facebook feed fist header movement-text refugee-movement-text twitter youtube
School

*Free our friends! – Call for donation* – *Free our friends! – Spendenaufruf*

*deutsch unten*

----------

*Free our friends! - Call for donation*

On December 10th, during an unannounced fire safety control, which began
at 5:00 AM, two residents of the Gerhart-Hauptmann School were awoken
and arrested. As disrespectfully as possible, a further resident was
arrested the following day during the memorial service for refugee
activist Sista Mimi in front of the school. Sista Mimi was an activist
who lived and struggled in the school who passed away on the afternoon
of December 10th. Our friends have been in pre-trial custody in the
prison JVA Moabit since then.
Currently neither there is neither an indictment nor a trial date. It is
clear that warrants were issued based on accusations from the time of
the roof occupation in June/July 2014
We, the support group TWAS – Together We Are Strong – are trying now to
support the three activists insofar as possible in their isolated days.
With the understanding of those in prison, we regularly transfer money
to their JVA account, in order to break their isolation (for telephone
cards, stamps, radio, televesion, etc.). In addition, we are organizing
clothing, books, and other ways of passing the time, we send letters and
packages and coordinate the strongly limited visitor hours they are
allowed ( twice a month for one hour) and we are in contact with their
lawyers. Donations are also used to cover the lawyers’ fees.

Support our people in prison!
Every euro and every letter count!
Solidarity knows no walls!
Together we are strong!

Bank account:
ARIBA e.V./ ReachOut
Bank für Sozialwirtschaft
IBAN: DE65 1002 0500 0003 2448 01
BIC: BFSWDE33BER
Reason for payment: TWAS

eMail:
twas@riseup.net
Infos:
http://bit.ly/1wyYmSr
http://bit.ly/1B2rmZ5


„i have been locked by the lawless.
  Handcuffed by the haters.
  Gagged by the greedy.
  And, if i know anything at all,
  it's that a wall is just a wall
  and nothing more at all.
  It can be broken down.


  i believe in living
  i believe in birth.
  i believe in the sweat of love
  and in the fire of truth.“
  Assata Shakur


-------------------------


*Free our friends! - Spendenaufruf*

Am 10. Dezember 2014 wurden während der unangekündigten
Brandschutzkontrolle ab 5 Uhr morgens zwei Bewohner der
Gerhart-Hauptmann-Schule aus dem Schlaf gerissen und verhaftet. An
Respektlosigkeit nicht zu überbieten, wurde ein weiterer Bewohner am
darauf folgenden Tag auf der Trauerfeier für die Refugee-Aktivistin
Sista Mimi vor der Schule verhaftet. Sista Mimi war eine Aktivistin, die
in der Schule gewohnt und gekämpft hat und am Nachmittag des 10.
Dezember verstorben ist. Unsere Freunde befinden sich seitdem in
Untersuchungshaft in der JVA Moabit.
Zum aktuellen Zeitpunkt liegt weder die Anklageschrift vor, noch gibt es
einen Prozesstermin. Klar ist nur, dass Haftbefehle vorlagen, die sich
auf Vorwürfe stützen, die sich auf die Zeit der Dachbesetzung im
Juni/Juli 2014 beziehen.
Wir, die Unterstützungsgruppe TWAS – together we are strong, versuchen
nun, die drei Aktivisten so gut es geht im isolierten Alltag zu
unterstützen. In Absprache mit den Inhaftierten überweisen wir ihnen
regelmäßig Geld auf ihr JVA-Konto, um diese Isolation zu durchbrechen
(für Telefonkarten, Briefmarken, Musikgeräte, Fernsehgeräte, etc.).
Außerdem besorgen wir Kleidung, Bücher und weitere
Beschäftigungsmöglichkeiten, schicken Briefe und Pakete, organisieren
den stark eingeschränkten Besuch (zweimal im Monat für jeweils eine
Stunde) und sind in stetem Kontakt mit den Anwält_innen. Von den
Spendengeldern werden auch die Anwält_innenkosten gedeckt.

