facebook feed fist header movement-text refugee-movement-text twitter youtube
News

Düsseldorf: SolidarityAction with Refugee Struggles

[english/deutsch/francais]

Solidarity with all struggles of Refugees for freedom, self-determination and a life in safety and dignity! ‘Open Screening’ in solidarity with the Europe-wide protests of refugees

Solidarität mit allen Kämpfen geflüchteter Menschen um Freiheit, Selbstbestimmung und ein Leben in Sicherheit und Würde ! ‘Open Screening’ in Solidarität mit den europaweiten Protesten Geflüchteter

Solidarité avec toutes les luttes des réfugiés pour la liberté, l‘autodétermination et une vie en sécurité et dignité! „Open Screening“ en solidarité avec les protêts des réfugiés en toute l‘Europe!

Today, on the 3rd of December, we – that is a few activists from several groups and towns – gathered in Düsseldorf, simultaneously to the press conference of protesting refugees in Brussels, in order to demonstrate our solidarity with the spreading struggles for self-determination and a life in safety, against racism and systematic oppression of asylum seekers in Europe.

We also intended to contribute to additional publicity for the protests. Thus we handed out leaflets in the shopping streets of Düsseldorf and screened videos that reflected the several stages, forms of resistance and places of the protests over the past few months. The content of the leaflets can be read in the attachment(only german).

We are happy to have read today, that the people whose protest camp in Amsterdam-Osdorp was taken down by the police last Friday now squatted an empty church and continue their protest from there!
We wish all the activists in Belgium, the Netherlands, Hungary, Germany, Poland, Austria, Australia and any other places further strength, courage and success with their struggle.

Your courage and intense solidarity sets an example for us!

(for information on the protests see, amongst others: www.refugeetentaction.net)

———————————————–

Heute, am 3. Dezember, versammelten wir – einige Aktivist_innen aus unterschiedlichen Gruppen und Städten – uns in Düsseldorf, um parallel zu der Pressekonferenz der geflüchteten Protestierenden in Brüssel unsere Solidarität mit den sich immer weiter ausbreitenden Kämpfen um Selbstbestimmung und ein sicheres Leben, gegen Rassismus und die systematische Unterdrückung Asylsuchender in Europa zu zeigen.

Auch wollten wir noch einmal zu zusätzlicher Öffentlichkeit für diese Proteste beitragen. So verteilten wir Flyer in einer Einkaufsstraße Düsseldorfs und auf einer Leinwand wurden Videos abgespielt, die die unterschiedlichen Etappen, Widerstandsformen und Orte der vergangenen Monate der Proteste widerspiegelten. Der Inhalt des verteilten Flugblatts ist im Anhang nachzulesen.

Wir sind glücklich heute zu lesen, dass sich die Menschen, deren Camp in Amsterdam-Osdorp vergangenen Freitag von der Polizei geräumt wurde, eine leerstehende Kirche angeeignet haben und nun von dieser aus ihre Proteste fortführen werden!

Wir wünschen euch, allen geflüchteten Aktivist_innen in Belgien, den Niederlanden, Ungarn, Deutschland, Polen, Österreich, Australien und überall weiterhin viel Kraft, Mut und Erfolg in eurem Kampf!

Euer Mut und eure starke Solidarität sind uns ein Vorbild!

(Informationen zu den Protesten u.a. unter: www.refugeetentaction.net)

————————————————-

Parallèlement à la conférence de presse des réfugiés contestataires, nous – des activistes des plusieurs groupes et villes – nous assemblions aujourd‘hui (03.12.12) en Düsseldorf pour manifester notre solidarité avec les luttes croissantes pour l‘autodétermination et une vie en sécurité, contre le racisme et l‘oppression systématique des requérants d’asile.

En plus d’une présentation de vidéos dans une artère commerçante de Düsseldorf qui montrait les étapes, les façons différentes de résistance et les lieux des mois passés du protêt, nous distribuions des tracts pour informer le public sur ces protêts. Vous trouverez la teneur du tract distribué plus bas (pièce jointe au allemand).

