facebook feed fist header movement-text refugee-movement-text twitter youtube
News

3. gemeinsame Pressemitteilung der Fuß- und der Busgruppe des Protestmarsches der Flüchtlinge nach Berlin

Vergangene Aktionen und Ankündigung der letzten Schritte des Refugee Protest March to Berlin

Potsdam, den 04.10.2012

Die Fußgruppe des Protestmarsches der Flüchtlinge nach Berlin ist weiter am wachsen und besteht aktuell aus mehr als 30 Flüchtlingen, die von weiteren Aktivist_innen begleitet werden.
Am 29. September erreichte die Gruppe Lutherstadt Wittenberg, wo sie eine Kundgebung am Schlossplatz sowie am nächsten Tag eine Pressekonferenz mit anschließendem Demonstrationszug mit etwa einhundert Teilnehmer_innen veranstaltete, mit Zwischenkundgebungen an der Kreisverwaltung, der Stadtverwaltung und der Polizei sowie mit einer Abschlusskundgebung am Schlossplatz. Darüber hinaus wurden abends thematische Filme zu der deutschen Asylpolitik und dem bisherigen Protestmarsch im Wittenberger Pferdestall gezeigt. Am nächsten Tag, nach dem Aufenthalt in Klein Marzehns, führte der Fußmarsch weiter nach Bad Belzig, wo die Gruppe dann am 2. Oktober vor dem dortigen Landratsamt eine Kundgebung durchführte. Daraufhin führte die Route durch Brück, wo die Gruppe übernachtete um am nächsten Tag weiter nach Petzow zu marschieren. Dort lud sie einige Asylbewerber_innen des nahe gelegenen Flüchtlingslagers zum Unterkunftsort ein, um sich über die Lage der Flüchtlinge in Brandenburg und über den Protestmarsch auszutauschen.

Die Busgruppe erreichte am 29. September Hamburg, wo sie von den Unterstützer_innen vor Ort herzlich willkommen geheißen wurden. Am nächsten Morgen, als sie das Flüchtlingslager „Horst“ besuchen wollten, wo sie mit anderen Personen verabredet waren, wurde ihnen jedoch der Zutritt verwehrt. Sie ließen es sich trotzdem nicht nehmen, mit allen interessierten Asylbewerber_innen vor dem Lager in Kontakt zu treten und dort ein gemeinsames Treffen abzuhalten. Beim Abschied wurden Parolen gerufen, um die Flüchtlinge vor Ort zu unterstützen. Später wurden noch weitere Lager besucht. Am 1. Oktober machte sich die Busgruppe auf den Weg nach Kiel und hielt unterwegs an einem großen Flüchtlingslager in Neu Münster. Auch hier durften sie das Lager nicht betreten, trafen sich daher mit den Flüchtlingen außerhalb des Gebäudes und reichten ihnen Flugblätter durch die Zäune. Auch in Kiel und Lübeck besuchte die Gruppe weitere Lager, wo sich viele interessierte und aktive Menschen der Bustour anschlossen. Viele weitere versprachen, sich den Protestierenden später in Berlin anzuschließen.

Heute, am 4. Oktober, hat die Fußgruppe, bestehend aus etwa 70 Personen, die bereits vor der Busgruppe in Potsdam eingetroffen sind, das Flüchtlingslager „Schlaatz“ besucht, um dort mit den Potsdamer Flüchtlingen zu sprechen. Am späten Nachmittag wird schließlich auch die Busgruppe mit etwa 30 Personen vor Ort eintreffen. Wir freuen uns darauf, unsere Freundinnen und Freunde wieder zu treffen, nachdem wir uns am 8. September in Würzburg auf getrennte Wege gemacht haben.

Morgen werden wir gemeinsam um 10:00 Uhr vor dem Freiland e.V. eine Pressekonferenz abhalten und daraufhin um 11:00 Uhr mit einem Demonstrationszug zur Glienicker Brücke, dem Grenzübergang zwischen Berlin und Brandenburg, zu marschieren und uns anschließend auf den Weg nach Dahlem machen. Am Samstag wird unser gesamter Protestmarsch schließlich am Berliner Oranienplatz eintreffen, wo uns die Protestierenden vor Ort begrüßen werden. Um 18:00 Uhr wird außerdem in Solidarität mit den Flüchtlingsprotesten am Oranienplatz ein Live-Konzert stattfinden, zu dem alle Unterstützer_innen und interessierten Menschen herzlich eingeladen sind.

Wir schauen erwartungsvoll auf den Moment, an dem wir der Regierung in Berlin gegenüber stehen und öffentlich zeigen werden, dass unsere Forderungen nicht länger ignoriert werden können.