Unterstützt die Leute im Gefängnis!
Jeder Euro und jeder Brief zählt!
Solidarität kennt keine Mauern!
Together we are strong!

Kontoverbindung:
ARIBA e.V./ReachOut
Bank für Sozialwirtschaft
IBAN: DE65 1002 0500 0003 2448 01
BIC: BFSWDE33BER
Verwendungszweck: TWAS

eMail:
twas@riseup.net
Weitere Infos unter:
http://bit.ly/1wyYmSr
http://bit.ly/1B2rmZ5

„i have been locked by the lawless.
  Handcuffed by the haters.
  Gagged by the greedy.
  And, if i know anything at all,
  it's that a wall is just a wall
  and nothing more at all.
  It can be broken down.

  i believe in living
  i believe in birth.
  i believe in the sweat of love
  and in the fire of truth.“
  Assata Shakur

from @OhlauerInfo http://bit.ly/1B2roAg


School

School

Räumung oder Nachbarschaft? Die Bewohner der Gerhart-Hauptmann-Schule und die Nachbarschaftsinitiative Ohlauer Strasse nehmen Stellung zur Situation im Kiez und Urteil des Berliner Landgerichts vom 12.07.2017 über eine mögliche Räumung der Gerhart-Hauptmann-Schule.

  some texts in english further below! Der Bezirk gibt 100.000 Euro/ Monat für Wachdienst aus, die Bewohner der Gerhart-Hauptmann-Schule haben Besuchsverbot, viele der Leute in der Schule bekommen kein Geld und dürfen nicht arbeiten. Trotzdem haben sie starke Verbindungen aufgebaut und leben seit Jahren zusammen mit den Menschen im Kiez. Obwohl ‘Integration’ in Deutschland… Read more »

picture from a press conference on the situatin in Ohlauer Str.
berlin news / News / School

Brand in der Gerhart-Hauptmann-Schule

29.01.2017   06:58 Es brannten in der ersten und zweiten Etage der Gerhart-Hauptmann-Schule in Ohlauerstr. Einrichtungsgegenstände auf einer Fläche von jeweils 15 m². Der Brand hatte sind auf das zweite Obergeschoss infolge eines Deckendurchbrandes ausgebreitet. Der Brand wurde mit zwei C-Rohren im Innenangriff unter Einsatz von dreizehn Pressluftatmern gelöscht. Zur Belüftung des betroffenen Brandabschnitts wurde ein Drucklüfter eingesetzt. Ein Person von… Read more »

Featured

News / oplatz

Wegweisendes Urteil gegen den Einsatz für das Grundrecht auf Asyl – Haftstrafen für vier DemonstrationsteilnehmerInnen des March for Freedom

English Einladung zur Pressekonferenz, Montag 22.05.17, 11:00, Waldemarstr. 46 10999 Berlin   3 Jahre nach dem international organisierten March for Freedom wurden vier TeilnehmerInnen einer friedlichen Demonstration in Luxembourg-Stadt zu hohen Geld- und Bewährungsstrafen verurteilt. Der Verlauf des Prozesses und das Gerichtsurteil erscheinen bei nüchterner Betrachtung äußerst willkürlich und keinen rechtsstaatlichen Maßstäben entsprechend. Der March… Read more »

Daily Resistance Newspaper

Distribute the latest edition of Daily Resistance newspaper: Non-citizen Rise Up in Bavaria

Non-citizen Rise Up in Bavaria Dear people of the world, we have published the new issue of the newspaper “Daily Resistance”, and now it’s the time to bring the paper to the hands of people living in the lagers, by you! This issue comes “separately” in 7 languages This issue of Daily Resistance has a… Read more »

Daily Resistance Refugee Protest 2016 Bavaria
News

Information-Comic “Stop Deportation” is out now!

