facebook feed fist header movement-text refugee-movement-text twitter youtube
News / School

Angela Davis and Gina Dent at Werkstatt der Kulturen

panel discussion with Angels Davis and Gina Dent at werkstatt der KulturenThursday, 05/14 Angela Y. Davis and Gina Dent met with antiracist, migrant and refugee activists from Berlin at Werkstatt der Kulturen. The meeting began with Refugee Club Impulse, a film dance and theatre group staging a performance on coming to Europe.
The following discussion was open to everyone. The talk was on cooperation between activists in Europe and the United States, on systemic police violence, racial profiling and the connection between activism and academia.
Davis stressed a contradiction contained in the notion of globalisation. Everything is conceived as moving around the globe freely except for most of the people – especially those in the global south. If they don’t stay were they are, they’ll get labelled as “illegals” – put back into custody.
Explaining how in France they came across many refugee activists, Angela Davis quoted one of them: “The Mediterranean is an African cemetery” and went further on pointing out that the horrors of todays mediterranean sea repeat patterns of the slave trade at the begining of the global economy. Both human tragedies being based on expropriation and exclusion.
On the other hand the booming prison–industrial complex was highlighted since its most thriving branch seems to be the detention of immigrants. One could think of the 90.000 EUR Kreuzberg’s green party government pays to private security business each month for keeping the school’s 40 residents segregated from their neighbours. Which still leaves much room for growth hearing of multinational prison champion G4S’ balance sheets, mentioned by Angela Davis.
Gina Dent emphasized that we need to continue the “fight for a space in which the way we understand borders today might not be the same tomorrow”.panel discussion with Angels Davis and Gina Dent at werkstatt der Kulturen
One activist from the school on Ohlauer Str. asked the two visitors to come and talk with the school’s residents in front of the building since the district of Kreuzberg banned Angela Davis and Gina Dent from entering the premise. Angela Davis read out a statement quoting district counselor Jana Borkamp’s reasoning that the school’s residents are banned from receiving visitors since months by order of the district and no exceptions would be made. Davis asked the obvious question if the school had been turned into some kind of prison and suggested to meet on Friday to work on a strategy against the district’s segregational policies (see the press invitation below)

Angela Davis urged the hundreds of people attending her talk to stay connected and keep up the fight!

 

a first hand report in german:
https://schwarzrund.wordpress.com/2015/05/14/angela-davis-und-gina-dent-am-14-05-in-der-wdk/

 

and our press release:
Freitag den 15.05.15 um 18:30 Presseerklärung von Angela Davis vor der Schule in der Ohlauerstrasse

Die grüne Bezirksregierung hat Angela Davis und Gina Dent verboten die Geflüchteten in der Gerhardt Hauptmann Schule zu besuchen. Angela Davis, bekannte Marxistin und antirassistische Kämpferin, wird vor dem abgeriegelten Gebäude eine Erklärung abgeben, zusammen mit Geflüchteten aus der Schule.
“Wir verstehen nicht warum unsere Besuchsanfrage abgelehnt wurde – handelt es sich bei der Schule um eine Art Gefängnis?” kommentierte Angela Davis das Besuchsverbot. Bezirksrätin Jana Borkamp verwies darauf, dass ihre Regierung den Bewohnern der Schule generell Besuch verbiete aber Treffen “mit allen Beteiligten außerhalb der Schule” erlaube. Bezirkssprecher Sascha Langenbach verglich Davis mit Margot Honecker und Egon Krenz.
Freitag um 18:30 werden wir Stellung nehmen zur vom Bezirk betriebenen Politik der Kriminalisierung – und umgekehrt.

++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++
Friday, 15th of May at 6:30PM press release by Angela Davis in front of the school on Ohlauer Str.

Green party district government prohibited Angela Davis and Gina Dent from visiting the refugees in Gerhart Hauptmann school. Angla Davis, renowned marxist and antiracist activist, will give a declaration outside the closed off building together with refugees from the school.
“We don’t understand why our request to visit the school was denied – is it because the school is considered to be a prison?” Angela Davis commented about the ban on visiting the school. District counselor Jana Borkamp pointed out that her government in general would ban the school’s residents from recieving visitors but would allow meetings “with all persons involved outside the school”. The district’s spokesperson Sascha Langenbach compared Davis to Margot Honecker and Egon Krenz.
Friday at 6:30PM we will give our opinion on the district’s policies of criminalization – and the other way round.


News

International Women's Space / News

WE EXIST, WE ARE HERE – BOOK LAUNCH | UNS GIBT ES, WIR SIND HIER – BUCHVORSTELLUNG

Der International Women Space lädt euch ein, die Veröffentlichung unseres zweiten Buches UNS GIBT ES, WIR SIND HIER mit uns zu feiern. Das Buch dokumentiert die Lebensgeschichten von geflüchteten Frauen und Migrantinnen in Deutschland. Zusammen mit euch möchten wir uns über die Geschichten und Erfahrungen aus dem Buch und darüber hinaus austauschen. Und wir wollen… Read more »

we exist we are here
berlin news / News

Konferenz: Die Sahara – eine neue tödliche Außengrenze der EU? Externalisierung der Grenzen

Wann: 24.11.2018 – 10:00 Uhr Wo: Aquarium (neben Südblock) Skalitzer Str. 6 10999 Berlin English see below Die südliche Grenze der Europäischen Union bildet nicht mehr das Mittelmeer, sondern wurde mit Hilfe von Überwachungstechnik, Grenzzäunen und militärischen Checkpoints “externalisiert”, das heißt nach Nordafrika verlagert. Die neue südliche EU Außengrenze liegt in Libyen, Niger, Senegal, Algerien… Read more »

alle bleiben / News

Tag der Kinderrechte

Liebe Leute, heute ist der internationale Tag der Kinderrechte, denn vor 29 Jahren haben die Vereinten Nationen die Kinderrechtskonvention verabschiedet. Für viele Kinder ist es immer noch ein Privileg zur Schule zu gehen. Auch in Europa. Viele Roma-Kinder, die hier geboren und hier zur Schule gegangen sind, werden abgeschoben. Ca. 75% von ihnen werden nach… Read more »

