facebook feed fist header movement-text refugee-movement-text twitter youtube
Support/Solidarity

call for action

***********************************************************************************************************************************

english version below, francais ci-dessus

Liebe Leute, es ist wieder soweit!

In der Ohlauer geht es in die 2te Runde!

Wie ihr bestimmt schon mitbekommen habt, wurden in den vergangen Wochen hunderte der Refugees vom O-Platz Abkommen auf die Straße gesetzt. Nun, 4 Monate nach dem letzten Räumungsversuch der Gerhart-Hauptmann-Schule, hat der Bezirk durch seine Grüne Bürgermeisterin Monika Herrmann zum 31.10.2014 eine Kündigung an die Refugees in der Schule geschickt. Alle Bewohner*innen sollen auf die Straße gesetzt werden. So viel sind die Versprechen der Grünen wert. Die Kreuzberger Bezirkspolitiker_innen reden von Recht und Gesetz, brechen aber alle Vereinbarungen, die sie mit den Refugees eingegangen sind; sei es am Oranienplatz mit Kolat oder in der Schule mit Panhoff!

9 Tage lang haben wir im Juni/ Juli in und um die Schule ausgeharrt, uns der Belagerung durch die Polizei und den Spielchen der Politiker widersetzt.

Am Freitag läuft das Ultimatum ab. Das Bezirksamt hat bereits eine Räumung für Freitag angekündigt. Aus Erfahrung wissen wir, es kann schnell losgehen und es kann lange dauern! Aber wir bleiben standhaft! Lasst uns den gemeinschaftlichen Zusammenhalt vom Juni/ Juli wiedererwecken! Nur so können wir eine Räumung verhindern!

Holt warme Kleidung & Thermoskannen raus! Haltet euch frei wo’s geht! Verabredet euch in und um die Ohlauer! Checkt die Twitter & facebook Accounts! Mobilisiert eure Freunde! Legt Telefon-Verteiler in euren Handys an! Und vor allem, ölt die Stimmbänder! Once again, we are going to say it loud! And say it clear! Refugees are welcome here!!!

***************************************************************************************************************************************

Hi together, it’s time again – 2nd round on Ohlauer Str.

surely you’ve heard that hundreds of refugees taking part in the O-platz agreement lost their accomodations in the past weeks – have been put on the streets. Now the refugees living in the school have received a notice of cancellation as of 31st of october. The cancellation letter was send to them by the district’s green mayor Monika Hermann, 4 months after the last attempt to evict Gerhart-Hauptamnn-School. All its inhabitants are about to loose their shelter. That’s what the green party’s promises were good for. Kreuzberg’s politicians keep talking about respect for the law while they are in breach of literally every agreement they made with he refugees – be it at Oranienplatz, Senator Kolat’s agreement, or the one signed by Mr. Panhoff at school!

For 9 days we held out in and around the school in June and July, resisted the police siege and some tactical tricks by politicians.

On friday the ultimatum will lapse. The district has already announced eviction for friday. By experience we know it can happen very abrupt and take a long time to end. But we’ll stay firm! Let’s revive last summer’s spirit of solidarity! It’s our only chance to stop eviction!

Get ready your warm cloths and thermos flasks! Take some days off whenever possible! Make your appointments around Ohlauer Str.! Keep checking twitter and facebook! Mobilize your friends! Get your mailing lists ready on the mobile phone! And most important: grease your vocal chords! Once again we are going to say it loud! And say it clear! Refugees are welcome here!!!

