facebook feed fist header movement-text refugee-movement-text twitter youtube
News

Wir haben das Recht zu politischer Partizipation, unabhängig jeglicher Aufent-haltserlaubnis!

20140516_123550Deutschland sieht für Geflüchtete ein Lager-System vor. Menschen, die Asyl beantragen, werden in offene Gefängnisse fern ab größerer Städte gesteckt. Isolation findet rechtlich geschützt statt. Viele Menschen sind dazu gezwungen, Jahre lang in diesen Lagern zu leben.

Text in english p.1 and p.2

Um diese Ungerechtigkeit der Isolation zu bekämpfen und zu brechen, organisierten wir im Frühjahr 2013 die „Refugees’ Revolution Bustour“.

Was ist am 08.03.2013 in Karlsruhe passiert?

Nach einer Pressekonferenz in Stuttgart machten wir uns auf den Weg nach Karlsruhe. Dort besuchten wir das große Lager in der Durlacher Allee. Hunderte von Geflüchteten leben dort unter schlechtesten Umständen. Die Menschen, die in dem Lager leben, luden uns ein, hereinzukommen. Die Polizei und das Sichterheitsteam wollten uns jedoch dar-an hindern. Also begannen wir mit unserer Aktion vor dem Lagereingang und verteilten Flyer und Poster.

Wir sprachen mit den Menschen, die gezwungen sind, in den Lagern zu wohnen, über die Bewegung und was wir bisher erreicht hatten. Darauf folgte eine Spontanaktion, in der wir zusammen die Straße blockierten. Es kamen dutzende Polizeiwagen. Sie zwangen uns, die Straße zu verlassen, woraufhin wir zum Eingang des Lagers zurückgingen.

Als wir abfahren wollten, umzingelte uns die Polizei und fing an, uns zu schlagen. Drei von uns nahmen sie in Gewahrsam und versuchten, unsere Kamera wegzunehmen. Einer von uns wurde heftig zusammengeschlagen. Schläge trafen ihn sowohl direkt am Kopf als auch am restlichen Körper. Dann wurde er mitgenommen. Sie werfen ihm vor, eine Polizistin attackiert zu haben. Es hat lange gedauert, bis er wieder freigekommen ist. Er wurde durch die Polizei so schwer verletzt, dass wir ins Krankenhaus fuhren. In dersel-ben Nacht fanden Solidaritäts-Demos in Karlsruhe, Stuttgart und Berlin gegen diese Poli-zeigewalt statt.

Dürfen Geflüchtete nicht protestieren?
Wir sind immer wieder Opfer von Polizeigewalt, wobei uns die Polizei gleichzeitig als Kriminelle bezeichnet. Menschen, die demonstrieren, Proteste organisieren und Widerstand leisten, sind nicht die Kriminellen! Menschen, die Krieg führen, die andere Men-schen ausbeuten, diejenigen, die rassistisch sind, das sind die Kriminellen!Am 16.05.2014 um 13h findet das Gerichtsverfahren in zweiter Instanz in Karlsruhe ge-gen einen Geflüchteten-Aktivisten statt. Die untragbare Entscheidung des letzten Rich-ters in erster Instanz, eine weit übertriebene Strafe zu verhängen, die sogar höher war als die Staatsanwaltschaft forderte, veranlasste uns, in Berufung zu gehen. Die nächste Gerichtsverhandlung ist im Landgericht Karlsruhe.

Der Kampf geht weiter

Wie auch immer das Ergebnis dieser Gerichtsverhandlung ausfällt, wir werden unseren Protest für Freiheit und Gerechtigkeit weiterführen! Die „Refugees‘ Revolution Bustour“ war ein Anfang für viele weitere Proteste an unterschiedlichen Orten. Diese Proteste werden bis heute weitergeführt. Aus ihnen heraus in der Protestmarsch nach Brüssel entstanden.

Am 18.05.14 demonstrieren wir gemeinsam von Kehl nach Strasbourg, um dort den „Marsch der Freiheit“ nach Brüssel mit Geflüchteten der ganzen Welt zu starten. Kommt und macht mit!

16.05., 12:30h, Karlsruhe: Treffpunkt zum Gerichtsverfahren,13Uhr 18.05., Freiburg: Border crossing Freiburg – Kehl – Strasbourg 19.05., Strasbourg: Auftakt-Aktion für den Marsch nach Brüssel 20.05., Strasbourg: Start des „Marsch der Freiheit“ nach Brüssel 

http://freedomnotfrontex.noblogs.org/

http://refugeesrevolution.blogsport.de


News

News / Statements / Support/Solidarity

COURT HEARING TODAY COULD OVERTURN APPEAL DENIALS FOR MUMIA ABU-JAMAL

Statements from Mobilization4Mumia in Philladelphia USA on the occation of the anniversary of his arrest 35 years ago and his birthday Today, April 24, 2017, Mumia’s Abu-Jamal’s 63rd birthday, there is a court hearing on his PCRA (Post-Conviction Relief Act) petition in the Pennsylvania courts. This is a new legal action to overturn State Supreme… Read more »

alle bleiben / deportations / News

Le début des expulsions des Sénégalais d’Allemagne est prévu le 8 mai #stopDeportations

source: https://kewoulo.info/ Par Babacar Touré avril 27, 2017 Annoncée une première fois au cours de l’été dernier, l’expulsion des Sénégalais d’Allemagne, déboutés de leurs droits d’asile, commencera bien le 8 mai prochain. Et le gouvernement allemand est, cette fois-ci, décidé à les traquer, par toutes les polices du pays. Le gouvernement d’Angela Merkel est passé… Read more »

stop deportation Senegal
News

Call for participants of (their) liquid union!

