facebook feed fist header movement-text refugee-movement-text twitter youtube
News

Presseeinladung zur PK der protestierenden Geflüchteten in Berlin, Oranienplatz, 25. Juni 2013 , 13.00 Uhr

Sehr geehrte Damen und Herren,hiermit möchten wir Sie herzlich zu unserer Pressekonferenz am 25. Juni um 13.00 Uhr ins Refugeecamp am Oranienplatz einladen. Nach der zum Teil tendenziösen  Berichterstattung der letzten Tage bezüglich der Vorfälle vom 17.06.2013 (Messerattacke, Polizeieskalation und Angriffe auf das Camp von aussen) möchten wir Ihnen die Gelegenheit einräumen, sich über unsere Sichtweise detailliert zu informieren.
Da wir davon ausgehen, dass Sie an einer differenzierteren, ausgewogeneren und alle Sichtweisen transportierenden Berichterstattung, an Lösungen und nicht an einer weiteren Eskalation interessiert sind, wollen wir Ihnen Rede und Antwort stehen. Darüber hinaus werden wir über Inhalte und Ergebnisse des Runden Tisches vom Vortage mit Vertreter_innen des Camps, der Anwohner_innenschaft und Bezirkspolitiker_innen berichten.  Wir möchten zu den Vorwürfen und Ressentiments gegenüber dem Camp Stellung nehmen, Ursachen aufzeigen und Lösungsvorschläge machen. Darüberhinaus werden wir über unsere weiteren Pläne bezüglich des Fortbestehens des Camps informieren.
Dazu haben wir den Bezirksbürgermeister sowie weitere Vertreter_innen von Vereinen und Initiativen sowie Lokalitäten aus dem Umfeld des Camps eingeladen, von denen wir bereits Zusagen erhalten haben.
Wir bitten um reges Erscheinen,
Die protestierenden Geflüchteten in Berlinenglish:
Ladies and Gentlemen,

We would like to welcome you to our press conference on 25th Invite June at 13.00 clock in the Refugeecamp at Oranienplatz. After some tendentious reporting in recent days regarding the events of 17.06.2013 (knife attack, police and escalating attacks on the camp from outside) we want to give you the opportunity to learn in detail about our approach.
Since we assume that you are interested in a more nuanced, balanced  reporting solutions which includes all points of views and that you are not intertested in any further escalation, we would like to answer questions. In addition, we will report on the contents and results of the roundtable the day before with representatives of the camp, of the nearby dwellers and the local politicians. We want to comment on the reproaches and the resentment towards the camp, identify causes and propose solutions. In addition, we will inform you about our further plans for the continued existence of the camps.
We have invited the district mayor and other deputies of associations and initiatives, and the bars and cafés around the camp, of which we have already received confirmations.
We ask for lively appearance

The protesting refugees in Berlin

French :

Mesdames, Messieurs,

Nous sommes heureux de vous accueillir à notre conférence de presse demain, le 25 juin à 13 heures au Protestcamp des réfugiés d’Oranienplatz. Après certains rapports tendancieux ayant été publiés ces derniers jours concernant les événements du 17 juin 2013 (attaque au couteau, intervention de police et attaque aggravée depuis l’extérieur du camp) nous tenons à vous donner l’occasion de connaitre les détails de notre approche.

Nous supposons que vous êtes intéressés par un rapport plus équilibré et nuancé, qui inclue tous les points de vue en présence au contraire d’une situation dégénérative, nous aimerions ainsi répondre à vos questions. De plus, nous ferons un bilan du contenu et des résultats de la table ronde du jour précédent où se retrouveront des représentants du camp, des habitants du quartier et des politiciens locaux. Nous souhaiterions nous exprimer sur les reproches et les ressentiments quant au camp, en identifier les causes et proposer des solutions. Enfin, nous vous informerons de nos projets pour l’existence future du camp.
Nous avons invité le maire du district et d’autres représentants d’initiatives et associations, ainsi que les cafés et bars autour du camp, desquels nous avons déjà reçu confirmation.
En souhaitant une vivante contribution,
les Réfugiés en lutte à Berlin.


News

berlin news / Demo / News

Black Lives Matter Protest Berlin | 24.06.17, 16.30 Uhr, Mohrenstr.

from blacklivesmatterberlin.de #BlackLivesMatterBerlin #BLMmonth2017 Rassismus ist für Schwarze Menschen in Deutschland anhaltender schmerzhafter Alltag. Rassistische Diskriminierung wirkt nicht nur in Racial Profiling, Straßenbenennungen, “Ausländer”-gesetzgebung und schulischer Bildung, sondern auch über Medien, die Auseinandersetzung mit Flucht und dem Zugang zum Arbeits- und Wohnungsmarkt fort. Wir sind nicht bereit Rassismus – die Verletzung unserer Menschenwürde und Rechte… Read more »

berlin news / News

FESTIYALLA – What The Volk?!

WANN: 28. Juni – 1. Juli WO: Theater X – Wiclefstraße 32, 10551 Berlin Festiyalla Programm Wir haben das Jugendtheaterfestival FESTIWALLA fünf Mal in großen Theaterhäusern durchgeführt und damit unsere eigenen Inhalte auf die großen Bühnen gebracht. Nun ist es Zeit für unser erstes junges CommUnity Kunstfestival im eigenen Kiez: FESTIYALLA Numero Eins! Dieses Jahr… Read more »

News / oplatz

Chöre der Angekommenen. Indiskrete Platzbefragung.

