facebook feed fist header movement-text refugee-movement-text twitter youtube
refconf2015

Refugee Conference 2015 – Hannover 21st-23rd of August

Refugee Conference 2015: 21st-23rd of August
Nationwide refugee-conference in Hannover

10830660_520906638060557_3795585757210560014_o

The first German-wide Refugee Conference is going to take place in Hannover. „Refugee Protest Camp Hannover“, „Lampedusa in Hamburg“, „Refugee Movement Berlin“ and „Refugee Bus Tour“ are inviting you!

Since 2012 self-organized refugee-protest has grown in Germany. Protest marches and protest camps, e.g. in Würzburg, Berlin, Hamburg and Hannover have shown, that refugees can bring their voice to the streets. And now we want to find common strategies together.

العربية, français, deutsch

Address: UJZ Korn, Kornstraße 28, 30167 Hannover,
Date: Friday, 21st – Sunday, 23rd of August 2015!
Email: refugeecampH@riseup.net
Website: refugeeconference.blogsport.de
FB: fb.com/RefugeeConference2015
FB Event: fb.com/events/1644529115759523
Twitter Hashtag: #RefConf2015

Important:
– Please support refugees in your area, who want to attend the conference, by spending the tickets or organizing a bus, if possible.
– Please let us know in a short Email, how many people are coming from your city, if possible until 14th of August.

Financial Support:
Kontoinhaber: VVN/BdA Hannover
Verwendungszweck: refugeecamp_Konferenz
Bank: Postbank Hannover
IBAN: DE67 250 100 3000 4086 1305
BIC: PBNKDEFFXXX

Please spread this information widely (especially to refugees).
If you have any questions or suggestions, send them to refugeecamph@riseup.net.

The Conference

Confronting the new asyl-law and racist attacks, it´s more important than ever for refugees
– to come to know each other,
– to exchange experiences and possibilities of resistance against discriminating laws for asylum-seekers
– to discuss, how the fights for a live in freedom and dignity for all can be fought in the future.

Planned topics of the workshops:
– Dublin (in the context of the new asyllaw-restrictions)
– deportations (Dublin and home country)
– situation in the home countries
– women space
– human beings or papers?: basis of existence of undocumented migrants in germany
– police violence (a.) Frontex, b.) police in germany
– (permission to) work: perspective of people during waiting period

Methods:
– Workshops
– Input/Lectures
– Discussions
– media groups

The idea is, to start with an input part with basic information valuable for everybody. Afterwards workshops will be held concerning different topics, with people from different places in germany in every group to discuss and prepare a short lecture for the plenum. In the end every city is informed about every topic.
We are aware, that in this conference in Hannover, most people will come from Niedersachsen. This is not bad, because the next conference will be at another place in Germany, where people from other places are in the majority. Nevertheless, it´s important to have delegates from every big (refugee-)city in Germany!

Aims:
a.) refugee-self-organisation: political strategies for solidarity and resistance
b.) start of a campaign (maybe international) and continuous conferences all over germany
c.) continuous networking: Open info-platform for exchange (website)

Let´s break isolation!

:-
مؤتمر اللاجئين في هانوفر من ٢١_٢٣ اغسطس ٢٠١٥م.
معسكر احتجاج اللاجئين في هانوفر(weißekreuzplatz) بالتعاون مع كل من معسكر احتجاج اللاجئين في هامبورغ(Lampedusa in Hamburg)،(Würzburg)، (حركة اللاجئين في برلين) و (Bus Tour)
ندعوكم لحضور مؤتمر اللاجئين في هانوفر:-

لتعرف اللاجئين الي بعضهم البعض.
لتبادل الخبرات وإمكانيات المقاومة ضد قوانين التميزي لطالبي اللجؤ.
مناقشة كيف تقاد المعارك للعيش بحرية وكرامة في المستقبل
ورشة عمل للتطوير قدرات اللاجئين في مجالات مختلفة مثل الاعلام والعمل الجماعي.
منذ عام ٢٠١٢م نمت منظمات ذاتية للاجئين في المانيا متمثلة في مسيرات ومقيمات احتجاجية في عدة مدن علي سبيل المثال معسكر احتجاج برلين،فوتسبروغ، هانوفر و هامبورغ.
حيث أمكن اللاجئين جلب صوتهم الي الشارع.

العنوان: ULZ-kornstraße28
Hannover 30167
من الجمعة ٢١_الاحد٢٣اغسطس ٢٠١٥م

 

Invitation en français:

Conférence des réfugiés 2015: 21 au 23 août à Hanovre (Hannover)
Le „camp de protestation des réfugiés Hanovre“ en coopération avec „Lampedusa in Hamburg“, „Refugee Movement Berlin“ et le „Refugee Bus Tour“ invite:
Depuis 2012 des protestations autoorganisées des réfugiés en Allemagne ont gagné de la force.
Des marches de protestation, des camps de protestation comme par exemple à Würzburg, Berlin, Hambourg et Hanovre ont montré que les réfugiés peuvent porter leur cause avec de la force dans la rue.