  Here is a call for those who want to become participant in their liquid union. Nowadays, we are creating an organization to assist in formations of such unions. What is and why should it be a liquid union? (liquidunions.wikidot.com) Liquid union is an organization of the people being its participants, which, per project supplying… Read more »

Featured

berlin news / international / International Refugee Movement / News

Pressekonferenz zum Strafprozess gegen AsylrechtsaktivistInnen in Luxemburg +++ press conference on criminal proceedings against activists in defence of asylum rights in Luxemburg

  in english further below! Pressekonferenz zum Ergebnis der Gerichtsverhandlung: Montag, 10.04.2017, um 10 Uhr in Waldemarstraße 46, 10999 Berlin Pressekontakt: emal_g@hotmail.com 01575 373 0574 Sechs Aktivist*innen des March for Freedom zwei Jahre nach brutalem Polizeieinsatz bei friedlichem Protest in Luxemburg (Stadt) angeklagt Gerichtsverhandlung zu Vorwurf der “Rebellion” in Luxemburg am 5. und 6. April… Read more »

police using pepper spray in March for Freedom
berlin news / News / oplatz / Workshop

Call for open meeting to Oplatz media group

Dear people, As media group from Oplatz we want to invite you to our open meeting 30th of April, Sunday from 15h to 18h Friesenstr. 6 10965 Berlin U7-Gneisenaustr. As you know we are focused on giving the news about refugee struggles, situation in lagers, initiatives against racism, figths against deportations, for the right to… Read more »

Oplatz media group Workshop
Daily Resistance Newspaper

Distribute the latest edition of Daily Resistance newspaper: Non-citizen Rise Up in Bavaria

Non-citizen Rise Up in Bavaria Dear people of the world, we have published the new issue of the newspaper “Daily Resistance”, and now it’s the time to bring the paper to the hands of people living in the lagers, by you! This issue comes “separately” in 7 languages This issue of Daily Resistance has a… Read more »

Daily Resistance Refugee Protest 2016 Bavaria

Recent

News / Statements / Support/Solidarity

COURT HEARING TODAY COULD OVERTURN APPEAL DENIALS FOR MUMIA ABU-JAMAL

Statements from Mobilization4Mumia in Philladelphia USA on the occation of the anniversary of his arrest 35 years ago and his birthday Today, April 24, 2017, Mumia’s Abu-Jamal’s 63rd birthday, there is a court hearing on his PCRA (Post-Conviction Relief Act) petition in the Pennsylvania courts. This is a new legal action to overturn State Supreme… Read more »

alle bleiben / deportations / News

Le début des expulsions des Sénégalais d’Allemagne est prévu le 8 mai #stopDeportations

source: https://kewoulo.info/ Par Babacar Touré avril 27, 2017 Annoncée une première fois au cours de l’été dernier, l’expulsion des Sénégalais d’Allemagne, déboutés de leurs droits d’asile, commencera bien le 8 mai prochain. Et le gouvernement allemand est, cette fois-ci, décidé à les traquer, par toutes les polices du pays. Le gouvernement d’Angela Merkel est passé… Read more »

stop deportation Senegal
News

Call for participants of (their) liquid union!

  Here is a call for those who want to become participant in their liquid union. Nowadays, we are creating an organization to assist in formations of such unions. What is and why should it be a liquid union? (liquidunions.wikidot.com) Liquid union is an organization of the people being its participants, which, per project supplying… Read more »

berlin news / Demo / News / Videos

1. Mai – Einladung zur Pressekonferenz, Dienstag 25.04.2017

Sehr geehrte Damen und Herren, wir laden Sei ein zu unserer Pressekonferenz am Dienstag den 25.04. um 11 Uhr im Café Kotti, die unter folgendem Motto steht: Kreuzberg feiert 30 Jahre revolutionären 1.Mai: Wir bleiben alle! Aus diesem Grund organisieren wir im Vorfeld der revolutionären 1.Mai Demo eine große Blockparty gegen Gentrifizierung und Abschiebung auf… Read more »

Berlin demo 1.Mai 2017 Wir bleiben alle
News / Support/Solidarity

Tutuklu Gazeteci Gabriele Del Grande İçin Dayanışma Eylemi// Solidaritätsaktion für den inhaftierten Journalisten Gabriele Del Grande

(deutsch unten) 20 Nisan 2017 saat 19’da Berlin-Kreuzberg-Kottbussertor’da, Türkiye’de gözaltına alınan İtalyan gaeteci Gabriele Del Grande için bir dayanışma eylemi gerçekleştirildi. Dayanışma eylemi Mülteci Hareketi ve Antifaşistler tarafından organize edildi. Eylemciler değişik dillerde “Hepimiz Gabrieleyiz”, “Gazetecilere Özgürlük” yazılı dövizler taşıdılar. Gabriele Del Grande, hazırlamakta olduğu kitabı için röportaj yapmak üzere Türkiye’de bulunuyordu. Suriye savaşından kaçan… Read more »

Solidaritätsaktion für den in der Türkei in Haft genommenen italienichen Journalisten Gabriele Del Grande
News / refugee-struggle

Refugee-Migrants Community Debate & Soliparty in Munich

Eng/Deut] 27-30.04 in Munich: Refugee-Migrants Community Announcement from Refugee Struggle For Freedom Discussions and workshops on Solidarity, Networking, Mobilization and Community structure will begin: At 4pm on Thursday , 27.04. To continue on 28-30.04 at 10.am in the morning. *** Saturday / 29.04.17 / 20 h/ Kafe Marat / Refugee-Migrants Community Debate & Soliparty While… Read more »

Refugee Community Debate & Soliparty