facebook feed fist header movement-text refugee-movement-text twitter youtube
News

Die erste Presse Mitteilung „Protestmarsch Richtung Berlin“ / First Press Release protest march

english & farsi follows

Die Protestbewegung der Flüchtlingen von Würzburg Richtung Berlin hat begonnen.
Gemäss des Plans vom Organizations-Komitee, versammelten sich am 8. September 2012 Flüchtlinge begleitet durch andere Protestierende aus ganz Deutschland am Zelt der Asylsuchenden in Würzburg und starteten ihre Protestdemonstration. Die Teilnehmer_innen, die mit mehr als 400 Personen zu beziffern waren, riefen Parolen, wie „Kein Mensch ist illegal“ , „Stoppt die Abschiebung“, „Schafft den eingeschränkten Bewegungsradius ab“. Sie setzten ihren Weg entlang der von der „Logistikgruppe“ vordefinierten Strecke Richtung stadtauswärts fort.
Es ist zu erwähnen, dass die aktive Teilnahme von Demonstranten und Presse entlang der Demonstrationsstrecke, jede Einmischung der Polizei oder die Festnahme der Flüchtlingen, die sich ausserhalb der erlaubten Bewegungsradius ihres Asylheimes befanden, verhinderte. Die Demonstration endete am „Real Parkplatz“ der Stadt Würzburg.
Mit der Beendigung der Demonstration, ist der Fussmarsch Richtung Berlin in die Realisierungs-Phase eingetreten. Eine Gruppe aus 70 Personen, die aus protestierenden Flüchtlingen und Aktivist_innen im Bereich Asyl, startete den Fussmarsch Richtung der Stadt „Bitbach“, die 24 Kilometer von Würzburg entfernt liegt. Eine zweite Gruppe startete die „Bus-Route“ und wird an diesem ersten Tag die Strecke Würzburg–Frankfurt hinter sich bringen.

(English)
“The first press announcement of the protest march towards Berlin”

The protest march of asylum seekers towards Berlin has started.
According to the schedule, announced by the coordinating committer, September 8th 2012, the asylum seekers accompanied by protesters of all over Germany, have gathered in Wurtzburg, where the tent holds and started their protest. The participants, over 400 people chanting “No Human is Illegal”, “Stop Deportations!” and “Remove the Pflichtkreis” and continued
the path defined by the logistic heading outside the city. It’s well to be
said that the bright presence of protesters and media stopped the police arresting any of the asylum seekers, out of the legal area in which they are officially “allowed” to travel. The protest ended in “Real Park Platz” in Wurtsburg.
At the end of the protest, the march entered the executive phase and a group of 70 people, including the asylum seekers and the refugee-related activists, started the march towards “Bitbach” , 24 kilometers away from Wurtsburg; Another group of 70 people will head from Wurtsburg to Frankfurt by bus.

The Coordinating Committee of the Asylum Seekers’ Protest.

(فارسی)
اولین اطلاعیه مطبوعاتی “راه پیمایی اعتراضی به سمت برلین”
حرکت اعتراضی پناهحویان از ورتسبورگ به سمت برلین آغاز شد
طبق برنامه اعلام شده توسط کمیته هماهنگی، روز 8 سپتامبر 2012، پناهجویان به همراه معترضان از سراسر آلمان در محل اسقرار چادر شهر ورتسبورگ گرد هم آمدند و تظاهرات اعتراضی خود را آغاز کردند.جمعیت حاضر در تظاهرات که تعدادشان به بیش از 400 نفر می رسید، شعاری هایی نظیر “هیچ انسانی غیر قانونی نیست” ، “دیپورت را متوقف کنید!” محدوده تردد را برچینید” سر دادند و در مسیر طراحی شده توسط کارگروه لجستیک که به سمت خروجی شهر هدایت می شد، راه خود را ادامه می دادند.گفتنی است حضور فعال معترضان و رسانه ها در مسیر تظاهرات، مانع از هرگونه اقدام از طرف پلیس به منظور بازداشت پناهجویانی که از محدوده تردد خود خارج شده بودند گشت و تظاهرات در انتها، در “رئال پارک پلاتز” شهر ورتسبورگ به پایان رسید.
با اتمام تظاهرات ، راهپیمایی به سمت برلین وارد فاز اجرایی خود شد.یک گروه هفتاد نفره متشکل از پناهجویان معترض و فعالین حوزه پناهجویی مسیر پیاده روی را به سمت شهر بیتباخ به فاصله 24 کیلومتری از شهر ورتسبورگ اغاز نموده است و گروه دیگر مسیر اتوبوسی را شروع کرده و فاصله شهرورتسبورگ-فرانکفورت را در این روز خواهد پیمود.کمیته هماهنگی اعتصابات پناهجویان در آلمان


