facebook feed fist header movement-text refugee-movement-text twitter youtube
News

Global Action Day Against Racism 20th of March

Global action day against racism

Global action day against racism

Refugee Club Impulse (RCI) and My Right is Your Right invite you to the
CARNIVAL AL-LAJIÌN_AL-LAJIÀAT:

Join the Demonstration for the Global Action Day Against Racism on the 20th of March – 12 Noon – Platz der Luftbrücke!

Carnival has a longstanding tradition of resistance. It was once a place where societal structures were revealed and confronted. Carnival creates a culture of laughing and creative resistance that confronts the ruling system. In face of raising numbers of racist attacks, political successes of right-wing movements and continuous tightening of discriminating asylum policies, resistance is extremely important. Racism made it into the centre of society.

Let’s take back the streets to show that we are here to fight for a real change in our society! The right to stay is freedom of movement is a human right!
With performances, dances, masques, costumes, flash-mobs, music, spoken word, banners and chants we want to hold up the mirror to the current political state of affairs and set a sign of solidarity against it. This will be a celebration of our various struggles, demands and ideas! Join us!

The Carnival was brought to life by the self-organized theatre collective Refugee Club Impulse (RCI). My right is Your right! joins RCI’s call for the Carnival al-lajiìn_al-lajiàat. My right is your right is an alliance of refugees, creative artists, activists, lawyers, freedom fighters, clubs, unionists, neighborhood initiatives, and many other groups and individuals who started working together in November 2014. Moreover, well-known Berlin theatres are intensively participating in

the preparation of the Carnival. We take the protests of Oranienplatz and Gerhart-Hauptmann-Schule in Kreuzberg, that began in 2012, as starting point. We are calling all anti-racist forces, all those involved in the daily struggles against the discriminatory asylum policies and all those who want to prevent racism from becoming mainstream, to join us.

To succeed in making this year’s Day Against Racism a large, colourful, loud and widely visible celebration by carrying our demands from the places of our daily struggles into the middle of society, we need the collective power of the anti-racist and refugee movement.

Your support is needed:

forward this Mobi-Mail
share the event on facebook
get and spread Flyers:
at the bookstore “oh21”, Oranienstraße 21, Kreuzberg
at the bookstore “zur schwankenden Weltkugel”, Kastanienallee 85, 10435 Berlin – Prenzlauer Berg
Come to the Carnival of Refugees on the 20th of March

Refugee Club Impulse (RCI) und My Right is Your Right laden euch ein zum KARNEVAL DER GEFLÜCHTETEN

Schließt euch der Demonstration zum Globalen Tag gegen Rassismus am 20.März um 12 Uhr am Platz der Luftbrücke an!

Karneval hat eine lange widerständige Tradition gesellschaftliche Verhältnisse zu demaskieren und zum Tanzen zu bringen. Der Karneval setzt eine Kultur des Lachens und des kreativen Widerstands gegen die herrschenden Strukturen. Angesichts der steigenden Zahl rassistischer Übergriffe, der politischen Erfolge für den rechten Rand und der stetigen Verschärfung der diskriminierenden Asylpolitik ist genau dies bitter nötig. Der Rassismus hat sich bis in die Mitte der Gesellschaft hineingefressen.
Lasst uns gemeinsam die Straße für einen Wandel in der Gesellschaft zurückerobern! Bleiberecht ist Bewegungsfreiheit ist Menschenrecht!

Mit Performances, Tänzen, Masken, Kostümen, Flashmobs, Musik, Spoken Word, Transpis und Sprechchören wollen wir diesen Zuständen einen Spiegel vorhalten und ihnen zur Feier des Tags gegen Rassismus ein Zeichen der Solidarität entgegen setzten. Es wird ein Fest für unsere vielfältigen Kämpfe, Forderungen und Ideen! Seid dabei!