Fotos Das Schwabinggrad Ballett, ein Zusammenschluss von Performer*innen, Musiker*innen und Aktivisti*nnen hat sich um die Jahrtausendwende in Hamburg gegründet, um jenseits ritualisierter Protestformen unerwartete Situationen herzustellen. 2014 hat das Kollektiv angefangen, mit Aktivist*innen der Refugee-Gruppe “Lampedusa in Hamburg” zusammenzuarbeiten, die später die Performancegruppe Arrivati formierten. Gemeinsam entwickelten Schwabinggrad Ballett und Arrivati Interventionen in Refugee-Camps und… Read more »

Featured

Demo / german wide movement / News / Support/Solidarity / the-voice-jenna

Jena: Stop Deportation Parade! In Protest against the G20 Summit and the wars against Refugees!!

Saturday, June 24, 2017 – 13:00 Jena Demonstration 24.06.2017 | Stop All Deportations | Smash the G20 Summit of Vampires and Mothers of all bombs Refugee Solidarity Parade Rally at 1pm | Demonstration at 4pm | Meeting point in Johannisplatz, Jena At 5pm in JenaOptic in Carl-Zeiss Strasse, there will be a symbolic memorial in… Read more »

Stop Deportation Parade! In Protest against the G20 Summit and the wars against Refugees Jena
News / oplatz

Wegweisendes Urteil gegen den Einsatz für das Grundrecht auf Asyl – Haftstrafen für vier DemonstrationsteilnehmerInnen des March for Freedom

English Einladung zur Pressekonferenz, Montag 22.05.17, 11:00, Waldemarstr. 46 10999 Berlin   3 Jahre nach dem international organisierten March for Freedom wurden vier TeilnehmerInnen einer friedlichen Demonstration in Luxembourg-Stadt zu hohen Geld- und Bewährungsstrafen verurteilt. Der Verlauf des Prozesses und das Gerichtsurteil erscheinen bei nüchterner Betrachtung äußerst willkürlich und keinen rechtsstaatlichen Maßstäben entsprechend. Der March… Read more »

berlin news / News / oplatz / Workshop

Call for open meeting to Oplatz media group

Dear people, As media group from Oplatz we want to invite you to our open meeting every Sunday from 15h to 18h Friesenstr. 6 10965 Berlin U7-Gneisenaustr. As you know we are focused on giving the news about refugee struggles, situation in lagers, initiatives against racism, figths against deportations, for the right to stay, to… Read more »

Oplatz media group Workshop

Recent

berlin news / Demo / News

Black Lives Matter Protest Berlin | 24.06.17, 16.30 Uhr, Mohrenstr.

from blacklivesmatterberlin.de #BlackLivesMatterBerlin #BLMmonth2017 Rassismus ist für Schwarze Menschen in Deutschland anhaltender schmerzhafter Alltag. Rassistische Diskriminierung wirkt nicht nur in Racial Profiling, Straßenbenennungen, “Ausländer”-gesetzgebung und schulischer Bildung, sondern auch über Medien, die Auseinandersetzung mit Flucht und dem Zugang zum Arbeits- und Wohnungsmarkt fort. Wir sind nicht bereit Rassismus – die Verletzung unserer Menschenwürde und Rechte… Read more »

Demo

We are here! Demonstration 24th of June 2017, 14 o’clock, Hamburg

Hier der Aufruf für die Demo am 24.06., 2017 um 14 Uhr am Hachmanplatz/Hauptbahnof HH zum Downloaden und vervielfältigen – die Rückseite enthält wichtige Informationen zum G20 und zum Umgang mit der Polizei. Deutsch / Englisch / Französisch / Arabisch / Dari / Kurdisch / Serbo-Kroatisch / Italienisch / Tigrinya (Nur Vorderseite – Rückseite folgt)… Read more »

berlin news / News

FESTIYALLA – What The Volk?!

WANN: 28. Juni – 1. Juli WO: Theater X – Wiclefstraße 32, 10551 Berlin Festiyalla Programm Wir haben das Jugendtheaterfestival FESTIWALLA fünf Mal in großen Theaterhäusern durchgeführt und damit unsere eigenen Inhalte auf die großen Bühnen gebracht. Nun ist es Zeit für unser erstes junges CommUnity Kunstfestival im eigenen Kiez: FESTIYALLA Numero Eins! Dieses Jahr… Read more »

News / oplatz

Chöre der Angekommenen. Indiskrete Platzbefragung.

Fotos Das Schwabinggrad Ballett, ein Zusammenschluss von Performer*innen, Musiker*innen und Aktivisti*nnen hat sich um die Jahrtausendwende in Hamburg gegründet, um jenseits ritualisierter Protestformen unerwartete Situationen herzustellen. 2014 hat das Kollektiv angefangen, mit Aktivist*innen der Refugee-Gruppe “Lampedusa in Hamburg” zusammenzuarbeiten, die später die Performancegruppe Arrivati formierten. Gemeinsam entwickelten Schwabinggrad Ballett und Arrivati Interventionen in Refugee-Camps und… Read more »

News / Statements

Ahmed H.’s trial, act two

from Free the Röszke 11 Ahmed H.’s trial, act two – 2nd instance court decides Ahmed H.s terrorism charges need to be re-consider due to “lack of reasoning and interpretation” Two days ago, on the 15th of June 2017 in Szeged, Hungary, Ahmed H. had his second instance trial, after being sentenced to 10 years of… Read more »

berlin news

Tomorrow, 12 June, 17:00: Rallye against the G20 “African Partnership Conference” in Berlin-Schöneberg

(English below) Am 12. und 13. Juni findet in Berlin im Rahmen des G20-Gipfels die Africa Partnership Conference statt. Um dagegen zu protestieren wollen wir am Montag, den 12.6. um 17:00 Uhr eine Kundgebung am Gasometer in Schöneberg (in der Cheruskerstraße, der Park vor dem Gasometer wird von der Polizei vollkommen gesperrt sein) veranstalten. Wir… Read more »