Comme le camp des réfugiés en Amsterdam-Osdorp était démantelé par la police vendredi dernier, les réfugiés se sont appropriés une église désaffectée de laquelle ils continueront leur protêt – une message qui nous a rendus heureux!

Nous vous souhaitons – à tous les activistes réfugiés en Belgique, aux Pays-Bas, en Hongrie, en Allemagne, en Pologne, en Autriche, en Australie et en tous lieux – beaucoup de force, de courage et de succès pour votre lutte!

Votre courage et votre solidarité énorme sont l’exemple à suivre pour nous!

Plus d’informations sur, entre autres: www.refugeetentaction.net


News

International Women's Space / News

WE EXIST, WE ARE HERE – BOOK LAUNCH | UNS GIBT ES, WIR SIND HIER – BUCHVORSTELLUNG

Der International Women Space lädt euch ein, die Veröffentlichung unseres zweiten Buches UNS GIBT ES, WIR SIND HIER mit uns zu feiern. Das Buch dokumentiert die Lebensgeschichten von geflüchteten Frauen und Migrantinnen in Deutschland. Zusammen mit euch möchten wir uns über die Geschichten und Erfahrungen aus dem Buch und darüber hinaus austauschen. Und wir wollen… Read more »

we exist we are here
berlin news / News

Konferenz: Die Sahara – eine neue tödliche Außengrenze der EU? Externalisierung der Grenzen

Wann: 24.11.2018 – 10:00 Uhr Wo: Aquarium (neben Südblock) Skalitzer Str. 6 10999 Berlin English see below Die südliche Grenze der Europäischen Union bildet nicht mehr das Mittelmeer, sondern wurde mit Hilfe von Überwachungstechnik, Grenzzäunen und militärischen Checkpoints “externalisiert”, das heißt nach Nordafrika verlagert. Die neue südliche EU Außengrenze liegt in Libyen, Niger, Senegal, Algerien… Read more »

alle bleiben / News

Tag der Kinderrechte

Liebe Leute, heute ist der internationale Tag der Kinderrechte, denn vor 29 Jahren haben die Vereinten Nationen die Kinderrechtskonvention verabschiedet. Für viele Kinder ist es immer noch ein Privileg zur Schule zu gehen. Auch in Europa. Viele Roma-Kinder, die hier geboren und hier zur Schule gegangen sind, werden abgeschoben. Ca. 75% von ihnen werden nach… Read more »

Schule ohne Abschiebung

Featured

Daily Resistance Newspaper / News

Daily Resistance Monthly Editorial Meeting continues on July, 9

On July 9, 2018, the current editorial team of >Daily Resistance< will continue its new monthly meeting. It is the third in a series of social and working get-togethers that tries to bring together people who want to share their ideas about the newspaper, who want to contribute and who want to work on upcoming… Read more »

berlin news / Demo / News / oplatz / School / Support/Solidarity

Kundgebung & Demo zur Räumung der Ohlauer/GHS, 11.01.2018, 7:45

Räumung der GHS am 11.01.2018 – Solidarität mit den Bewohner_innen. Eviction of GHS, 11.01.2018 – Call for solidarity Die Chronologie der GHS auf Deutsch und Englisch Pressestatement der Nachbarschaftsinitiative Ohlauer Straße (NIO), 19.7.2017: Wir kennen die beteiligten Menschen, wir respektieren die Umstände, wir erinnern die Absprachen Solidaritätsaufruf Andere Zustände ermöglichen (*aze) ____ DEUTSCH (English, French,… Read more »

