facebook feed fist header movement-text refugee-movement-text twitter youtube
News

Global Action Day Against Racism 20th of March

Global action day against racism

Global action day against racism

Refugee Club Impulse (RCI) and My Right is Your Right invite you to the
CARNIVAL AL-LAJIÌN_AL-LAJIÀAT:

Join the Demonstration for the Global Action Day Against Racism on the 20th of March – 12 Noon – Platz der Luftbrücke!

Carnival has a longstanding tradition of resistance. It was once a place where societal structures were revealed and confronted. Carnival creates a culture of laughing and creative resistance that confronts the ruling system. In face of raising numbers of racist attacks, political successes of right-wing movements and continuous tightening of discriminating asylum policies, resistance is extremely important. Racism made it into the centre of society.

Let’s take back the streets to show that we are here to fight for a real change in our society! The right to stay is freedom of movement is a human right!
With performances, dances, masques, costumes, flash-mobs, music, spoken word, banners and chants we want to hold up the mirror to the current political state of affairs and set a sign of solidarity against it. This will be a celebration of our various struggles, demands and ideas! Join us!

The Carnival was brought to life by the self-organized theatre collective Refugee Club Impulse (RCI). My right is Your right! joins RCI’s call for the Carnival al-lajiìn_al-lajiàat. My right is your right is an alliance of refugees, creative artists, activists, lawyers, freedom fighters, clubs, unionists, neighborhood initiatives, and many other groups and individuals who started working together in November 2014. Moreover, well-known Berlin theatres are intensively participating in

the preparation of the Carnival. We take the protests of Oranienplatz and Gerhart-Hauptmann-Schule in Kreuzberg, that began in 2012, as starting point. We are calling all anti-racist forces, all those involved in the daily struggles against the discriminatory asylum policies and all those who want to prevent racism from becoming mainstream, to join us.

To succeed in making this year’s Day Against Racism a large, colourful, loud and widely visible celebration by carrying our demands from the places of our daily struggles into the middle of society, we need the collective power of the anti-racist and refugee movement.

Your support is needed:

forward this Mobi-Mail
share the event on facebook
get and spread Flyers:
at the bookstore “oh21”, Oranienstraße 21, Kreuzberg
at the bookstore “zur schwankenden Weltkugel”, Kastanienallee 85, 10435 Berlin – Prenzlauer Berg
Come to the Carnival of Refugees on the 20th of March

Refugee Club Impulse (RCI) und My Right is Your Right laden euch ein zum KARNEVAL DER GEFLÜCHTETEN

Schließt euch der Demonstration zum Globalen Tag gegen Rassismus am 20.März um 12 Uhr am Platz der Luftbrücke an!

Karneval hat eine lange widerständige Tradition gesellschaftliche Verhältnisse zu demaskieren und zum Tanzen zu bringen. Der Karneval setzt eine Kultur des Lachens und des kreativen Widerstands gegen die herrschenden Strukturen. Angesichts der steigenden Zahl rassistischer Übergriffe, der politischen Erfolge für den rechten Rand und der stetigen Verschärfung der diskriminierenden Asylpolitik ist genau dies bitter nötig. Der Rassismus hat sich bis in die Mitte der Gesellschaft hineingefressen.
Lasst uns gemeinsam die Straße für einen Wandel in der Gesellschaft zurückerobern! Bleiberecht ist Bewegungsfreiheit ist Menschenrecht!

Mit Performances, Tänzen, Masken, Kostümen, Flashmobs, Musik, Spoken Word, Transpis und Sprechchören wollen wir diesen Zuständen einen Spiegel vorhalten und ihnen zur Feier des Tags gegen Rassismus ein Zeichen der Solidarität entgegen setzten. Es wird ein Fest für unsere vielfältigen Kämpfe, Forderungen und Ideen! Seid dabei!

Ins Leben gerufen wurde der Carnival vom selbst- organisierten Theaterkollektiv Refugee Club Impulse (RCI). My Right Is Your Right! schließt sich dem Aufruf des RCI zum Carnival Al-Lajiìn_Al-Lajiàat an. My Right Is Your Right! ist ein Bündnis von Geflüchteten, Kulturschaffenden, Aktivist*innen, Jurist*innen, Kirchenvertreter*innen, Vereinen, Gewerkschafter*innen, Nachbarschaftsinitiativen, Einzelpersonen und weiteren Gruppen, die sich im November 2014 zusammengeschlossen haben. Außerdem bringen sich bekannte Berliner Theater intensiv in die Vorbereitung des Karnevals ein. Unser Ausgangspunkt sind die Proteste um den Oranienplatz und die Ohlauer-Schule in Kreuzberg. Wir rufen alle antirassistischen Kräfte, alle die, die sich täglich gegen die Diskriminierung der Asylpolitik wehren müssen und alle, die nicht zulassen wollen, dass Rassismus zum Mainstream wird, dazu auf, sich der karnevalesken Demonstration anzuschließen.

