facebook feed fist header movement-text refugee-movement-text twitter youtube
News / refugee-struggle

Refugee-Migrants Community Debate & Soliparty in Munich

Refugee Community Debate & Soliparty

Eng/Deut] 27-30.04 in Munich: Refugee-Migrants Community Announcement from Refugee Struggle For Freedom

Discussions and workshops on Solidarity, Networking, Mobilization and Community structure will begin:
At 4pm on Thursday , 27.04. To continue on 28-30.04 at 10.am in the morning.

***
Saturday / 29.04.17 / 20 h/ Kafe Marat / Refugee-Migrants Community Debate & Soliparty

While the German politics declares states like Senegal, Afghanistan or Sierra Leone as “safe”, people from these countries have to deal daily with the threat of a deportation. They are taken the opportunity to work or to educate themselves.

The panel discussion is about their experience and their survival, as well as the political resistance against these conditions. A topic will be also the hierarchical structures within the antiracist struggles – why do refugees trust German activists often more than each other? Why do many ask for help instead of fight for themselves?

Representatives of The Voice Refugee Forum (Jena), Karawane Wuppertal, Refugee Struggle for Freedom (Munich https://refugeestruggle.org/de), Refugees for Change (Frankfurt a.M.) and “Street Roots” from Berlin will be discussing. After the discussion, there is music from:
– MC Faytal (Rap, HipHop)
– Teuglife Kane (Rap, HipHop)
– Bigger Arize (Raggae)
and DJs.

There will be also nice food from Sierra Leone!
Saturday 29.4.17 / 20:00 / Kafe Marat (Thalkirchnerstr. 104) / Entrance
3-5 Euro

Contact: Mustapha in Munich, tel.: 017626679536
The VOICE Jena: Tel. 017624568988

Donation code: “Refugee Munich”

Förderverein The VOICE e.V.
Sparkasse Göttingen
Kontonummer: 127829
BLZ: 260 500 01
IBAN: DE97 2605 0001 0000 1278 29
BIC: NOLADE21GOE

***

Saturday / 29.04.17 / 20 h/ Kafe Marat / Refugee-Migrants Community Debate & Soliparty

Während die deutsche Politik Staaten wie den Senegal, Afghanistan oder Sierra Leone als „sicher“ deklariert, müssen Menschen aus diesen Ländern tagtäglich mit der Gefahr einer drohenden Abschiebung umgehen. Ihnen wird die Möglichkeit genommen, zu arbeiten oder sich zu bilden. Bei der Podiumsdiskussion soll es um ihr Erleben und Überleben gehen, sowie um den politischen Widerstand gegen diese Zustände. Auch die hierarchischen Strukturen innerhalb der antirassistischen Kämpfe werden thematisiert – warum vertrauen Geflüchtete deutschen Aktivist*innen oft mehr, als einander? Warum fragen Viele nach Hilfe, statt sich selbst zu verteidigen?

Es diskutieren Vertreter*innen von The VOICE Refugee Forum Germany (Jena), Karawane Wuppertal, Refugee Struggle for Freedom (München https://refugeestruggle.org/de), Refugees for Change (Frankfurt a.M.). und “Street Roots” from Berlin
Nach der Diskussion gibt’s Musik von – MC Faytal (Rap, HipHop)
– Teuglife Kane (Rap, HipHop)
– Bigger Arize (Raggae)
und Aufgelege.

Ausserdem gibt’s leckeres sierra-leonisches Essen!

Samstag 29.4.17 / 20 Uhr / Kafe Marat (Thalkirchnerstr. 104) / Eintritt
3-5 Euro
Contact: Mustapha in Munich, tel.: 017626679536
The VOICE Jena: Tel. 017624568988

Donation code: “Refugee Munich”
Förderverein The VOICE e.V.
Sparkasse Göttingen
Kontonummer: 127829
BLZ: 260 500 01
IBAN: DE97 2605 0001 0000 1278 29
BIC: NOLADE21GOE


refugee-struggle

News / refugee-struggle

Trockener Hungerstreik für Bleiberecht, Ebersberg, 23. Mai 2017

von Refugee Struggle for Freedom Seit heute morgen Dienstag den 23.05.2017 befinden sich wir uns mit 36 Protestierenden im trockenen Hungerstreik. Die Forderungen werden direkt an die Ausländerbehörde im Landratsamt Ebersberg adressiert, stellvertretend für alle asylrechtsrelevanten Organe. Wir sind die Geflüchteten von Refugee Struggle for Freedom. In 2012 begannen wir mit unseren Protesten. Bis heute… Read more »

german wide movement / News / refugee-struggle / Statements / Support/Solidarity

Protest in Ebersberg, 22. Mai 2017

by Refugee Struggle for Freedom Hi dear people we are 36 refugees from Refugee Struggle For Freedom and from today 22.5.2017 on we are protesting in #Ebersberg in Munich. What we need is your #solidarity. We are fighting for the right to stay and against deportations. It would be great if you share our post…. Read more »

Knowledges / refugee-struggle

Reflection: “Fear? Put it! A discussion on fear and how to overcome it in Refugee protest”