Schule ohne Abschiebung

Featured

Daily Resistance Newspaper / News

Daily Resistance Monthly Editorial Meeting continues on July, 9

On July 9, 2018, the current editorial team of >Daily Resistance< will continue its new monthly meeting. It is the third in a series of social and working get-togethers that tries to bring together people who want to share their ideas about the newspaper, who want to contribute and who want to work on upcoming… Read more »

berlin news / Demo / News / oplatz / School / Support/Solidarity

Kundgebung & Demo zur Räumung der Ohlauer/GHS, 11.01.2018, 7:45

Räumung der GHS am 11.01.2018 – Solidarität mit den Bewohner_innen. Eviction of GHS, 11.01.2018 – Call for solidarity Die Chronologie der GHS auf Deutsch und Englisch Pressestatement der Nachbarschaftsinitiative Ohlauer Straße (NIO), 19.7.2017: Wir kennen die beteiligten Menschen, wir respektieren die Umstände, wir erinnern die Absprachen Solidaritätsaufruf Andere Zustände ermöglichen (*aze) ____ DEUTSCH (English, French,… Read more »

Demo Ohlauerstr.
News / oplatz / Statements / Support/Solidarity

Aufruf zu Solidarität mit den Bewohner*innen der Gerhart-Hauptmann-Schule

  Englisch/Französisch below Bewegungsfreiheit statt Staatsgewalt! Aufruf zu Solidarität mit den Bewohner*innen der Gerhart-Hauptmann-Schule Am 11. Januar soll die Gerhart-Hauptmann-Schule geräumt werden. Es ist zwar in den letzten drei Jahren etwas ruhiger um die Ohlauerstraße geworden, aber die Relevanz der Kämpfe dieser Gruppe ist nach wie vor groß. Lange vor der ‘Willkommenskultur’ zeigte der March… Read more »

Gerhard Hauptman Schule

Recent

International Women's Space / News

WE EXIST, WE ARE HERE – BOOK LAUNCH | UNS GIBT ES, WIR SIND HIER – BUCHVORSTELLUNG

Der International Women Space lädt euch ein, die Veröffentlichung unseres zweiten Buches UNS GIBT ES, WIR SIND HIER mit uns zu feiern. Das Buch dokumentiert die Lebensgeschichten von geflüchteten Frauen und Migrantinnen in Deutschland. Zusammen mit euch möchten wir uns über die Geschichten und Erfahrungen aus dem Buch und darüber hinaus austauschen. Und wir wollen… Read more »

we exist we are here
berlin news / News

Konferenz: Die Sahara – eine neue tödliche Außengrenze der EU? Externalisierung der Grenzen

Wann: 24.11.2018 – 10:00 Uhr Wo: Aquarium (neben Südblock) Skalitzer Str. 6 10999 Berlin English see below Die südliche Grenze der Europäischen Union bildet nicht mehr das Mittelmeer, sondern wurde mit Hilfe von Überwachungstechnik, Grenzzäunen und militärischen Checkpoints “externalisiert”, das heißt nach Nordafrika verlagert. Die neue südliche EU Außengrenze liegt in Libyen, Niger, Senegal, Algerien… Read more »

alle bleiben / News

Tag der Kinderrechte

Liebe Leute, heute ist der internationale Tag der Kinderrechte, denn vor 29 Jahren haben die Vereinten Nationen die Kinderrechtskonvention verabschiedet. Für viele Kinder ist es immer noch ein Privileg zur Schule zu gehen. Auch in Europa. Viele Roma-Kinder, die hier geboren und hier zur Schule gegangen sind, werden abgeschoben. Ca. 75% von ihnen werden nach… Read more »

Schule ohne Abschiebung
News / Support/Solidarity / Videos

Aufruf: Polizeiangriff Donauwörth – Prozesse gegen Geflüchtete ab 7.11. in Augsburg

Donauwörth police attack – David Jassey’s interview from Culture of Deportation II on Vimeo. *25.10.2018 Aufruf (erratum)* (in English: http://cultureofdeportation.org/2018/10/25/donauwoerth-call) *Polizeiangriff Donauwörth – Prozesse gegen Geflüchtete starten am 7. November in Augsburg* Der bayerische Staat setzt die strafrechtliche Verfolgung der Geflüchteten fort, die im März Opfer der Polizeirazzia in Donauwörth wurden. Gerichtsprozesse gegen die gambischen Geflüchteten, die… Read more »

berlin news / international / News

“The revolution won’t be televised” – Senegal uprising – screening + discussion with their protagonist

On the 11th November, KEUR GUI, founder members of Y en a Marre will share they experience of fight at 19h in the K9, kinzigstr 9 10247 Berlin First will be screened the film “The revolution won’t be televised” which won an award in the Berlinale and it’ll follow up with a discussion with one… Read more »

News

Romani Truck from Latveria bei We’ll come united

Romani Truck from Latveria bei we’ll come united zusammen mit Magneto und Dr. Doom kommen wir nach Hamburg, um die Welt vorm Faschismus zu retten. Am 29. September findet in Hamburg die große Parade gegen Rassismus statt: we‘ll come united. Das Roma Antidiscrimination Network, alle bleiben und das Roma Solidarity Bündnis gestalten zusammen einen Truck mit… Read more »

We'll come united