read more »

Demo Ohlauerstr.

Recent

berlin news / german wide movement / News / oplatz / Support/Solidarity

Kundgebung am 28.02: In Gedenken an die Opfer rassistischer Polizeigewalt – Die Polizei beendet keine Konflikte, sondern Leben

Stell dir vor du sitzt in deiner Wohnung und bekommst mit, dass es in der Wohnung nebenan Streit gibt. Das Ganze lässt dir keine Ruhe und so gehst du sogar vor die Tür, um nachzuschauen was da vor sich geht. Du stellst fest, dass es in der Wohnung nebenan einen Streit gibt, traust dir aber… Read more »

berlin news / News

Ein Jahr nach Hanau: Gedenken heißt kämpfen! 19. Februar, 16 Uhr

von Migrantifa Berlin *** Arabisch, Türkisch, Romanes, Englisch, Bosnisch/Serbokroatisch, Kurmanci, Farsi weiter unten *** 19. und 20. Februar 2021: Ein Jahr nach Hanau – Gemeinsam gedenken, gemeinsam kämpfen! Am 19. Februar jährt sich zum ersten Mal der rassistische Anschlag in Hanau, bei dem Ferhat Unvar, Gökhan Gültekin, Hamza Kurtović, Said Nesar Hashemi, Mercedes Kierpacz, Sedat… Read more »

berlin news / News

ANTI-DEPORTATION CAFÉ // LIEFER-KÜFA, Samstag, 20. Februar

von No Border Assembly Diesen Samstag wird die Liefer-Küfa wieder da sein. Wir hoffen, dass es euch beim letzten Mal gefallen hat und ihr seid herzlich eingeladen, wieder eure Essensbestellung aufzugeben. Menschen, die sich gegen ihre Abschiebung wehren, brauchen Spenden und wir dürfen unsere solidarischen Infrastrukturen nicht aufgeben! Diesen Samstag müsst ihr nicht kochen: wir… Read more »

berlin news / News / Support/Solidarity

Unser Freund Pape ist tot / Our friend Pape is dead

English below Unser Freund Pape wurde am 20. Dezember 2020 tot aus dem Landwehrkanal an der Schlesischen Brücke in Kreuzberg/Treptow geborgen. Zuletzt war er mit zwei Freunden, gemeinsam im Park dort in der Nähe. Als die Polizei kam verabschiedeten sie sich von Pape, der auf einer Parkbank sitzenblieb.Er ist die vierte Person of Color, die… Read more »

Daily Resistance Newspaper / international / International Refugee Movement / News / Support/Solidarity

COVID-19: No one is safe until All are protected!

Open Letter from the Transbalkan Solidarity Group Currently there are tens of thousands of refugees and other migrants in the Balkans. Some of them are accommodated in official collective centers, while a large number of people fall outside the system, surviving through the help of the local population and support provided to them by volunteers… Read more »