Das Koordinationskommitee des Protestmarsches der Flüchtlinge nach Berlin


News

berlin news / News / The Voice

48. Edition: Listen to/ Hört THE VOICES with Mbolo Yufanyi, and Co.

On Reboot FM 88,4 MHz in Berlin & 90,7 MHz in Potsdam. Saturday 23rd of June 2018/ Samstag 23. Juni 2018 Time/Zeit: 6pm/um 18:00 Uhr TOPICS OF THE PROGRAM: • Refugee / Migrant Community Media Networking: Engaging the Black Box Challenges: Idealism or Realism / Flüchtlingen / Migranten Community-Medien Vernetzung: Die Black-Box-Herausforderungenen engagieren: Idealismus oder… Read more »

The Voice Caravan
News

Ich will mein Asyl- und Aufenthaltsrecht sowie meine sozialen Rechte

Soligruppe und Gülaferit Ü.: Ich will mein Asyl- und Aufenthaltsrecht sowie meine sozialen Rechte Ich, Gülaferit Ü., bin eine ehemalige politische Gefangene. Auf Ersuchen der BRD bin ich im Juli 2011 in Griechenland verhaftet und an die BRD ausgeliefert worden. Und 2012 bin ich auf Grundlage des Gesetzes §129b zu 6 Jahren und 6 Monaten… Read more »

Featured

berlin news / Demo / News / oplatz / School / Support/Solidarity

Kundgebung & Demo zur Räumung der Ohlauer/GHS, 11.01.2018, 7:45

Räumung der GHS am 11.01.2018 – Solidarität mit den Bewohner_innen. Eviction of GHS, 11.01.2018 – Call for solidarity Die Chronologie der GHS auf Deutsch und Englisch Pressestatement der Nachbarschaftsinitiative Ohlauer Straße (NIO), 19.7.2017: Wir kennen die beteiligten Menschen, wir respektieren die Umstände, wir erinnern die Absprachen Solidaritätsaufruf Andere Zustände ermöglichen (*aze) ____ DEUTSCH (English, French,… Read more »

Demo Ohlauerstr.
News / oplatz / Statements / Support/Solidarity

Aufruf zu Solidarität mit den Bewohner*innen der Gerhart-Hauptmann-Schule

  Englisch/Französisch below Bewegungsfreiheit statt Staatsgewalt! Aufruf zu Solidarität mit den Bewohner*innen der Gerhart-Hauptmann-Schule Am 11. Januar soll die Gerhart-Hauptmann-Schule geräumt werden. Es ist zwar in den letzten drei Jahren etwas ruhiger um die Ohlauerstraße geworden, aber die Relevanz der Kämpfe dieser Gruppe ist nach wie vor groß. Lange vor der ‘Willkommenskultur’ zeigte der March… Read more »

Gerhard Hauptman Schule

Recent

berlin news / News / The Voice

48. Edition: Listen to/ Hört THE VOICES with Mbolo Yufanyi, and Co.

On Reboot FM 88,4 MHz in Berlin & 90,7 MHz in Potsdam. Saturday 23rd of June 2018/ Samstag 23. Juni 2018 Time/Zeit: 6pm/um 18:00 Uhr TOPICS OF THE PROGRAM: • Refugee / Migrant Community Media Networking: Engaging the Black Box Challenges: Idealism or Realism / Flüchtlingen / Migranten Community-Medien Vernetzung: Die Black-Box-Herausforderungenen engagieren: Idealismus oder… Read more »

The Voice Caravan
corasol / german wide movement / Statements / Support/Solidarity

Rally and Workshop: All united against an inhumane asylum politics!

*English below, Francais en bas Der Koalititionsvertrag der Großen Koalition verschlimmert die Bedingungen in denen wir, Flüchtlinge, jetzt schon in Deutschland leben müssen und enthält uns unsere Grundrechte vor. Wir sprechen von uns als Flüchtlinge, weil wir in Deutschland als Flüchtlinge behandelt werden. Mit dem Label „Flüchtlinge“ erfahren wir Diskriminierungen und Gewalt. Keine beschönigende Rede… Read more »

Lager watch / Women / women-in-exile

Bundesweite Sommer Tour „Women* Breaking Borders II“ 23.7.-05.08. 2018 “Zwei Wochen Reisen und Spaß gegen Rassismus”

Flyers:  Alle | FR | AR | DE | EN | RU Wir von Women in Exile and Friends wollen diesen Sommer mit dem Thema ”Women* Breaking Borders” weiter machen. Wir möchten mit euch gemeinsam in Solidarität in verschiedene Städte fahren, besonders nach Bayern, um unsere Missbilligung der Politik Seehofers, des neuen “Innen- und Heimatministers”… Read more »

News

Ich will mein Asyl- und Aufenthaltsrecht sowie meine sozialen Rechte

Soligruppe und Gülaferit Ü.: Ich will mein Asyl- und Aufenthaltsrecht sowie meine sozialen Rechte Ich, Gülaferit Ü., bin eine ehemalige politische Gefangene. Auf Ersuchen der BRD bin ich im Juli 2011 in Griechenland verhaftet und an die BRD ausgeliefert worden. Und 2012 bin ich auf Grundlage des Gesetzes §129b zu 6 Jahren und 6 Monaten… Read more »

Lager Mobilization – Wedding / Lager watch / LMNB - Lager Mobilisation Network Berlin / News

Was ist ein AnKER? / What is an AnKER?

+++ deutschsprachige Version; english version below+++   Was ist ein AnKER? Mit dem Bild eines Ankers verbinden wir vielleicht ein Tattoo, das Stärke ausdrücken soll oder einfach einen Haltepunkt für ein Schiff im Meer. Nun bekommt Anker jedoch eine weitere Bedeutung: als Symbol für ein rassistisches Lagersystem und eine unmenschliche Asylpolitik. Wovon ist die Rede?… Read more »