facebook feed fist header movement-text refugee-movement-text twitter youtube
News

Brandenburg and Berlin’s Flüchtlinge sind im Streik!

DOWNLOAD FLYER PDF  flyer_deutsch     flyer_english

english follows german.

Wir, Asylsuchende, Flüchtlinge, Migranten und Aktivisten sind Teil der Protestbewegung, die sich aus den Lagerunterkünften über ganz Deutschland ausbreitet. Wir werden auf der Strasse kämpfen bis unsere Rechte und Forerungen erfüllt sind. Wir gehen nicht zurück ins Lager!

Die aktuelle Welle des Protests nahm ihren Anfang in Würzburg, wo eine Gruppe Asylsuchender in einen Hungerstreik trat in Reaktion auf den tragischen Selbstmord eines Freundes.
Die menschenunwürdigen Bedingungen und das jahrelangen Warten in Ungewissheit über eine Entscheidung über seinen Asylantrag trieben diesen Menschen in seine verzweifelte Tat. Die Würzburger Gruppe fordert nichts weniger als die sofortige Umsetzung und Anerkennung von Menschenrechte für Flüchtlinge und Asylsuchende. Viele Menschen in Lagerunterkünften und Aktivisten in Solidarität sind in diese Kampf mit eingestiegen und unterstützen die Forderungen:

  • STOPPT ALLE ABSCHIEBUNGEN
    jede Abschiebung ist ein Vebrechen gegen die Menschlichkeit
  • SCHLIEßUNG ALLER LAGERUNTERKÜNFTE
    Wir entscheiden Wo und unter welchen Bedingungen wir leben wollen
  • ABSCHAFFUNG DER REIDENZPFLICHT, ÜBERALL!
  • STOPPT DIE ERNIEDRIGUNGS-MASCHINIERIE!
    Essenspakete / Gutscheine statt Bargeld / Arbeitsverbot

Europas Krieg gegen Migration, in der Deutschland eine führende Rolle einnimmt,
ist im vollen Gange. An den Grenzen, sowie innerhalb der einzelnen Ländern werden die mörderischen Methoden als Sicherheitskonzepte angewandt. Etliche Sterben täglich an den Toren der Festung Europa koordiniert und umgesetzt von Frontex, die gemeinsame europäische Grenzpolizei, “offiziell “Migrationsanalyse genannt”)

Jede Migrationsgeschichte hat ihre eigene Gründe und Bedingungen, der Feind jedoch ist uns allen derselbe: Die staatlichen Kräfte, die uns in unmenschlichen Verhältnissen einsperren und die uns die fundamentalen Menschenrechte vorenthalten.

Wir rufen alle auf sich diesem Protest anzuschließen!
Organsiert Euch! Erzählt es euren Freunden!
Kommt zu unserem Zelt!
asylstrikeberlin.wordpress.com

mehr Informationen:
Karawane Netzwerk: thecaravan.org

The Voice – Refugee Forum: thevoiceforum.org
DÜSSELDORF – refugee-resist-duesseldorf.de
BAMBERG – fluechtlinge-bayerns.com
WÜRZBURG – gustreik.blogsport.eu
AUB – asylaub.wordpress.com
REGENSBURG – strikeregensburg.wordpress.com

english:

Brandenburg and Berlin’s refugees are on strike!
We take our power back

We; asylum seekers, refugees, migrants, and activists; join in the protest movements of asylum seekers all over Germany; we prefer to stay in the street till we get all our rights and demands . We will not go back to the camps.

The current wave of protests started in Würzburg on March 2012, when a group of asylum seekers opened a hunger strike in reaction to the tragic sucide of an asylum seeker in the Würzburg camp earlier that month. The sucide was due to the inhuman conditions of his life at the camp and the years of awaiting a decision in his case. Würzburg’s group demands asylum seekers rights to be implemented and respected, and asylum seekers from different camps in Germany have joined their protest, as well as numerous of activists who joined in solidarity.

