facebook feed fist header movement-text refugee-movement-text twitter youtube
Daily Resistance Refugee Protest 2016 Bavaria
News

Call for Financial support to print Daily Resistance Newspaper

Wir brauchen Geld! Finanzielle Unterstützung gesucht
Liebe Leute,
die dritte Ausgabe von Daily Resistance ist fertig zum Drucken.
KONTO:
Verein ‘Mediengruppe’
IBAN: DE89830654080004950682
BIC (SWIFT-Code): GENO DEF1 SLR
Die Bestellung ist diesmal erfreulicherweise sehr hoch (bis jetzt schon um die 12.000 Exemplare), weshalb die Druck- und Versandkosten sich erheblich gegenüber den vorigen Ausgaben erhöht haben.
Doch nun ist uns für die kommende Ausgabe eine erhoffte Finanzierungsquelle weggebrochen. Wir können also diese hohe Anzahl an Vorbestellungen nicht drucken, wenn wir nicht noch den fehlenden Betrag für die Druckkosten erhalten.

Wie bei den vorigen Ausgaben wollen wir DR auf Spendenbasis finanzieren, damit jede Person Zugang hat, unabhängig von den finanziellen Möglichkeiten.
Die Druckkosten konnten bei den ersten beiden Ausgaben durch Projektgelder und teilweise auch durch nachträgliche Spenden von Empfänger*innen gedeckt werden. Dies ist diesmal aus den oben genannten Punkten jedoch nicht möglich.
Wir müssten wenigstens die Druck- und Versandkosten im Voraus zur Verfügung haben, damit die Bestellung bei Euch ankommen kann. Es tut uns sehr leid, Euch mit Geld zu nerven, da wir um die schwierige Finanzlage der meisten Initiativen und Einzelpersonen wissen. Gleichzeitig wollen wir Euch transparent die Produktionskosten der Zeitung aufschlüsseln:
Wir haben ca 12.000 Bestellungen erhalten.
Wir wollen insgesamt 14.000  Exemplare drucken, um spätere Bestellungen erfüllen zu können.
Wir haben bis jetzt ca. 1.300 Euro zur Verfügung.
Wir brauchen ca. 3.890 Euro um die gewünschte Menge zu drucken.
Uns fehlen also noch ca. 2.590 Euro (noch ohne Versandkosten)
Ein Exemplar kostet (bei der hohen Auflage) ca. 30 cent.
Hinzukommen die Versandkosten (jemand unterstützt uns da zum Glück mit 500 Euro)
Bitte orientiert Euch am Druckkostenpreis plus Versand und überlegt Euch, ob Ihr nicht auch in Euren Netzwerken Unterstützung suchen und den Aufruf weiterleiten könnet. Denn genau das ist jetzt auch unser Plan:
Unsere Freund*innen und Netzwerke ansprechen. Wenn dabei nicht genug Geld rauskommt, müssen wir leider leider weniger drucken.
Vergesst auch nicht: mit höheren Spenden gewährleistet Ihr den Zugang von anderen. Mit jedem Exemplar, das Ihr zusätzlich finanziert, ermöglicht Ihr einer Person, die kein Geld zur Verfügung hat, die Zusendung von DR. Je mehr sich daran beteiligen umso einfacher wird es beim nächsten Mal! Sollten wir unerwartet zu viel Geld erhalten, werden wir es für die Produktion der nächsten Ausgaben ansparen.
Auch denken wir über ein regelmäßiges Paten- bzw. Abonnentensystem nach,  um die Produktion der nächsten Ausgaben auf eine solide finanzielle Basis zu stellen.
Vielen Dank für eure Aufmerksamkeit.
Beste Grüße
Das DR Team


News

berlin news / International Refugee Movement / News / Support/Solidarity

Freedom to move, freedom to stay! Rally in front of BAMF, 6 September, 13h

The asylum-seeking population is mostly affected by the lack of opportunities, by the limitations of the state and its structures. Their integrity, their identity, their lives are in mortal danger where they come from and when they arrive here they are met with indifferent and inhumane treatment by the BAMF and the Ausländerbehörde. These institutions… Read more »

berlin news / german wide movement / International Refugee Movement / News / oplatz

Success! YOU STILL CAN’T EVICT A MOVEMENT!!!

After six days of protest the district provided a favorable response and met almost all of our demands. The document is now under Napuli’s name. Now it’s possible to establish an info-point again which is allowed to be as big as 7 x 11 meters. The document states that “the info-point can be used as… Read more »

berlin news / News / oplatz / Support/Solidarity / Videos

“You can’t evict a movement! And evacuate now!”