News

International Women's Space / News

WE EXIST, WE ARE HERE – BOOK LAUNCH | UNS GIBT ES, WIR SIND HIER – BUCHVORSTELLUNG

Der International Women Space lädt euch ein, die Veröffentlichung unseres zweiten Buches UNS GIBT ES, WIR SIND HIER mit uns zu feiern. Das Buch dokumentiert die Lebensgeschichten von geflüchteten Frauen und Migrantinnen in Deutschland. Zusammen mit euch möchten wir uns über die Geschichten und Erfahrungen aus dem Buch und darüber hinaus austauschen. Und wir wollen… Read more »

we exist we are here
berlin news / News

Konferenz: Die Sahara – eine neue tödliche Außengrenze der EU? Externalisierung der Grenzen

Wann: 24.11.2018 – 10:00 Uhr Wo: Aquarium (neben Südblock) Skalitzer Str. 6 10999 Berlin English see below Die südliche Grenze der Europäischen Union bildet nicht mehr das Mittelmeer, sondern wurde mit Hilfe von Überwachungstechnik, Grenzzäunen und militärischen Checkpoints “externalisiert”, das heißt nach Nordafrika verlagert. Die neue südliche EU Außengrenze liegt in Libyen, Niger, Senegal, Algerien… Read more »

alle bleiben / News

Tag der Kinderrechte

Liebe Leute, heute ist der internationale Tag der Kinderrechte, denn vor 29 Jahren haben die Vereinten Nationen die Kinderrechtskonvention verabschiedet. Für viele Kinder ist es immer noch ein Privileg zur Schule zu gehen. Auch in Europa. Viele Roma-Kinder, die hier geboren und hier zur Schule gegangen sind, werden abgeschoben. Ca. 75% von ihnen werden nach… Read more »

Schule ohne Abschiebung

Featured

Daily Resistance Newspaper / News

Daily Resistance Monthly Editorial Meeting continues on July, 9

On July 9, 2018, the current editorial team of >Daily Resistance< will continue its new monthly meeting. It is the third in a series of social and working get-togethers that tries to bring together people who want to share their ideas about the newspaper, who want to contribute and who want to work on upcoming… Read more »

berlin news / Demo / News / oplatz / School / Support/Solidarity

Kundgebung & Demo zur Räumung der Ohlauer/GHS, 11.01.2018, 7:45

Räumung der GHS am 11.01.2018 – Solidarität mit den Bewohner_innen. Eviction of GHS, 11.01.2018 – Call for solidarity Die Chronologie der GHS auf Deutsch und Englisch Pressestatement der Nachbarschaftsinitiative Ohlauer Straße (NIO), 19.7.2017: Wir kennen die beteiligten Menschen, wir respektieren die Umstände, wir erinnern die Absprachen Solidaritätsaufruf Andere Zustände ermöglichen (*aze) ____ DEUTSCH (English, French,… Read more »

