facebook feed fist header movement-text refugee-movement-text twitter youtube
News

Türkische Polizei belästigt eine Gruppe von MigrantInnen und Aktivistinnen an der griechischen Grenze

(English under)

Die türkische Polizei griff gestern (am 21.September) eine Gruppe von Migrant_innen auf dem Weg von der Busstation in Esenler nach Edirne an und nahm 5 Personen in Gewahrsam. Von den in Gewahrsam genommenen sind 3 Personen syrische Migrant_innen und zwei weitere Personen befreundete Aktivist_innen, mit deutscher, beziehungsweise französischer Staatsbürgerschaft.
Obwohl keine Aussage aufgenommen wurde und es auch zu keiner juristischen Anklage kam, startete die Presse bereits gestern Nacht eine „Lynch“-Kampagne gegen unsere Freund_innen. Die Presse veröffentlichte Fotografien der Ausweispapiere aller in Gewahrsam genommener und bezeinchnete unsere Mitstreiter_innen als Spione und Provokateuere. Unsere Freund_innen mit europäischen Ausweispapieren sollen nun so schnell wie möglich abgeschoben werden!

Unsere Mitstreiter_innen unterstützen, genau wie wir, aus menschlicher Solidarität heraus die Migrant_innen, die aufgrund von staatlicher Grenz- und Flüchtlingspolitik in lebensbedrohlichen Zuständen leben und sterben. Dabei bemühen sie sich seit langem die Lebensbedingungen der Migranti_innen außerhalb von Kategorien wie Religion, Sprache, ethnische Herkunft oder Geschlecht öffentlich zu machen.

Unsere Mitstreiter_innen waren gestern mit den Migrant_innen zusammen, um sich mit diesen und vor allem den flüchenden Frauen und Kinder in vollständiger Eigenintitative zu solidarisieren.

Die Medien und Polizei zeigen sich offen ausländer_innen feindlich, handeln entgegen jede ethische Form von Pressearbeit und versuchen nun auch unsere Freund_innen öffentlich zu brandmarken!

Wir werden bis zuletzt an der Seite unserer Freund_innen sein und unsere Solidarität zeigen!

In Solidarität

Yesterday (on 21st September) police interfered a group of migrants who started walking from Esenler coach station to Edirne and put 5 persons under survelliance. 3 of these 5 persons are Syrian migrants. One of the two persons is of French nationality and the other is of German nationality. The testimony of these 5 friends were not taken, there was not a legal accusation. However, a lynch campaign was launched by the press last night. They were declared as “spy provokers” with an open publishing of identifying information and photos. Two friends of ours, who are of European nationality, are being attempted to be deported hastily. They are our friends because they, just like us, have been working hard for such a long time to support immigrants who are facing with fatal problems due to the border and migration policies of the government and spread the word to other people without discriminating religion, language, race and gender. The reason why they were with immigrants was to show solidarity, especially with women and children, on their own initiative. However, press and police disregarded the ethics of press, and now they want to lynch them by showing xenophobia. We will be with our friends and support them till the last. In solidarity…


News

german wide movement / News / Women / women-in-exile

Kundgebung am 25.11. in Eisenhüttenstadt / Rally on 25 Nov in Eisenhüttenstadt

English below 25/11: Internationaler Tag gegen Gewalt an Frauen! / International Day against violence against women! 25.11.20 @ 12:00 – 15:00 Uhr Kundgebung vor dem BAMF und dem Lager Eisenhüttenstadt, Poststraße 72, 15890 Eisenhüttenstadt (Brandenburg) Wir, Women in Exile & Friends organisieren mittags eine Kundgebung vor dem BAMF und dem Lager Eisenhüttenstadt (Erstaufnahmezentrum). Wir verurteilen,… Read more »

Demo / german wide movement / News

Rechte und rassistische Strukturen in Staat und Gesellschaft bekämpfen!

Gegen jeden Rassismus & Antisemitismus Demonstration 7.11. // 14:00 Uhr, Berlin – Platz der Luftbrücke Seit der Selbstenttarnung des NSU am 04.11.2011 wurde offenbar, was nicht für möglich gehalten werden sollte: Ein rechtsterroristisches Netzwerk, das jahrelang und deutschlandweit rassistische Morde verübt!Im September 2020 jährte sich der erste rassistische Mord des  rechten Terrornetzwerks “NSU” an Enver… Read more »