Demo Ohlauerstr.
News / oplatz / Statements / Support/Solidarity

Aufruf zu Solidarität mit den Bewohner*innen der Gerhart-Hauptmann-Schule

  Englisch/Französisch below Bewegungsfreiheit statt Staatsgewalt! Aufruf zu Solidarität mit den Bewohner*innen der Gerhart-Hauptmann-Schule Am 11. Januar soll die Gerhart-Hauptmann-Schule geräumt werden. Es ist zwar in den letzten drei Jahren etwas ruhiger um die Ohlauerstraße geworden, aber die Relevanz der Kämpfe dieser Gruppe ist nach wie vor groß. Lange vor der ‘Willkommenskultur’ zeigte der March… Read more »

Gerhard Hauptman Schule

Recent

International Women's Space / News

WE EXIST, WE ARE HERE – BOOK LAUNCH | UNS GIBT ES, WIR SIND HIER – BUCHVORSTELLUNG

Der International Women Space lädt euch ein, die Veröffentlichung unseres zweiten Buches UNS GIBT ES, WIR SIND HIER mit uns zu feiern. Das Buch dokumentiert die Lebensgeschichten von geflüchteten Frauen und Migrantinnen in Deutschland. Zusammen mit euch möchten wir uns über die Geschichten und Erfahrungen aus dem Buch und darüber hinaus austauschen. Und wir wollen… Read more »

we exist we are here
berlin news / News

Konferenz: Die Sahara – eine neue tödliche Außengrenze der EU? Externalisierung der Grenzen

Wann: 24.11.2018 – 10:00 Uhr Wo: Aquarium (neben Südblock) Skalitzer Str. 6 10999 Berlin English see below Die südliche Grenze der Europäischen Union bildet nicht mehr das Mittelmeer, sondern wurde mit Hilfe von Überwachungstechnik, Grenzzäunen und militärischen Checkpoints “externalisiert”, das heißt nach Nordafrika verlagert. Die neue südliche EU Außengrenze liegt in Libyen, Niger, Senegal, Algerien… Read more »

alle bleiben / News

Tag der Kinderrechte

Liebe Leute, heute ist der internationale Tag der Kinderrechte, denn vor 29 Jahren haben die Vereinten Nationen die Kinderrechtskonvention verabschiedet. Für viele Kinder ist es immer noch ein Privileg zur Schule zu gehen. Auch in Europa. Viele Roma-Kinder, die hier geboren und hier zur Schule gegangen sind, werden abgeschoben. Ca. 75% von ihnen werden nach… Read more »

Schule ohne Abschiebung
News / Support/Solidarity / Videos

Aufruf: Polizeiangriff Donauwörth – Prozesse gegen Geflüchtete ab 7.11. in Augsburg

Donauwörth police attack – David Jassey’s interview from Culture of Deportation II on Vimeo. *25.10.2018 Aufruf (erratum)* (in English: http://cultureofdeportation.org/2018/10/25/donauwoerth-call) *Polizeiangriff Donauwörth – Prozesse gegen Geflüchtete starten am 7. November in Augsburg* Der bayerische Staat setzt die strafrechtliche Verfolgung der Geflüchteten fort, die im März Opfer der Polizeirazzia in Donauwörth wurden. Gerichtsprozesse gegen die gambischen Geflüchteten, die… Read more »

berlin news / international / News

“The revolution won’t be televised” – Senegal uprising – screening + discussion with their protagonist

On the 11th November, KEUR GUI, founder members of Y en a Marre will share they experience of fight at 19h in the K9, kinzigstr 9 10247 Berlin First will be screened the film “The revolution won’t be televised” which won an award in the Berlinale and it’ll follow up with a discussion with one… Read more »

News

Romani Truck from Latveria bei We’ll come united

Romani Truck from Latveria bei we’ll come united zusammen mit Magneto und Dr. Doom kommen wir nach Hamburg, um die Welt vorm Faschismus zu retten. Am 29. September findet in Hamburg die große Parade gegen Rassismus statt: we‘ll come united. Das Roma Antidiscrimination Network, alle bleiben und das Roma Solidarity Bündnis gestalten zusammen einen Truck mit… Read more »

We'll come united