The struggle is one for us all. The demands are nothing less than fundamental human rights, which germany violates:

Stop deportation (every deportation is a crime against humanity)
Close all asylum-camps: we all have the right to choose where and under which conditions we want to live
We demand our freedom of movement: abolish the residenzpflicht (restriction on movement) everywhere
Stop the machinery of control and degradation:
Food Packages / vouchers (Gutscheine) instead of money /
Prohibition to work /

Europe has launched a war against migration, in which Germany plays a central role. Murderous policies are being enforced by europe’s “security” forces, both on the borders and within the European Countries; hundreds die everyday on the doors of ‘Fortress Europe’ as a result of opetations conducted by Frontex (joint border Police of all European countries).

Every migration story has its own particular narrative and circumstances, yet we all face the same persecutor; the same forces who enclose us in inhuman conditions and steale our rights.

We must stand together in solidarity.
(Resist the machinery of suppression (?))
We have to take our (stolen) rights and our power back!

We call upon all Asylum seekers and supporters of this struggle to join our protest. Come to our tent, tell your friends!

asylstrikeberlin.wordpress.com

more Information:

Karawane Netzwerk: thecaravan.org

The Voice – Refugee Forum: thevoiceforum.org
DÜSSELDORF – refugee-resist-duesseldorf.de
BAMBERG – fluechtlinge-bayerns.com
WÜRZBURG – gustreik.blogsport.eu
AUB – asylaub.wordpress.com
REGENSBURG – strikeregensburg.wordpress.com


News

International Women's Space / News

WE EXIST, WE ARE HERE – BOOK LAUNCH | UNS GIBT ES, WIR SIND HIER – BUCHVORSTELLUNG

Der International Women Space lädt euch ein, die Veröffentlichung unseres zweiten Buches UNS GIBT ES, WIR SIND HIER mit uns zu feiern. Das Buch dokumentiert die Lebensgeschichten von geflüchteten Frauen und Migrantinnen in Deutschland. Zusammen mit euch möchten wir uns über die Geschichten und Erfahrungen aus dem Buch und darüber hinaus austauschen. Und wir wollen… Read more »

we exist we are here
berlin news / News

Konferenz: Die Sahara – eine neue tödliche Außengrenze der EU? Externalisierung der Grenzen

Wann: 24.11.2018 – 10:00 Uhr Wo: Aquarium (neben Südblock) Skalitzer Str. 6 10999 Berlin English see below Die südliche Grenze der Europäischen Union bildet nicht mehr das Mittelmeer, sondern wurde mit Hilfe von Überwachungstechnik, Grenzzäunen und militärischen Checkpoints “externalisiert”, das heißt nach Nordafrika verlagert. Die neue südliche EU Außengrenze liegt in Libyen, Niger, Senegal, Algerien… Read more »

alle bleiben / News

Tag der Kinderrechte

Liebe Leute, heute ist der internationale Tag der Kinderrechte, denn vor 29 Jahren haben die Vereinten Nationen die Kinderrechtskonvention verabschiedet. Für viele Kinder ist es immer noch ein Privileg zur Schule zu gehen. Auch in Europa. Viele Roma-Kinder, die hier geboren und hier zur Schule gegangen sind, werden abgeschoben. Ca. 75% von ihnen werden nach… Read more »

Schule ohne Abschiebung

Featured

Daily Resistance Newspaper / News

Daily Resistance Monthly Editorial Meeting continues on July, 9

On July 9, 2018, the current editorial team of >Daily Resistance< will continue its new monthly meeting. It is the third in a series of social and working get-togethers that tries to bring together people who want to share their ideas about the newspaper, who want to contribute and who want to work on upcoming… Read more »

berlin news / Demo / News / oplatz / School / Support/Solidarity

Kundgebung & Demo zur Räumung der Ohlauer/GHS, 11.01.2018, 7:45

Räumung der GHS am 11.01.2018 – Solidarität mit den Bewohner_innen. Eviction of GHS, 11.01.2018 – Call for solidarity Die Chronologie der GHS auf Deutsch und Englisch Pressestatement der Nachbarschaftsinitiative Ohlauer Straße (NIO), 19.7.2017: Wir kennen die beteiligten Menschen, wir respektieren die Umstände, wir erinnern die Absprachen Solidaritätsaufruf Andere Zustände ermöglichen (*aze) ____ DEUTSCH (English, French,… Read more »

