facebook feed fist header movement-text refugee-movement-text twitter youtube
News

24.6 Block Party in der Gerhart-Hauptmann-Schule!!!

Verhindert die Räumung!!!
Zeigt Solidarität!!!

Ab Dienstag Nachmittag in der Ohlauerstraße 🙂 Alle sind herzlich eingeladen!

Hey ihr alle,
wie einige vielleicht schon mitbekommen haben, war am Freitag Herr Panhoff in der Ohlauer Straße, um die Bewohner über das aktuelle Geschehen zu informieren. In Berlin haben in einigen Flüchtlingsunterkünften Umsiedlungen statt gefunden um Platz zu schaffen für die Refugees aus der Ohlauerstraße. Was bei dem Treffen am Freitag klar wurde war, dass der Senat und Panhoff den Bewohnern der Ohlauerstraße nur zwei Optionen lassen werden. Die eine ist, dass sie das Angebot des Senates akzeptieren und zu stimmen in die Unterkünfte zu ziehen, ihre Fälle prüfen zu lassen und dann in etwa sechs Monaten abgeschoben zu werden, wobei man an der Räumung des Oranienplatz sehen kann, das die Angebote des Senates nicht immer eingehalten werden, es fanden wohl immernoch keine Deutschkurse statt und auch die Beratung bei den Asylverfahren durch Caritas und ähnliche blieb aus, außerdem gab es Refugees vom Oranienplatz, die schon in den letzten Monaten still und heimlich abgeschoben werden sollten. Die andere ist, dass sie bei der Räumung der Schule auf die Straße müssen und sehen können wo sie bleiben.
Klar ist, die Räumung wird stattfinden. Zwar meinte Panhoff er weiß nicht wann und der Senat müsse hierüber entscheiden, allerdings ist davon auszugehen, dass eben diese Entscheidung nächste Woche gefällt wird. Wir glauben, am Dienstag.
Was auch klar ist, ist dass wir dabei die Bewohner der Schule nicht allein lassen werden. Deshalb ist ab Dienstag Nachmittag Blockparty in der Gerhart-Hauptmann-Schule! Ihr seit alle Herzlich eingeladen! Kommt Zahlreich, bringt alle eure Freunde mit. Überlegt euch Aktionen um die Bewohner der Ohlauerstraße an diesem Tag zu unterstützen! Seid kreativ und überlegt euch was oder seid einfach nur present, dass ist schon unglaublich viel wert! Stellt euch darauf ein, dass es spät wird, falls die Schule erst in den Morgenstunden von Mittwoch geräumt wird. Redet mit eurem Chef, investiert Urlaubstage oder Atteste, oder redet mit euren Eltern über gefälschte Entschuldigungen! Die Sache ist es wert! Auch wenn natürlich Unterkünfte für die Refugees gebraucht werden, brauchen sie auch die Schule als Forum für einen politischen Kampf. Denn wenn  auf 6 Monate warmes Bett die Abschiebung folgt, die still und heimlich hinter verschlossener Tür passiert ist, dann ist niemandem gehofen! Existentielle Lebensgrundlagen müssen gewährleistet werden, undzwar nicht nur, wenn man auf erpresserische Deals mit dem Senat eingeht!


News

berlin news / international / News

Founder members of Y en a Marre , senegalese social movement in Berlin

On the 11th November, KEUR GUI, founder members of Y en a Marre will share they experience of fight at 19h in the K9, kinzigstr 9 10247 Berlin Y en a Marre is a social movement in Senegal, created by a group of friends in January 2011, since then has become a massive social movement…. Read more »

News

Romani Truck from Latveria bei We’ll come united

Romani Truck from Latveria bei we’ll come united zusammen mit Magneto und Dr. Doom kommen wir nach Hamburg, um die Welt vorm Faschismus zu retten. Am 29. September findet in Hamburg die große Parade gegen Rassismus statt: we‘ll come united. Das Roma Antidiscrimination Network, alle bleiben und das Roma Solidarity Bündnis gestalten zusammen einen Truck mit… Read more »

We'll come united
Daily Resistance Newspaper / News

Daily Resistance online

The first pile of newspapers has arrived and can be read/picked up for distribution at Café Karanfil, Mahlower Str 7 in Neukölln. If we run out of stock, grab them at the We’ll come united demo in Hamburg or get hold of your copies by sending a mail to dailyresistance@systemli.org! The online PDF version of… Read more »