Featured

Daily Resistance Newspaper / News

Daily Resistance Monthly Editorial Meeting continues on July, 9

On July 9, 2018, the current editorial team of >Daily Resistance< will continue its new monthly meeting. It is the third in a series of social and working get-togethers that tries to bring together people who want to share their ideas about the newspaper, who want to contribute and who want to work on upcoming… Read more »

berlin news / Demo / News / oplatz / School / Support/Solidarity

Kundgebung & Demo zur Räumung der Ohlauer/GHS, 11.01.2018, 7:45

Räumung der GHS am 11.01.2018 – Solidarität mit den Bewohner_innen. Eviction of GHS, 11.01.2018 – Call for solidarity Die Chronologie der GHS auf Deutsch und Englisch Pressestatement der Nachbarschaftsinitiative Ohlauer Straße (NIO), 19.7.2017: Wir kennen die beteiligten Menschen, wir respektieren die Umstände, wir erinnern die Absprachen Solidaritätsaufruf Andere Zustände ermöglichen (*aze) ____ DEUTSCH (English, French,… Read more »

Demo Ohlauerstr.
News / oplatz / Statements / Support/Solidarity

Aufruf zu Solidarität mit den Bewohner*innen der Gerhart-Hauptmann-Schule

  Englisch/Französisch below Bewegungsfreiheit statt Staatsgewalt! Aufruf zu Solidarität mit den Bewohner*innen der Gerhart-Hauptmann-Schule Am 11. Januar soll die Gerhart-Hauptmann-Schule geräumt werden. Es ist zwar in den letzten drei Jahren etwas ruhiger um die Ohlauerstraße geworden, aber die Relevanz der Kämpfe dieser Gruppe ist nach wie vor groß. Lange vor der ‘Willkommenskultur’ zeigte der March… Read more »

Gerhard Hauptman Schule

Recent

german wide movement / News / Women / women-in-exile

Kundgebung am 25.11. in Eisenhüttenstadt / Rally on 25 Nov in Eisenhüttenstadt

English below 25/11: Internationaler Tag gegen Gewalt an Frauen! / International Day against violence against women! 25.11.20 @ 12:00 – 15:00 Uhr Kundgebung vor dem BAMF und dem Lager Eisenhüttenstadt, Poststraße 72, 15890 Eisenhüttenstadt (Brandenburg) Wir, Women in Exile & Friends organisieren mittags eine Kundgebung vor dem BAMF und dem Lager Eisenhüttenstadt (Erstaufnahmezentrum). Wir verurteilen,… Read more »

Demo / german wide movement / News

Rechte und rassistische Strukturen in Staat und Gesellschaft bekämpfen!

Gegen jeden Rassismus & Antisemitismus Demonstration 7.11. // 14:00 Uhr, Berlin – Platz der Luftbrücke Seit der Selbstenttarnung des NSU am 04.11.2011 wurde offenbar, was nicht für möglich gehalten werden sollte: Ein rechtsterroristisches Netzwerk, das jahrelang und deutschlandweit rassistische Morde verübt!Im September 2020 jährte sich der erste rassistische Mord des  rechten Terrornetzwerks “NSU” an Enver… Read more »

german wide movement / Knowledges / News / Support/Solidarity

Conference on the Sudanese refugees’ situation in Germany (21 November on Skype)

Update: On 21st of November 2020 at 12:00 PM, we will continue with the Sudanese refugees’ discussion on asylum policy in Germany on Skype instead of meeting at Bethanien. However, the workshop was about the situation of Sudanese refugees here in German and the situation in Sudan. It took place on 24th and 25th of… Read more »

picture of demonstration banner against lager and deportation
berlin news / News

Romnja* Power Herbst 2020 online

von Romani Phen Liebe Schwestern*, Liebe Brüder*, Liebe Kolleg*innen, Liebe Interessierte! Vom 8. Oktober bis 8. November 2020 wird der Romnja* Power Herbst 2020 online stattfinden! Freuen Sie sich/Freut euch auf tolle Filme, spannende Gespräche,Workshops, Theater und Musik! Da der jährlich stattfindende Romnja* Power Month im März/April aufgrundder Situation um Covid-19 leider nicht stattfinden konnte,… Read more »

berlin news / News / oplatz / Support/Solidarity

Kundgebung zum 4. Todestag von Hussam Fadl



KOP – Kampagne für Opfer rassistischer Polizeigewalt – und die Kampagne Gerechtigkeit für Hussam Fadl rufen anlässlich des 4. Todestages vonHussam Fadl zu einer Kundgebung auf. Sonntag: 27.09.2020 um 15:00 Uhr auf dem Oranienplatz in Kreuzberg Vor vier Jahren, am 27.09.2016, wurde Hussam Fadl von der Berliner
Polizei von hinten erschossen. Die Ermittlungen im Fall von… Read more »

Hussam Fadl