Ins Leben gerufen wurde der Carnival vom selbst- organisierten Theaterkollektiv Refugee Club Impulse (RCI). My Right Is Your Right! schließt sich dem Aufruf des RCI zum Carnival Al-Lajiìn_Al-Lajiàat an. My Right Is Your Right! ist ein Bündnis von Geflüchteten, Kulturschaffenden, Aktivist*innen, Jurist*innen, Kirchenvertreter*innen, Vereinen, Gewerkschafter*innen, Nachbarschaftsinitiativen, Einzelpersonen und weiteren Gruppen, die sich im November 2014 zusammengeschlossen haben. Außerdem bringen sich bekannte Berliner Theater intensiv in die Vorbereitung des Karnevals ein. Unser Ausgangspunkt sind die Proteste um den Oranienplatz und die Ohlauer-Schule in Kreuzberg. Wir rufen alle antirassistischen Kräfte, alle die, die sich täglich gegen die Diskriminierung der Asylpolitik wehren müssen und alle, die nicht zulassen wollen, dass Rassismus zum Mainstream wird, dazu auf, sich der karnevalesken Demonstration anzuschließen.

Damit es uns gelingt, den diesjährigen Tag gegen Rassismus als großes, buntes, lautes und sichtbares Fest gegen Rassismus zu inszenieren und an den Orten unserer täglichen Kämpfe bis in die Mitte der Gesellschaft zu tragen, brauchen wir die vereinte Kraft der anti-rassististischen und Refugee- Bewegung.

Eure Unterstützung ist gefragt:

Leitet diese Mobi-Mail weiter
Teilt die Veranstaltung auf facebook
Holt euch Flyers ab:
im Buchladen “oh21”, Oranienstraße 21, Kreuzberg
im Buchladen zur schwankenden Weltkugel, Kastanienallee 85, 10435 Berlin – Prenzlauer Berg
Kommt am 20.3. zum Karneval der Geflüchteten!

 

Arabisch

Deutsch

Englisch

Farsi

Französisch

Italienisch

Türkish


News

berlin news / Demo / News

Black Lives Matter Protest Berlin | 24.06.17, 16.30 Uhr, Mohrenstr.

from blacklivesmatterberlin.de #BlackLivesMatterBerlin #BLMmonth2017 Rassismus ist für Schwarze Menschen in Deutschland anhaltender schmerzhafter Alltag. Rassistische Diskriminierung wirkt nicht nur in Racial Profiling, Straßenbenennungen, “Ausländer”-gesetzgebung und schulischer Bildung, sondern auch über Medien, die Auseinandersetzung mit Flucht und dem Zugang zum Arbeits- und Wohnungsmarkt fort. Wir sind nicht bereit Rassismus – die Verletzung unserer Menschenwürde und Rechte… Read more »

berlin news / News

FESTIYALLA – What The Volk?!

WANN: 28. Juni – 1. Juli WO: Theater X – Wiclefstraße 32, 10551 Berlin Festiyalla Programm Wir haben das Jugendtheaterfestival FESTIWALLA fünf Mal in großen Theaterhäusern durchgeführt und damit unsere eigenen Inhalte auf die großen Bühnen gebracht. Nun ist es Zeit für unser erstes junges CommUnity Kunstfestival im eigenen Kiez: FESTIYALLA Numero Eins! Dieses Jahr… Read more »

News / oplatz

Chöre der Angekommenen. Indiskrete Platzbefragung.

Fotos Das Schwabinggrad Ballett, ein Zusammenschluss von Performer*innen, Musiker*innen und Aktivisti*nnen hat sich um die Jahrtausendwende in Hamburg gegründet, um jenseits ritualisierter Protestformen unerwartete Situationen herzustellen. 2014 hat das Kollektiv angefangen, mit Aktivist*innen der Refugee-Gruppe “Lampedusa in Hamburg” zusammenzuarbeiten, die später die Performancegruppe Arrivati formierten. Gemeinsam entwickelten Schwabinggrad Ballett und Arrivati Interventionen in Refugee-Camps und… Read more »

Featured

News / oplatz

Wegweisendes Urteil gegen den Einsatz für das Grundrecht auf Asyl – Haftstrafen für vier DemonstrationsteilnehmerInnen des March for Freedom