Damit es uns gelingt, den diesjährigen Tag gegen Rassismus als großes, buntes, lautes und sichtbares Fest gegen Rassismus zu inszenieren und an den Orten unserer täglichen Kämpfe bis in die Mitte der Gesellschaft zu tragen, brauchen wir die vereinte Kraft der anti-rassististischen und Refugee- Bewegung.

Eure Unterstützung ist gefragt:

Leitet diese Mobi-Mail weiter
Teilt die Veranstaltung auf facebook
Holt euch Flyers ab:
im Buchladen “oh21”, Oranienstraße 21, Kreuzberg
im Buchladen zur schwankenden Weltkugel, Kastanienallee 85, 10435 Berlin – Prenzlauer Berg
Kommt am 20.3. zum Karneval der Geflüchteten!

 

Arabisch

Deutsch

Englisch

Farsi

Französisch

Italienisch

Türkish


News

berlin news / News

Romnja Power Month 2019

Liebe Freund*innen, Schwestern* und Interessierte*! Das Programm zum Romnja* Power Month 2019 ist da! Dieses Jahr findet dieser Veranstaltungsmonat das vierte Mal in Berlin und das erste Mal bundesweit statt! Freuen Sie sich/ ihr euch wieder auf eine Bandbreite von Veranstaltungen, die die künstlerischen, gesellschaftlichen, wissenschaftlichen und weitere Beiträge von Rom*nja und Sinti*zzi hervorheben! Hier… Read more »

Romnja Power Month 2019
International Women's Space / News

WE EXIST, WE ARE HERE – BOOK LAUNCH | UNS GIBT ES, WIR SIND HIER – BUCHVORSTELLUNG

Der International Women Space lädt euch ein, die Veröffentlichung unseres zweiten Buches UNS GIBT ES, WIR SIND HIER mit uns zu feiern. Das Buch dokumentiert die Lebensgeschichten von geflüchteten Frauen und Migrantinnen in Deutschland. Zusammen mit euch möchten wir uns über die Geschichten und Erfahrungen aus dem Buch und darüber hinaus austauschen. Und wir wollen… Read more »

we exist we are here
berlin news / News

Konferenz: Die Sahara – eine neue tödliche Außengrenze der EU? Externalisierung der Grenzen

Wann: 24.11.2018 – 10:00 Uhr Wo: Aquarium (neben Südblock) Skalitzer Str. 6 10999 Berlin English see below Die südliche Grenze der Europäischen Union bildet nicht mehr das Mittelmeer, sondern wurde mit Hilfe von Überwachungstechnik, Grenzzäunen und militärischen Checkpoints “externalisiert”, das heißt nach Nordafrika verlagert. Die neue südliche EU Außengrenze liegt in Libyen, Niger, Senegal, Algerien… Read more »

Featured

Daily Resistance Newspaper / News

Daily Resistance Monthly Editorial Meeting continues on July, 9

On July 9, 2018, the current editorial team of >Daily Resistance< will continue its new monthly meeting. It is the third in a series of social and working get-togethers that tries to bring together people who want to share their ideas about the newspaper, who want to contribute and who want to work on upcoming… Read more »

berlin news / Demo / News / oplatz / School / Support/Solidarity

Kundgebung & Demo zur Räumung der Ohlauer/GHS, 11.01.2018, 7:45

Räumung der GHS am 11.01.2018 – Solidarität mit den Bewohner_innen. Eviction of GHS, 11.01.2018 – Call for solidarity Die Chronologie der GHS auf Deutsch und Englisch Pressestatement der Nachbarschaftsinitiative Ohlauer Straße (NIO), 19.7.2017: Wir kennen die beteiligten Menschen, wir respektieren die Umstände, wir erinnern die Absprachen Solidaritätsaufruf Andere Zustände ermöglichen (*aze) ____ DEUTSCH (English, French,… Read more »