***************************************************************************************************************************************

Texte de mobilisation en français
Il est temps !
Deuxième tour à #Ohlauer
Vous avez probablement déjà réalisé : les dernières semaines, les centaines de réfugiés de #Oplatz que l’accord a été mis à la dérive. Maintenant, 4 mois après la tentative d’évacuation de l’école Gerhart Hauptman, les autorités du quartier ont envoyé une lettre de renvoi aux réfugiés de l’école à travers la maire Monika Herrmann du parti vert. Tous les habitants de l’école doivent la quitter le 31 octobre 2014. C’est ce que valent les promesses des politiciens- ils parlent de statuts et de loi, mais brisent chaque accord qu’ils ont avec les réfugiés – que ce soit Kolat à Oplatz ou Hermann avec l’école. !
Nous avons passé, 10 jours au mois de juin à l’école et aux alentours, à résister l’assiégeant de la police et les jeux des politiciens.
Vendredi, l’ultimatum expire. Le bureau du district a déjà annoncé une évacuation  le vendredi.  D’après notre expérience, nous savons que ça peut commencer vite et prendre beaucoup de temps ! Mais nous restons déterminés ! Réveillons de nouveau la solidarité de juin ! C’est la seule façon d’empêcher l’évacuation !
Ramenez des vêtements chauds et des thermos! Enregistrez la date si vous pouvez ! Arrangez  vos réunions à l’école ou aux alentours de la Rue Ohlauer ! Restez à jour sur facebook et twitter ! Mobilisez vos amis ! Organisez vos listes ! Et surtout : préparez vos voix. Encore une fois on va le crier haut et fort : Refugees are welcome here ! (les réfugiés sont les bienvenus ici !)

Support/Solidarity

Demo / deportations / News / Support/Solidarity

Kundgebung gegen die Abschiebeflüge in den Kosovo, nach Albanien, Serbien und Afghanistan

Am Dienstag, den 12.9. um 17 Uhr am Flughafen Düsseldorf – Terminal B facebook.com/events Wir fordern die NRW-Landesregierung alle Abschiebeflüge abzusagen. Am 12. und 13. September 2017 sollen neben der Sammelabschiebung nach Afghanistan am Dienstag. auch Abschiebeflüge in die Balkanländer vom Flughafen Düsseldorf stattfinden.Wir rufen dazu auf, sich mit den Betroffenen zu solidarisieren und gegen… Read more »

Demo / german wide movement / News / Support/Solidarity / the-voice-jenna

Jena: Stop Deportation Parade! In Protest against the G20 Summit and the wars against Refugees!!

Saturday, June 24, 2017 – 13:00 Jena Demonstration 24.06.2017 | Stop All Deportations | Smash the G20 Summit of Vampires and Mothers of all bombs Refugee Solidarity Parade Rally at 1pm | Demonstration at 4pm | Meeting point in Johannisplatz, Jena At 5pm in JenaOptic in Carl-Zeiss Strasse, there will be a symbolic memorial in… Read more »

Stop Deportation Parade! In Protest against the G20 Summit and the wars against Refugees Jena
Demo / deportations / News / Support/Solidarity

München: Demonstration gegen Sammelabschiebung nach Afghanistan

Update! Zeit: 31.05.2017, 19 Uhr Ort: Feldherrnhalle (U-Bahn Odeonsplatz) Abschiebeflug nach Afghanistan ist verschoben, nicht abgesagt! Der Abschiebeflug vom Münchner Flughafen nach Afghanistan wurde für heute Abend abgesagt. Das ist kein Grund zur Freude, denn der Flug wurde nicht etwa abgesagt, weil die Bundesregierung ihre Meinung geändert hat, dass Afghanistan kein sicheres Land ist, stattdessen… Read more »

Karawane München Not Safe

Featured

News / oplatz

Wegweisendes Urteil gegen den Einsatz für das Grundrecht auf Asyl – Haftstrafen für vier DemonstrationsteilnehmerInnen des March for Freedom

English Einladung zur Pressekonferenz, Montag 22.05.17, 11:00, Waldemarstr. 46 10999 Berlin   3 Jahre nach dem international organisierten March for Freedom wurden vier TeilnehmerInnen einer friedlichen Demonstration in Luxembourg-Stadt zu hohen Geld- und Bewährungsstrafen verurteilt. Der Verlauf des Prozesses und das Gerichtsurteil erscheinen bei nüchterner Betrachtung äußerst willkürlich und keinen rechtsstaatlichen Maßstäben entsprechend. Der March… Read more »

Daily Resistance Newspaper

Distribute the latest edition of Daily Resistance newspaper: Non-citizen Rise Up in Bavaria

Non-citizen Rise Up in Bavaria Dear people of the world, we have published the new issue of the newspaper “Daily Resistance”, and now it’s the time to bring the paper to the hands of people living in the lagers, by you! This issue comes “separately” in 7 languages This issue of Daily Resistance has a… Read more »

Daily Resistance Refugee Protest 2016 Bavaria
News

Information-Comic “Stop Deportation” is out now!