The stop deportation info comic is finished, translated, and ready to spread. You can find it in Arabic, English, Farsi, French, German, Romanes, Serbo-Croatian, Spanish and Turkish here: http://oplatz.net/stop-deportation The comic contains useful and important information for people under threat of deportation, but also for people supporting them. Spread it and share the link in your… Read more »

Ways to stop deportation

Recent

berlin news / Lager Mobilization – Wedding / Lager watch / LMNB - Lager Mobilisation Network Berlin

„Ihr beschützt uns nicht!“ Die Do-it-Yourself Praxis im Lager Niedstraße. Aus einem Interview mit einer Überlebensexpertin (*Name verändert)

English Ich treffe Nira in einem Park irgendwo im Südwesten von Berlin. Nira und ich haben beschlossen uns regelmäßig zu treffen und gemeinsam kleinere Artikel über die Situation in den Berliner Lagern zu schreiben. Dieses Mal wollen wir ihre Erfahrungen mit den Sozialarbeiter*innen in dem Niedstraßen-Lager teilen, ein Lager für Frauen und Kinder in Friedenau…. Read more »

Niederstr lager front door
News / Workshop

Refugees & Queers: “Leaving the queer bubble” – PR und Medientraining

english version below Liebe Interessierte, wir freuen uns, Sie zu unserem Workshop: „Leaving the queer bubble“ – PR und Medientraining im Rahmen des Projekts „Refugees & Queers. Politische Bildung an der Schnittstelle von LSBTTIQ und Flucht / Migration / Asyl“ einzuladen. Die Fortbildung richtet sich an Multiplikator*innen, Bildungsarbeiter*innen und Aktivist*innen, die das Thema „Queer Refugees“… Read more »

News / Support/Solidarity

Soli Crêpes against repressioncrap!

for the 24.10: https://www.facebook.com/events/1186910981441970 for the 28.11: https://www.facebook.com/events/1492764560817537 (with english version down below) Soli Crêpes against repressioncrap! Am 05.10 (Do), 24.10 (Di) und am 28.11 (Di) gibt es ab 19:30 Vegane Crêpes in der B-Lage. Bei einer gemeinsamen Aktion werden manchmal nur einige verurteilt. Was nicht heissen muss, dass sie es alleine durchstehen müssen. Kommt… Read more »

berlin news

Kommt zur Protestmahnwache: Afghanistan ist kein sicheres Land

Wir nehmen unser Schicksal selbst in die Hand. تحصن اعتراضی علیه دیپورت به افغانستان را فعالانه حمایت کنید۰ ما میخواهیم خودمان سرنوشت زندگی امان را بدست بگیریم، نه اینکه قدرتمندان برایمان تعیین کنند۰ محل و روز تحصن اعتراضی۰ 21. und 22. September, 12.00-20.00 Uhr vor dem Auswärtigen Amt, Werderscher Markt 1 23. und 24. September,… Read more »

berlin news / News / Women

Inauguration Conference | Center for Intersectional Justice

Saturday 16 September 2017, 10 AM Access: ICI Berlin Pfefferberg area Christinenstr. 18/19, Haus 8 or Schönhauser Allee 176 U-2 Senefelder Platz Tentative Program (subject to change): MORNING 10:00 > Registration and Coffee 11:00 – 11:30 > Opening Address – Emilia Roig (Founder & Executive Director) 11:30 – 12:15 > Keynote Speech – Kimberlé Williams… Read more »

Center for intersectional justice Berlin
Demo / deportations / News / Support/Solidarity

Kundgebung gegen die Abschiebeflüge in den Kosovo, nach Albanien, Serbien und Afghanistan

Am Dienstag, den 12.9. um 17 Uhr am Flughafen Düsseldorf – Terminal B facebook.com/events Wir fordern die NRW-Landesregierung alle Abschiebeflüge abzusagen. Am 12. und 13. September 2017 sollen neben der Sammelabschiebung nach Afghanistan am Dienstag. auch Abschiebeflüge in die Balkanländer vom Flughafen Düsseldorf stattfinden.Wir rufen dazu auf, sich mit den Betroffenen zu solidarisieren und gegen… Read more »