facebook feed fist header movement-text refugee-movement-text twitter youtube
berlin news / Chad Youth in Germany / News

TSCHAD – WORKSHOP about the current situation in the country by activists

14.02.2016 | 15 Uhr (3 pm) | Kreuzberg Museum FHXB
Adalbertstr.95a, Kottbusser Tor U8-U1

from the group Chad Youth in Germany

*English – We will explain the system in Chad*
In our workshop we will speak first about the 103 children from Chad, who got kidnapped in October 2007 by the french aid-agency „L’Arche de Zoé“ pretending that they are orphans. After that three workers from this aid-agency got imprisoned. When in 2008 rebels wanted to overthrow the regime of Idriss Deby and take over the power in the capital N´Djamena, France and the regime made a deal: If the regime is letting the workers from „L’Arche de Zoé“ out of prison, France will fight the rebels with his army.  
Idriss Deby declared himself the president in 1990, but he never did anything for the people in Chad. No education, no health-care and no infrastructure. But he made a lot of money with oil, which vanished in corruption. If you talk about your rights or criticize the regime, you will get killed. This is no democracy, this is a dictatorship.

*Français – Nous expliquons le système au Tchad*
Lors de notre Workshop, nous allons d’abord parler des 103 enfants qui ont été kidnappé en octobre 2007 par l’organisation humanitaire “L’Arche de Zoé” en prétendant qu’ils étaient des orphelins. Après cela, trois membres de l’organisation humanitaire ont été emprisonné. Quand en 2008 des rebelles ont essayé de renverser le régime d’Idriss Déby et de prendre
la capitale N’Djamena sous leur contrôle,  la France et le régime tchadien ont trouvé un accord: la libération des membres de “L’Arche de Zoé” en échange de l’appui  militaire de la France dans le combat contre les rebelles.
Idriss Déby s’est auto-déclaré président 1990, et l’est encore aujourd’hui. D’autant que l’homme n’aura jamais rien fait pour les tchadien.ne.s: pas d’accès à l’éducation, pas de système de santé et aucune infrastructure n’a été développée. Cependant, beaucoup d’argent a été gagné grâce aux rentes du pétrole. Loin d’avoir été investi, l’argent a disparu en pot-de-vins. Au Tchad, si on parle de ses droits ou si on critique le régime, on est rapidement tué. Ce n’est donc pas une démocratie, mais une dictature.

*Deutsch – Wir werden das System im Tschad erklären*
In unserem Workshop werden wir zuerst über die 103 Kinder aus dem Tschad sprechen, die im Oktober 2007 von der französischen Hilfsorganisation „L’Arche de Zoé“ durch Betrug als Waisen ausgegeben und entführt wurden. Drei Mitarbeiter von der Hilfsorganisation wurden daraufhin eingesperrt. Als 2008 Rebellen versuchten das Regime von Idriss Deby zu stürzen und die Hauptstadt N´Djamena einzunehmen, machten Frankreich und das Regime einen Deal: Freilassung der Mitarbeiter von „L’Arche de Zoé“  gegen das militärische Zurückschlagen der Rebellen durch Frankreich. Idriss Deby hat sich seit 1990 bis jetzt selbst zum Präsidenten erklärt, jedoch nie etwas für die Menschen im Tschad getan. Keine Bildung, kein Gesundheitswesen und keine Infrastruktur. Aber es wurde viel Geld mit Öl gemacht. Geld, welches in der Korruption verschwunden ist. Wenn du über deine Rechte sprichst oder das Regime kritisierst, wirst du getötet. Dies ist keine Demokratie, dies ist eine Diktatur.


berlin news

berlin news / oplatz

Public Oplatz Meeting: Friday, 21st July, 18:00

Deutsch unten   ——————————————— Reclaim Oplatz again! Friday, 21st July, 18:00 on Oplatz Public Oplatz Meeting: Action instead of Bureaucracy Let’s make plans for action and visible resistance. Looking forward to seeing you, Napuli  and other Oplatz Activists ——————————————— Oplatz wieder zurückholen! Freitag 21.7., 18:00 auf dem Oplatz   Öffentliches Oplatz-Treffen: Aktion anstatt Bürokratie! Lasst uns Pläne für Aktionen machen und anderen sichtbaren Wiederstand. Wir… Read more »

berlin news / Demo / News

Kundgebung gegen tödliche Polizeigewalt am 10. Juli

Hussam Fadl – von der Polizei von hinten erschossen Kundgebung 10. Juli, 17:00 Uhr, Platz der Luftbrücke 6, Polizeipräsidium “Wir sind vor dem Tod geflohen und fanden nichts als den Tod.” (Zaman Gate, Ehefrau) Am 27.9. 2016 wurde Hussam Fadl, Flüchtling aus dem Irak, bei einem Polizeieinsatz auf dem Gelände einer Flüchtlingsunterkunft von hinten erschossen…. Read more »

berlin news / Lager watch / LMB - lager mobilisation berlin / Women

X women talked about the conditions of lager X

It’s quite sad to have the current title for this story, but for women who are not citizens, who are not welcome, who are alone, isolated, vulnerable, freedom is not part of their lives, so we cannot say openly where this conversation took place because measures against them can be taken because those who hold… Read more »