Bino Bwansi Byakuleka (Activist, Artist and Radio-Maker), Napuli Paul (Activist and Non-Violence-Trainer), Erez (Activist) and Lisa Doppler (Researcher and Activist) Lisa Doppler: In interviews we did some month ago you, Napuli, talked about the situation in Lagers where a lot of people get aggressive, start to hate everybody but also that this changed for a… Read more »

A discussion on fear

Featured

News / oplatz

Wegweisendes Urteil gegen den Einsatz für das Grundrecht auf Asyl – Haftstrafen für vier DemonstrationsteilnehmerInnen des March for Freedom

English Einladung zur Pressekonferenz, Montag 22.05.17, 11:00, Waldemarstr. 46 10999 Berlin   3 Jahre nach dem international organisierten March for Freedom wurden vier TeilnehmerInnen einer friedlichen Demonstration in Luxembourg-Stadt zu hohen Geld- und Bewährungsstrafen verurteilt. Der Verlauf des Prozesses und das Gerichtsurteil erscheinen bei nüchterner Betrachtung äußerst willkürlich und keinen rechtsstaatlichen Maßstäben entsprechend. Der March… Read more »

berlin news / News / oplatz / Workshop

Call for open meeting to Oplatz media group

Dear people, As media group from Oplatz we want to invite you to our open meeting every Sunday from 15h to 18h Friesenstr. 6 10965 Berlin U7-Gneisenaustr. As you know we are focused on giving the news about refugee struggles, situation in lagers, initiatives against racism, figths against deportations, for the right to stay, to… Read more »

Oplatz media group Workshop
Daily Resistance Newspaper

Distribute the latest edition of Daily Resistance newspaper: Non-citizen Rise Up in Bavaria

Non-citizen Rise Up in Bavaria Dear people of the world, we have published the new issue of the newspaper “Daily Resistance”, and now it’s the time to bring the paper to the hands of people living in the lagers, by you! This issue comes “separately” in 7 languages This issue of Daily Resistance has a… Read more »

Daily Resistance Refugee Protest 2016 Bavaria

Recent

berlin news

What you should know about the #BriennerStr protest. Close this camp

Since more than a week a group of people who are forced to live in the #BriennerStr “Refugee Camp” are protesting against the camp. The protest has started after security started kicking a guy who wanted to take some breath for his sick child from the kitchen. in this camp “You are not allowed to… Read more »

Demo / News

Kein Abschiebelager in Regensburg – Kein Abschiebelager anderswo – Demo ab 16 Uhr, Bismarckplatz

Am 26.05.2017 16:00 – 20:00 Bismarkplatz, Regensburg Im März beschloss die bayerische Staatsregierung, dass in Regensburg ein Transitzentrum entstehen soll. Dieses Zentrum wird ein Lager, in dem Menschen mit sogenannter „geringer Bleibeperspektive“ untergebracht werden. Abseits des Blicks der Öffentlichkeit wird hier über Abschiebungen entschieden, auch nach Ländern wie Afghanistan, deren „sicherer“ Status höchst umstritten ist…. Read more »

berlin news / Lager watch / Support/Solidarity

Hauptpunkte der Kritik der Lagerproteste Brienner Straße 16 / Berlin-Wilmersdorf

Seit über einer Woche haben mehr als 80 Menschen, allesamt Familien, die Bewohner*innen der Brienner Straße 16 in Berlin-Wilmersdorf, das Lager aus Protest gegen die unmenschlichen Bedingugen vor Ort verlassen. Sie entschieden sich draußen vor dem Lager zu bleiben, bis sie einen neuen Ort zum Bleiben bekommen. Die meisten Probleme des Lagers, das vom Arbeiter-Samariter-Bund… Read more »

Demo / News / Videos

Abschiebungen verhindern! Asylrecht zurückerobern! Demo in Nürnberg

  von Fluchtursache Bekämpfen Gemeinsam und internationalistisch gegen Rassismus, Spaltung und Kriege 27. Mai 13 Uhr Rathenauplatz, Nürnberg Geflüchtete, die nach Europa gelangen, sehen sich hier konfrontiert mit immer perfideren Abschottungsmaßnahmen, äußerst restriktiven Asylgesetzgebungen, behördlichen Schikanen, menschenverachtenden PolitikerInnen und Behörden sowie einem mobilisierten rassistischen Mob. Viele von ihnen sehen sich dem Hohn ausgesetzt, dass die… Read more »

News / oplatz / Photos / Statements

Fazit der Pressekonferenz zum Gerichtsprozess gegen Teilnehmer des March for Freedom in Luxemburg

    Am 22.05.2017, fand die Pressekonferenz statt zum Gerichtsprozess gegen Teilnehmer des March for Freedom in Luxemburg. Vergangenen Donnerstag wurden vier Aktivisten aufgrund der Anklage wegen “bewaffneter und geplanter Rebellion” pauschal zu 6 Monaten Haft auf Bewährung, 1000,- EUR Strafe und insgesamt 4500,- EUR Entschädigungszahlung an die Polizei verurteilt. Drei der Aktivisten, gegen die… Read more »