Featured

Daily Resistance Newspaper / News

Daily Resistance Monthly Editorial Meeting continues on July, 9

On July 9, 2018, the current editorial team of >Daily Resistance< will continue its new monthly meeting. It is the third in a series of social and working get-togethers that tries to bring together people who want to share their ideas about the newspaper, who want to contribute and who want to work on upcoming… Read more »

berlin news / Demo / News / oplatz / School / Support/Solidarity

Kundgebung & Demo zur Räumung der Ohlauer/GHS, 11.01.2018, 7:45

Räumung der GHS am 11.01.2018 – Solidarität mit den Bewohner_innen. Eviction of GHS, 11.01.2018 – Call for solidarity Die Chronologie der GHS auf Deutsch und Englisch Pressestatement der Nachbarschaftsinitiative Ohlauer Straße (NIO), 19.7.2017: Wir kennen die beteiligten Menschen, wir respektieren die Umstände, wir erinnern die Absprachen Solidaritätsaufruf Andere Zustände ermöglichen (*aze) ____ DEUTSCH (English, French,… Read more »

Demo Ohlauerstr.
News / oplatz / Statements / Support/Solidarity

Aufruf zu Solidarität mit den Bewohner*innen der Gerhart-Hauptmann-Schule

  Englisch/Französisch below Bewegungsfreiheit statt Staatsgewalt! Aufruf zu Solidarität mit den Bewohner*innen der Gerhart-Hauptmann-Schule Am 11. Januar soll die Gerhart-Hauptmann-Schule geräumt werden. Es ist zwar in den letzten drei Jahren etwas ruhiger um die Ohlauerstraße geworden, aber die Relevanz der Kämpfe dieser Gruppe ist nach wie vor groß. Lange vor der ‘Willkommenskultur’ zeigte der March… Read more »

Gerhard Hauptman Schule

Recent

berlin news / international / News

Founder members of Y en a Marre , senegalese social movement in Berlin

On the 11th November, KEUR GUI, founder members of Y en a Marre will share they experience of fight at 19h in the K9, kinzigstr 9 10247 Berlin Y en a Marre is a social movement in Senegal, created by a group of friends in January 2011, since then has become a massive social movement…. Read more »

News

Romani Truck from Latveria bei We’ll come united

Romani Truck from Latveria bei we’ll come united zusammen mit Magneto und Dr. Doom kommen wir nach Hamburg, um die Welt vorm Faschismus zu retten. Am 29. September findet in Hamburg die große Parade gegen Rassismus statt: we‘ll come united. Das Roma Antidiscrimination Network, alle bleiben und das Roma Solidarity Bündnis gestalten zusammen einen Truck mit… Read more »

We'll come united
Daily Resistance Newspaper / News

Daily Resistance online

The first pile of newspapers has arrived and can be read/picked up for distribution at Café Karanfil, Mahlower Str 7 in Neukölln. If we run out of stock, grab them at the We’ll come united demo in Hamburg or get hold of your copies by sending a mail to dailyresistance@systemli.org! The online PDF version of… Read more »

Daily Resistance Newspaper

‘Daily Resistance’ #5 is in print!

The new issue coming with articles in many languages by Women in Exile & Friends, Justizwatch, Lager Mobilisation Network Berlin, Moving Europe, Berliner Bündnis gegen Abschiebungen nach Afghanistan, Roma Center, and many more. Grab them at the We’ll come united demo in Hamburg or get hold of your copies by sending a mail to dailyresistance@systemli.org!… Read more »

News

Informationen zum Familiennachzug für Menschen mit subsidiärem Schutz

Die Kampagne “Familienleben für alle!” hat ein nützliches Informationsblatt zum Familiennachzug von Menschen mit subsidiären Schutz veröffentlicht: Infobrief-zu-Familiennachzug-für-Menschen-mit-subsidiärem-Schutz (PDF)   Liebe Leute mit subsidiärem Schutz, اعزائي اصحاب الحماية الفرعية wir haben in den letzten Wochen viele Informationen über die Visumverfahren von Familienangehörigen von subsidiär geschützte Flüchtlingen gesammelt. Diese Informationen möchten wir hier mit euch teilen… Read more »

News

Die Suchenden: Lesung der Neuerscheinung von Rodrigue Péguy Takou Ndie

Inspiriert durch eigene Erfahrungen thematisiert Romanautor und Dichter Rodrigue Péguy Takou Ndie in dem Roman “Die Suchenden” die traumatisierenden Auswirkungen von Neokolonialismus, europäischem Grenzregime, deutschem Asylsystem und alltäglichem Rassismus. Es ist bereits die zweite Veröffentlichung von Afrique-Europe-Interact (AEI) nach dem 2014 erschienen Titel “Mein Weg vom Kongo nach Europa. Zwischen Widerstand, Flucht und Exil” von… Read more »