Demo Ohlauerstr.
News / oplatz / Statements / Support/Solidarity

Aufruf zu Solidarität mit den Bewohner*innen der Gerhart-Hauptmann-Schule

  Englisch/Französisch below Bewegungsfreiheit statt Staatsgewalt! Aufruf zu Solidarität mit den Bewohner*innen der Gerhart-Hauptmann-Schule Am 11. Januar soll die Gerhart-Hauptmann-Schule geräumt werden. Es ist zwar in den letzten drei Jahren etwas ruhiger um die Ohlauerstraße geworden, aber die Relevanz der Kämpfe dieser Gruppe ist nach wie vor groß. Lange vor der ‘Willkommenskultur’ zeigte der March… Read more »

Gerhard Hauptman Schule

Recent

International Women's Space / News

WE EXIST, WE ARE HERE – BOOK LAUNCH | UNS GIBT ES, WIR SIND HIER – BUCHVORSTELLUNG

Der International Women Space lädt euch ein, die Veröffentlichung unseres zweiten Buches UNS GIBT ES, WIR SIND HIER mit uns zu feiern. Das Buch dokumentiert die Lebensgeschichten von geflüchteten Frauen und Migrantinnen in Deutschland. Zusammen mit euch möchten wir uns über die Geschichten und Erfahrungen aus dem Buch und darüber hinaus austauschen. Und wir wollen… Read more »

we exist we are here
berlin news / News

Konferenz: Die Sahara – eine neue tödliche Außengrenze der EU? Externalisierung der Grenzen

Wann: 24.11.2018 – 10:00 Uhr Wo: Aquarium (neben Südblock) Skalitzer Str. 6 10999 Berlin English see below Die südliche Grenze der Europäischen Union bildet nicht mehr das Mittelmeer, sondern wurde mit Hilfe von Überwachungstechnik, Grenzzäunen und militärischen Checkpoints “externalisiert”, das heißt nach Nordafrika verlagert. Die neue südliche EU Außengrenze liegt in Libyen, Niger, Senegal, Algerien… Read more »

alle bleiben / News

Tag der Kinderrechte

Liebe Leute, heute ist der internationale Tag der Kinderrechte, denn vor 29 Jahren haben die Vereinten Nationen die Kinderrechtskonvention verabschiedet. Für viele Kinder ist es immer noch ein Privileg zur Schule zu gehen. Auch in Europa. Viele Roma-Kinder, die hier geboren und hier zur Schule gegangen sind, werden abgeschoben. Ca. 75% von ihnen werden nach… Read more »

Schule ohne Abschiebung
News / Support/Solidarity / Videos

Aufruf: Polizeiangriff Donauwörth – Prozesse gegen Geflüchtete ab 7.11. in Augsburg

Donauwörth police attack – David Jassey’s interview from Culture of Deportation II on Vimeo. *25.10.2018 Aufruf (erratum)* (in English: http://cultureofdeportation.org/2018/10/25/donauwoerth-call) *Polizeiangriff Donauwörth – Prozesse gegen Geflüchtete starten am 7. November in Augsburg* Der bayerische Staat setzt die strafrechtliche Verfolgung der Geflüchteten fort, die im März Opfer der Polizeirazzia in Donauwörth wurden. Gerichtsprozesse gegen die gambischen Geflüchteten, die… Read more »

berlin news / international / News

“The revolution won’t be televised” – Senegal uprising – screening + discussion with their protagonist

On the 11th November, KEUR GUI, founder members of Y en a Marre will share they experience of fight at 19h in the K9, kinzigstr 9 10247 Berlin First will be screened the film “The revolution won’t be televised” which won an award in the Berlinale and it’ll follow up with a discussion with one… Read more »

News

Romani Truck from Latveria bei We’ll come united

Romani Truck from Latveria bei we’ll come united zusammen mit Magneto und Dr. Doom kommen wir nach Hamburg, um die Welt vorm Faschismus zu retten. Am 29. September findet in Hamburg die große Parade gegen Rassismus statt: we‘ll come united. Das Roma Antidiscrimination Network, alle bleiben und das Roma Solidarity Bündnis gestalten zusammen einen Truck mit… Read more »

We'll come united