Featured

News / oplatz

Wegweisendes Urteil gegen den Einsatz für das Grundrecht auf Asyl – Haftstrafen für vier DemonstrationsteilnehmerInnen des March for Freedom

English Einladung zur Pressekonferenz, Montag 22.05.17, 11:00, Waldemarstr. 46 10999 Berlin   3 Jahre nach dem international organisierten March for Freedom wurden vier TeilnehmerInnen einer friedlichen Demonstration in Luxembourg-Stadt zu hohen Geld- und Bewährungsstrafen verurteilt. Der Verlauf des Prozesses und das Gerichtsurteil erscheinen bei nüchterner Betrachtung äußerst willkürlich und keinen rechtsstaatlichen Maßstäben entsprechend. Der March… Read more »

berlin news / News / oplatz / Workshop

Call for open meeting to Oplatz media group

Dear people, As media group from Oplatz we want to invite you to our open meeting every Sunday from 15h to 18h Friesenstr. 6 10965 Berlin U7-Gneisenaustr. As you know we are focused on giving the news about refugee struggles, situation in lagers, initiatives against racism, figths against deportations, for the right to stay, to… Read more »

Oplatz media group Workshop
Daily Resistance Newspaper

Distribute the latest edition of Daily Resistance newspaper: Non-citizen Rise Up in Bavaria

Non-citizen Rise Up in Bavaria Dear people of the world, we have published the new issue of the newspaper “Daily Resistance”, and now it’s the time to bring the paper to the hands of people living in the lagers, by you! This issue comes “separately” in 7 languages This issue of Daily Resistance has a… Read more »

Daily Resistance Refugee Protest 2016 Bavaria

Recent

berlin news / oplatz

Public Oplatz Meeting: Friday, 21st July, 18:00

Deutsch unten   ——————————————— Reclaim Oplatz again! Friday, 21st July, 18:00 on Oplatz Public Oplatz Meeting: Action instead of Bureaucracy Let’s make plans for action and visible resistance. Looking forward to seeing you, Napuli  and other Oplatz Activists ——————————————— Oplatz wieder zurückholen! Freitag 21.7., 18:00 auf dem Oplatz   Öffentliches Oplatz-Treffen: Aktion anstatt Bürokratie! Lasst uns Pläne für Aktionen machen und anderen sichtbaren Wiederstand. Wir… Read more »

News

Wuppertal: Abschiebung durch selbstorganisierten Protest von Geflüchteten verhindert. Demo am Samstag!

english below Aktuell werden viele Geflüchtete der Erstaufnahmeeinrichtung Art Hotel in Wuppertal nach dem Dublin III-Verfahren abgeschoben und zwar nach Italien. Am 03.07.2017 wurden bereits 38 Menschen aus dem Art Hotel abgeschoben. Am Mittwoch (05.07.2017) sollten weitere 38 Menschen abgeschoben werden. Besonders skandalös ist dabei, dass versucht wurde, die Geflüchteten kurz vor einer selbst-organisierten Demonstration am… Read more »

berlin news / Demo / News

Kundgebung gegen tödliche Polizeigewalt am 10. Juli

Hussam Fadl – von der Polizei von hinten erschossen Kundgebung 10. Juli, 17:00 Uhr, Platz der Luftbrücke 6, Polizeipräsidium “Wir sind vor dem Tod geflohen und fanden nichts als den Tod.” (Zaman Gate, Ehefrau) Am 27.9. 2016 wurde Hussam Fadl, Flüchtling aus dem Irak, bei einem Polizeieinsatz auf dem Gelände einer Flüchtlingsunterkunft von hinten erschossen…. Read more »

berlin news / Lager watch / LMB - lager mobilisation berlin / Women

X women talked about the conditions of lager X

It’s quite sad to have the current title for this story, but for women who are not citizens, who are not welcome, who are alone, isolated, vulnerable, freedom is not part of their lives, so we cannot say openly where this conversation took place because measures against them can be taken because those who hold… Read more »

Lager watch / LMB - lager mobilisation berlin / Women

Wir fordern eine menschliche Behandlung für Frauen und andere Geflüchtete

English || Srpski || Farsi || Arabic Liebes LAF, liebe Frau Breitenbach und andere Verantwortliche für Flüchtlingsangelegenheiten in Berlin! Am 20. Mai fand ein heiteres Fest mit dem Namen “Yalla! Lass feiern!” im ZK/U statt. Das Fest wurde von verschiedenen selbst-organisierten Initiativen, die mit Asylbewerber*innen und Geflüchteten zusammenarbeiten, ins Leben gerufen. Wir, die weiblichen Bewohnerinnen… Read more »

deportations

Manifestation against Deportations, 29.06.2017, Flughafen Berlin-Tegel

Wir sind Geflüchtete aus Pakistan und wir leben in Deutschland. Wir haben Probleme in unserem Herkunftsland und wir sind von dort weg gegangen. Jetzt will uns die deutsche Regierung wieder abschieben. Was wird dann mit uns passieren? Am Flughafen in Pakistan werden wir am Flughafen von der Polizei festgenommen und wenn unsere Familien oder Freunde… Read more »

stop deportation illustration