Demo Ohlauerstr.
News / oplatz / Statements / Support/Solidarity

Aufruf zu Solidarität mit den Bewohner*innen der Gerhart-Hauptmann-Schule

  Englisch/Französisch below Bewegungsfreiheit statt Staatsgewalt! Aufruf zu Solidarität mit den Bewohner*innen der Gerhart-Hauptmann-Schule Am 11. Januar soll die Gerhart-Hauptmann-Schule geräumt werden. Es ist zwar in den letzten drei Jahren etwas ruhiger um die Ohlauerstraße geworden, aber die Relevanz der Kämpfe dieser Gruppe ist nach wie vor groß. Lange vor der ‘Willkommenskultur’ zeigte der March… Read more »

Gerhard Hauptman Schule

Recent

berlin news

Koko Lepo: autonomy, solidarity, and equality in Belgrade, Serbia 15.01.2019, 17 Uhr, Kalabal!k

Koko Lepo is an autonomous collective in Belgrade, Serbia that has experimented with numerous practices of youth solidarity and alternative education practices with the children and young teens of the informal urban settlement “Deponija”. The speaker will present their first-hand experience with the history, struggles, and developments of the project: from its origins as an… Read more »

International Women's Space / News

WE EXIST, WE ARE HERE – BOOK LAUNCH | UNS GIBT ES, WIR SIND HIER – BUCHVORSTELLUNG

Der International Women Space lädt euch ein, die Veröffentlichung unseres zweiten Buches UNS GIBT ES, WIR SIND HIER mit uns zu feiern. Das Buch dokumentiert die Lebensgeschichten von geflüchteten Frauen und Migrantinnen in Deutschland. Zusammen mit euch möchten wir uns über die Geschichten und Erfahrungen aus dem Buch und darüber hinaus austauschen. Und wir wollen… Read more »

we exist we are here
berlin news / News

Konferenz: Die Sahara – eine neue tödliche Außengrenze der EU? Externalisierung der Grenzen

Wann: 24.11.2018 – 10:00 Uhr Wo: Aquarium (neben Südblock) Skalitzer Str. 6 10999 Berlin English see below Die südliche Grenze der Europäischen Union bildet nicht mehr das Mittelmeer, sondern wurde mit Hilfe von Überwachungstechnik, Grenzzäunen und militärischen Checkpoints “externalisiert”, das heißt nach Nordafrika verlagert. Die neue südliche EU Außengrenze liegt in Libyen, Niger, Senegal, Algerien… Read more »

alle bleiben / News

Tag der Kinderrechte

Liebe Leute, heute ist der internationale Tag der Kinderrechte, denn vor 29 Jahren haben die Vereinten Nationen die Kinderrechtskonvention verabschiedet. Für viele Kinder ist es immer noch ein Privileg zur Schule zu gehen. Auch in Europa. Viele Roma-Kinder, die hier geboren und hier zur Schule gegangen sind, werden abgeschoben. Ca. 75% von ihnen werden nach… Read more »

Schule ohne Abschiebung
News / Support/Solidarity / Videos

Aufruf: Polizeiangriff Donauwörth – Prozesse gegen Geflüchtete ab 7.11. in Augsburg

Donauwörth police attack – David Jassey’s interview from Culture of Deportation II on Vimeo. *25.10.2018 Aufruf (erratum)* (in English: http://cultureofdeportation.org/2018/10/25/donauwoerth-call) *Polizeiangriff Donauwörth – Prozesse gegen Geflüchtete starten am 7. November in Augsburg* Der bayerische Staat setzt die strafrechtliche Verfolgung der Geflüchteten fort, die im März Opfer der Polizeirazzia in Donauwörth wurden. Gerichtsprozesse gegen die gambischen Geflüchteten, die… Read more »

berlin news / international / News

“The revolution won’t be televised” – Senegal uprising – screening + discussion with their protagonist

On the 11th November, KEUR GUI, founder members of Y en a Marre will share they experience of fight at 19h in the K9, kinzigstr 9 10247 Berlin First will be screened the film “The revolution won’t be televised” which won an award in the Berlinale and it’ll follow up with a discussion with one… Read more »