The stop deportation info comic is finished, translated, and ready to spread. You can find it in Arabic, English, Farsi, French, German, Romanes, Serbo-Croatian, Spanish and Turkish here: http://oplatz.net/stop-deportation The comic contains useful and important information for people under threat of deportation, but also for people supporting them. Spread it and share the link in your… Read more »

Ways to stop deportation

Recent

berlin news / News / Women

Inauguration Conference | Center for Intersectional Justice

Saturday 16 September 2017, 10 AM Access: ICI Berlin Pfefferberg area Christinenstr. 18/19, Haus 8 or Schönhauser Allee 176 U-2 Senefelder Platz Tentative Program (subject to change): MORNING 10:00 > Registration and Coffee 11:00 – 11:30 > Opening Address – Emilia Roig (Founder & Executive Director) 11:30 – 12:15 > Keynote Speech – Kimberlé Williams… Read more »

Center for intersectional justice Berlin
Demo / deportations / News / Support/Solidarity

Kundgebung gegen die Abschiebeflüge in den Kosovo, nach Albanien, Serbien und Afghanistan

Am Dienstag, den 12.9. um 17 Uhr am Flughafen Düsseldorf – Terminal B facebook.com/events Wir fordern die NRW-Landesregierung alle Abschiebeflüge abzusagen. Am 12. und 13. September 2017 sollen neben der Sammelabschiebung nach Afghanistan am Dienstag. auch Abschiebeflüge in die Balkanländer vom Flughafen Düsseldorf stattfinden.Wir rufen dazu auf, sich mit den Betroffenen zu solidarisieren und gegen… Read more »

News / Videos / why we are here

Heutiger Protest in Gedenken an die Opfer des sudanesischen Regimes

Die sudanesischen politischen Aktivist*innen in der Bundesrepublik Deutschland protestieren vor der sudanesischen Botschaft in Berlin, um die zahlreichen Opfer des Regimes zu gedenken. الوقفة الاحتجاحية أمام سفارة النظام ببرلين/ألماني يهيب النشطاء السياسيون بالمانيا بجميع الكوادر والقوي السياسية بالمانيا للمشاركة في الوقفة الاحتجاجية أمام سفارة النظام ببرلين/ألمانيا ، وذلك لإحياء ذكري شهداء الثورة السودانية  وللتنديد بجرائم… Read more »

berlin news / Women / women-in-exile

Women* breaking borders Konferenz!

Download Flyer Als Frauen* sind wir mit sexistischen und rassistischen Grenzen konfrontiert und allen möglichen Vorurteilen ausgesetzt, nachdem wir gefährlichste Routen nach Europa überlebt haben. Als geflüchtete Frauen* stehen wir vor, während und nach der Flucht vor vielen inneren und äußeren Grenzen. Wir brauchen unsere gegenseitige Solidarität, um innere und äußere Grenzen/Barrieren zu überwinden. Lasst… Read more »

Women breaking borders Conference flyer
corasol / News

Corasol: Manifestation 7.9. – Contre la tyrannie der Ausländerbehörde

Les lois d‘asile rendent difficiles les conditions de vie des réfugié*es. Le Ausländerbehörde de Königs Wusterhausen particulièrement traîte très mal les réfugié*es, voir même, bafoue leurs dignités. Face á cette injustice, nous vous invitons massivement á venir manifester avec nous le 7 Septembre á 12 heures. Le point de rencontre est devant la gare de… Read more »