Demo Ohlauerstr.
News / oplatz / Statements / Support/Solidarity

Aufruf zu Solidarität mit den Bewohner*innen der Gerhart-Hauptmann-Schule

  Englisch/Französisch below Bewegungsfreiheit statt Staatsgewalt! Aufruf zu Solidarität mit den Bewohner*innen der Gerhart-Hauptmann-Schule Am 11. Januar soll die Gerhart-Hauptmann-Schule geräumt werden. Es ist zwar in den letzten drei Jahren etwas ruhiger um die Ohlauerstraße geworden, aber die Relevanz der Kämpfe dieser Gruppe ist nach wie vor groß. Lange vor der ‘Willkommenskultur’ zeigte der March… Read more »

Gerhard Hauptman Schule

Recent

berlin news / News

Romnja Power Month 2019

Liebe Freund*innen, Schwestern* und Interessierte*! Das Programm zum Romnja* Power Month 2019 ist da! Dieses Jahr findet dieser Veranstaltungsmonat das vierte Mal in Berlin und das erste Mal bundesweit statt! Freuen Sie sich/ ihr euch wieder auf eine Bandbreite von Veranstaltungen, die die künstlerischen, gesellschaftlichen, wissenschaftlichen und weitere Beiträge von Rom*nja und Sinti*zzi hervorheben! Hier… Read more »

Romnja Power Month 2019
Familienleben für alle / german wide movement

Together for family reunification and fundamental rights!

Gemeinsam für Familiennachzug und Grundrechte! سويا. لم الشمل والحقوق الأساسية! Together for family reunification and fundamental rights! همه باهم برایِ حقِ پیوستنِ اعضایِ خانواده و حقوقِ بنیادین! Ensemble pour la réunification familiale et les droits fondamentaux! ВМЕСТЕ ЗА ВОССОЕДИНЕНИЕ СЕМЕЙ И ОСНОВЫ ПРАВА Demo in Berlin: 2 February 2019, 13:00, S-Bahnhof Friedrichstr. Other actions: Termine… Read more »

berlin news

Passkontrolle! – Leben ohne Papiere in Geschichte und Gegenwart. Ein kollaboratives Forschungs- und Ausstellungsprojekt

Projektlaufzeit: 01.04.2017 bis 31.03.2019 Projektleitung: Prof. Dr. Iman Attia (ASH Berlin) Prof. Dr. Susan Kamel (HTW Berlin) Projektpartner: Jüdisches Museum Berlin Verband für interkulturelle Arbeit – VIA-Regionalverband Berlin/Brandenburg e.V. / RomaniPhen Archiv FHXB-Museum Fachliche Unterstützung: IniRromnja Jugendliche ohne Grenzen International Women Space Dokumente: ifaf_passkontrolle_expose.pdf1.0 ifaf_passkontrolle_poster.pdf3.3 M   In Zusammenarbeit mit Jugendliche ohne Grenzen, dem Jüdischen Museum Berlin, dem… Read more »

Leben ohne Papiere in Geschichte und Gegenwart. Ein kollaboratives Forschungs- und Ausstellungsprojekt
berlin news

Koko Lepo: autonomy, solidarity, and equality in Belgrade, Serbia 15.01.2019, 17 Uhr, Kalabal!k

Koko Lepo is an autonomous collective in Belgrade, Serbia that has experimented with numerous practices of youth solidarity and alternative education practices with the children and young teens of the informal urban settlement “Deponija”. The speaker will present their first-hand experience with the history, struggles, and developments of the project: from its origins as an… Read more »

International Women's Space / News

WE EXIST, WE ARE HERE – BOOK LAUNCH | UNS GIBT ES, WIR SIND HIER – BUCHVORSTELLUNG

Der International Women Space lädt euch ein, die Veröffentlichung unseres zweiten Buches UNS GIBT ES, WIR SIND HIER mit uns zu feiern. Das Buch dokumentiert die Lebensgeschichten von geflüchteten Frauen und Migrantinnen in Deutschland. Zusammen mit euch möchten wir uns über die Geschichten und Erfahrungen aus dem Buch und darüber hinaus austauschen. Und wir wollen… Read more »

we exist we are here
berlin news / News

Konferenz: Die Sahara – eine neue tödliche Außengrenze der EU? Externalisierung der Grenzen

Wann: 24.11.2018 – 10:00 Uhr Wo: Aquarium (neben Südblock) Skalitzer Str. 6 10999 Berlin English see below Die südliche Grenze der Europäischen Union bildet nicht mehr das Mittelmeer, sondern wurde mit Hilfe von Überwachungstechnik, Grenzzäunen und militärischen Checkpoints “externalisiert”, das heißt nach Nordafrika verlagert. Die neue südliche EU Außengrenze liegt in Libyen, Niger, Senegal, Algerien… Read more »