Wir fordern den Bezirk Friedrichshain-Kreuzberg und den Berliner Senat auf, sich an die 2014 mit der Refugee-Bewegung getroffene Vereinbarung zu halten, den Oranienplatz auf Wunsch als Infopunkt für Veranstaltungen und Proteste nutzen zu können. Am Freitag, den 27. August 2021, sollte auf dem Oranienplatz eine Veranstaltungsreihe des Tak-Theaters beginnen – darunter eine Diskussion mit Napuli… Read more »

Featured

german wide movement / Knowledges / News / Support/Solidarity

Conference on the Sudanese refugees’ situation in Germany (31 January at 21:00 on Skype)

Update 3 On 31/1/2021 at 21:00 we have a continuation of a workshop about Sudanese refugees from Schaumberg/Niedersachsen online to discuss the refugee’s situation. This is the 4th workshop now. We are not going to be silent, until the deportation is stopped, until the isolation of refugees is broken, and until the primary, secondary, and universal… Read more »

picture of demonstration banner against lager and deportation
Daily Resistance Newspaper / News

Daily Resistance Monthly Editorial Meeting continues on July, 9

On July 9, 2018, the current editorial team of >Daily Resistance< will continue its new monthly meeting. It is the third in a series of social and working get-togethers that tries to bring together people who want to share their ideas about the newspaper, who want to contribute and who want to work on upcoming… Read more »

berlin news / Demo / News / oplatz / School / Support/Solidarity

Kundgebung & Demo zur Räumung der Ohlauer/GHS, 11.01.2018, 7:45

Räumung der GHS am 11.01.2018 – Solidarität mit den Bewohner_innen. Eviction of GHS, 11.01.2018 – Call for solidarity Die Chronologie der GHS auf Deutsch und Englisch Pressestatement der Nachbarschaftsinitiative Ohlauer Straße (NIO), 19.7.2017: Wir kennen die beteiligten Menschen, wir respektieren die Umstände, wir erinnern die Absprachen Solidaritätsaufruf Andere Zustände ermöglichen (*aze) ____ DEUTSCH (English, French,… Read more »

Demo Ohlauerstr.

Recent

berlin news / International Refugee Movement / News / Support/Solidarity

Freedom to move, freedom to stay! Rally in front of BAMF, 6 September, 13h

The asylum-seeking population is mostly affected by the lack of opportunities, by the limitations of the state and its structures. Their integrity, their identity, their lives are in mortal danger where they come from and when they arrive here they are met with indifferent and inhumane treatment by the BAMF and the Ausländerbehörde. These institutions… Read more »

berlin news / german wide movement / International Refugee Movement / News / oplatz

Success! YOU STILL CAN’T EVICT A MOVEMENT!!!

After six days of protest the district provided a favorable response and met almost all of our demands. The document is now under Napuli’s name. Now it’s possible to establish an info-point again which is allowed to be as big as 7 x 11 meters. The document states that “the info-point can be used as… Read more »

berlin news / News / oplatz / Support/Solidarity / Videos

“You can’t evict a movement! And evacuate now!”

Wir fordern den Bezirk Friedrichshain-Kreuzberg und den Berliner Senat auf, sich an die 2014 mit der Refugee-Bewegung getroffene Vereinbarung zu halten, den Oranienplatz auf Wunsch als Infopunkt für Veranstaltungen und Proteste nutzen zu können. Am Freitag, den 27. August 2021, sollte auf dem Oranienplatz eine Veranstaltungsreihe des Tak-Theaters beginnen – darunter eine Diskussion mit Napuli… Read more »

berlin news / News / Support/Solidarity

Soli-Küfa: Anti-Deportation Café, Samstag, 7.August, 16-21.30 Uhr, Oranienstraße 45

➔ Saturday, 7 August between 16:00 until 21:30➔ Bilgisaray (Oranienstraße 45 / U8 Moritzplatz) In Berlin finden die ganze Zeit Abschiebungen statt. Allabendlich droht die Gefahr von Polizeirazzien: Menschen werden aus ihren Betten geholt und in Abschiebeflugzeuge gezwungen. Dies findet in ganz Berlin statt; in Flüchtlingsunterkünften, in der Nachbarschaft, in Wohnungen um die Ecke. Während… Read more »

berlin news / News / Support/Solidarity

Küfa: No borders, no deportations! Freitag, 6. August, ab 17 Uhr, Prinzessinnengarten

von No Border Assembly Am Freitag kochen wir in den Prinzessinnengärten für Bewegungsfreiheit, Bleiberecht für alle und gegen Abschiebungen! Bringt gerne euer eignes T-Shirt zum Bedrucken bei unserem Siebdruckworkshop mit!Kommt vorbei! → Friday, 7 Aug. @17:00 → Prinzessinnengarten (Prinzenstr.35-38 / U8 Moritzplatz) There will be Workshops, Live-Music, Soli-Kitchen, Drinks & a T-Shirt printing workshop (bring… Read more »

berlin news / News / oplatz / women-in-exile

A LUTA CONTINUA! — der Kampf geht weiter!

von FLINTA*STADT, MGB, Women in Exile & Friends Mit Women in Exile & Friends gegen das Lagersystem und Rassismus Am 4. August 2021 kommen Women in Exile & Friends von der alljährlichen Sommerbustour zurück, die diesmal nach Hamburg, Bremen und Mecklenburg-Vorpommern führt. Wir begrüssen sie ab 15 Uhr mit einem Fest auf dem O.-Platz in Kreuzberg und nehmen ihre Rückkehr… Read more »