Nous voulons vous inviter à Hanvore pour
– nous connaître plus
– pour avoir un échange sur nos expériences et possibilités de résistance contre les lois discrimantes pour les demandeurs d‘asile
– pour discuter comment on peut mener les luttes pour une vie en liberté et dignité au futur

*Venez à Hanovre au „*UJZ Korn“, Kornstraße 28,
*de vendredi, 21 août à dimanche, 23 août 2015.*

IMPORTANT:
– S.v.p., soutenez le voyage des réfugiés de votre région *dans des groupes organisés en couvrant les frais de voyage si possible
– S.v.p., écrivez-nous une e-mail courte avec le nombre des personnes qui va venir de votre ville/région, jusqu‘au 14 août si possible.

Donations pour rendre possible la conférence à:

Kontoinhaber/titulaire du compte: VVN/BdA Hannover
Verwendungszweck/motif paiement: refugeecamp_Konferenz
Bank/banque: Postbank Hannover
IBAN: DE67 250 100 3000 4086 1305
BIC: PBNKDEFFXXX

_________________________________________________

Refugee-Konferenz 2015: 21.-23. August
Bundesweite Refugee-Konferenz in Hannover

Das „Refugee Protest Camp Hannover“ in Zusammenarbeit mit „Lampedusa in Hamburg“, „Refugee Movement Berlin“ und der „Refugee Bus Tour“ lädt ein:
Seit 2012 haben selbstorganisierte Refugee-Proteste in Deutschland an Kraft gewonnen.
Protestmärsche und Protestcamps z.B. in Würzburg, Berlin, Hamburg und Hannover haben gezeigt, dass
Refugees ihre Anliegen kraftvoll auf die Straße tragen können.

Wir wollen euch einladen, nach Hannover zu kommen,
– um uns kennen zu lernen,
– uns über unsere Erfahrungen und Möglichkeiten des Widerstands gegen diskriminierende Gesetze für Asylsuchende auszutauschen
– und um gemeinsam zu besprechen, wie die Kämpfe für ein Leben in Freiheit und Würde für alle in Zukunft geführt werden können.

Kommt nach Hannover ins UJZ Korn, Kornstraße 28,
vom Freitag, 21.08, bis Sonntag, 23.08.2015.

WICHTIG:
– Bitte unterstützt in organisierten Gruppen Refugees aus eurer Gegend bei der Anreise, wenn möglich durch Fahrtkostenerstattung.
– Bitte schreibt uns eine kurze E-Mail, mit wie vielen Leuten ihr anreist, wenn möglich bis 14.08..

Spenden zur Ermöglichung der Konferenz bitte an:
Kontoinhaber: VVN/BdA Hannover
Verwendungszweck: refugeecamp_Konferenz
Bank: Postbank Hannover
IBAN: DE67 250 100 3000 4086 1305
BIC: PBNKDEFFXXX


refconf2015

bus tour 2015 / german wide movement / refconf2015 / Statements

Presseerklärung/Resolution der TeilnehmerInnen der bundesweiten Refugee-Konferenz 21.-23.08.2015 in Hannover

Dieses bundesweite Treffen, organisiert vom Protestcamp der sudanesischen Geflüchteten auf dem Weißekreuzplatz in Hannover in Zusammenarbeit mit „Lampedusa in Hamburg“, dem „Refugee-Movement Berlin“ und der „Refugee-Bustour“, wurde unterstützt vom ver.di-Bildungswerk Niedersachsen, der Rosa Luxemburg Stiftung Niedersachsen, der DFG/VK und dem Friedensbüro Hannover, radio flora sowie anderen Gruppen und Personen. Drei Tage lang haben mehr als… Read more »

RefugeeConferenceHannover
refconf2015 / Support/Solidarity

How to support the Refugee Conference (August 21th – 23th, 2015) in Hanover? / Wie kann ich die Refugee-Konferenz in Hannover (21. – 23.8.2015) unterstützen?

  Deutsch unten   We hope that this will answer all your questions concerning the Refugee Conference in two weeks in Hanover! If you have any questions, information or feedback, write a mail to refugeecamph@riseup.net ! Final information for everybody interested in participating in Refugee Conference 2015: 1.) Questions to the participants and review of… Read more »

RefugeeKonferenz

Featured

News / oplatz

Wegweisendes Urteil gegen den Einsatz für das Grundrecht auf Asyl – Haftstrafen für vier DemonstrationsteilnehmerInnen des March for Freedom

English Einladung zur Pressekonferenz, Montag 22.05.17, 11:00, Waldemarstr. 46 10999 Berlin   3 Jahre nach dem international organisierten March for Freedom wurden vier TeilnehmerInnen einer friedlichen Demonstration in Luxembourg-Stadt zu hohen Geld- und Bewährungsstrafen verurteilt. Der Verlauf des Prozesses und das Gerichtsurteil erscheinen bei nüchterner Betrachtung äußerst willkürlich und keinen rechtsstaatlichen Maßstäben entsprechend. Der March… Read more »

Daily Resistance Newspaper

Distribute the latest edition of Daily Resistance newspaper: Non-citizen Rise Up in Bavaria

Non-citizen Rise Up in Bavaria Dear people of the world, we have published the new issue of the newspaper “Daily Resistance”, and now it’s the time to bring the paper to the hands of people living in the lagers, by you! This issue comes “separately” in 7 languages This issue of Daily Resistance has a… Read more »

Daily Resistance Refugee Protest 2016 Bavaria
News

Information-Comic “Stop Deportation” is out now!

The stop deportation info comic is finished, translated, and ready to spread. You can find it in Arabic, English, Farsi, French, German, Romanes, Serbo-Croatian, Spanish and Turkish here: http://oplatz.net/stop-deportation The comic contains useful and important information for people under threat of deportation, but also for people supporting them. Spread it and share the link in your… Read more »

Ways to stop deportation

Recent

News

Kundgebung 21.8.: Solidarität mit afghanischen Geflüchteten in Schweden!

  Das Berliner Bündnis gegen Abschiebungen nach Afghanistan solidarisiert sich mit allen afghanischen Geflüchteten die derzeit in Schweden gegen die grausame Abschiebepolitik Schwedens protestieren. Seit Anfang August finden in Schweden massive und komplett selbstorganisierte Proteste von Jugendlichen aus Afghanistan statt. Hunderte von Jugendlichen demonstrieren Tag und Nacht auf einem der größten Plätze in Stockholm. Sie… Read more »

Lager Mobilization – Wedding / Lager watch / LMNB - Lager Mobilisation Network Berlin

The show must go on: BTBs Elendsverwaltung mit neuem Vertrag belohnt.

  Menschlich skandalös, jedoch wirtschalich günstig: Die Firma “BTB – Bildungszetrum Berlin“, dass in ihrer Zeit beim Betrieb der Turnhallen-Lager in Berlin-Wedding an der Osloerstr. 26 sowie Wiesenstr. so negativ auffiel –siehe unten die Links, die BTBs Machenschaften dokumentieren– darf wieder ein Lager betreiben; diesmal an der Hohenschönhauser Str. 76 in 10369 Berlin-Lichtenberg. Wir lassen… Read more »

berlin news / Lager watch / LMNB - Lager Mobilisation Network Berlin / Women

Das Lager in der Niedstraße ist kein sicherer Ort für Frauen! Von einer Überlebensexpertin aus Berlin, Name geändert.

English Es ist Dienstagnachmittag und ich treffe Nira, um mit ihr über ihre Zeit im Lager in der Niedstraße zu sprechen. Im Rathaus Friedenau werden seit Februar 2016 Frauen und Kinder mit besonderem Schutzbedarf untergebracht. Viele geflüchtete Frauen haben Erfahrungen mit sexualisierter Gewalt gemacht – im Herkunftsland, auf der Flucht oder in Aufnahmeeinrichtungen in Berlin…. Read more »

Niederstr lager front door
News

Next Public Oplatz Meeting: Wednesday, 16 August, 18:00

Reclaim Oplatz! Next Public Oplatz Meeting: Action instead of Bureaucracy! Wednesday 16th of August, 18:00 on Oplatz Let’s make more plans for action and visible resistance. Looking forward to seeing you, Napuli and other Oplatz activists — Oplatz wieder zurückholen! Nächstes öffentliches Oplatz-Treffen: Aktion anstatt Bürokratie! Mittwoch 16.8., 18:00 auf dem OplatzLasst uns noch mehr… Read more »

School

Räumung oder Nachbarschaft? Die Bewohner der Gerhart-Hauptmann-Schule und die Nachbarschaftsinitiative Ohlauer Strasse nehmen Stellung zur Situation im Kiez und Urteil des Berliner Landgerichts vom 12.07.2017 über eine mögliche Räumung der Gerhart-Hauptmann-Schule.

  some texts in english further below! Der Bezirk gibt 100.000 Euro/ Monat für Wachdienst aus, die Bewohner der Gerhart-Hauptmann-Schule haben Besuchsverbot, viele der Leute in der Schule bekommen kein Geld und dürfen nicht arbeiten. Trotzdem haben sie starke Verbindungen aufgebaut und leben seit Jahren zusammen mit den Menschen im Kiez. Obwohl ‘Integration’ in Deutschland… Read more »

picture from a press conference on the situatin in Ohlauer Str.
News

03.08. Soli Crêpes against repressioncrap!

Vegan Crêpes against repressioncrap Wann: Donnerstag, 03.08.2017 ab 19:30 Uhr Wo: B-Lage, Mareschstraße 1, 12055 Berlin (S Sonnenallee)   Bei einer gemeinsamen Aktion werden manchmal nur einige verurteilt. Was nicht heissen muss, dass sie es alleine durchstehen müssen. 2014 während des March for Freedom in Luxemburg, gab es 13 brutale Festnahmen. Die Gefangenen wurden am… Read more »