English Einladung zur Pressekonferenz, Montag 22.05.17, 11:00, Waldemarstr. 46 10999 Berlin   3 Jahre nach dem international organisierten March for Freedom wurden vier TeilnehmerInnen einer friedlichen Demonstration in Luxembourg-Stadt zu hohen Geld- und Bewährungsstrafen verurteilt. Der Verlauf des Prozesses und das Gerichtsurteil erscheinen bei nüchterner Betrachtung äußerst willkürlich und keinen rechtsstaatlichen Maßstäben entsprechend. Der March… Read more »

berlin news / News / oplatz / Workshop

Call for open meeting to Oplatz media group

Dear people, As media group from Oplatz we want to invite you to our open meeting every Sunday from 15h to 18h Friesenstr. 6 10965 Berlin U7-Gneisenaustr. As you know we are focused on giving the news about refugee struggles, situation in lagers, initiatives against racism, figths against deportations, for the right to stay, to… Read more »

Oplatz media group Workshop
Daily Resistance Newspaper

Distribute the latest edition of Daily Resistance newspaper: Non-citizen Rise Up in Bavaria

Non-citizen Rise Up in Bavaria Dear people of the world, we have published the new issue of the newspaper “Daily Resistance”, and now it’s the time to bring the paper to the hands of people living in the lagers, by you! This issue comes “separately” in 7 languages This issue of Daily Resistance has a… Read more »

Daily Resistance Refugee Protest 2016 Bavaria

Recent

Lager watch / LMB - lager mobilisation berlin / Women-fights

Wir fordern eine menschliche Behandlung für Frauen und andere Geflüchtete

English || Srpski || Farsi || Arabic Liebes LAF, liebe Frau Breitenbach und andere Verantwortliche für Flüchtlingsangelegenheiten in Berlin! Am 20. Mai fand ein heiteres Fest mit dem Namen “Yalla! Lass feiern!” im ZK/U statt. Das Fest wurde von verschiedenen selbst-organisierten Initiativen, die mit Asylbewerber*innen und Geflüchteten zusammenarbeiten, ins Leben gerufen. Wir, die weiblichen Bewohnerinnen… Read more »

deportations

Manifestation against Deportations, 29.06.2017, Flughafen Berlin-Tegel

Wir sind Geflüchtete aus Pakistan und wir leben in Deutschland. Wir haben Probleme in unserem Herkunftsland und wir sind von dort weg gegangen. Jetzt will uns die deutsche Regierung wieder abschieben. Was wird dann mit uns passieren? Am Flughafen in Pakistan werden wir am Flughafen von der Polizei festgenommen und wenn unsere Familien oder Freunde… Read more »

stop deportation illustration
berlin news / Demo / News

Black Lives Matter Protest Berlin | 24.06.17, 16.30 Uhr, Mohrenstr.

from blacklivesmatterberlin.de #BlackLivesMatterBerlin #BLMmonth2017 Rassismus ist für Schwarze Menschen in Deutschland anhaltender schmerzhafter Alltag. Rassistische Diskriminierung wirkt nicht nur in Racial Profiling, Straßenbenennungen, “Ausländer”-gesetzgebung und schulischer Bildung, sondern auch über Medien, die Auseinandersetzung mit Flucht und dem Zugang zum Arbeits- und Wohnungsmarkt fort. Wir sind nicht bereit Rassismus – die Verletzung unserer Menschenwürde und Rechte… Read more »

Demo

We are here! Demonstration 24th of June 2017, 14 o’clock, Hamburg

Hier der Aufruf für die Demo am 24.06., 2017 um 14 Uhr am Hachmanplatz/Hauptbahnof HH zum Downloaden und vervielfältigen – die Rückseite enthält wichtige Informationen zum G20 und zum Umgang mit der Polizei. Deutsch / Englisch / Französisch / Arabisch / Dari / Kurdisch / Serbo-Kroatisch / Italienisch / Tigrinya (Nur Vorderseite – Rückseite folgt)… Read more »

berlin news / News

FESTIYALLA – What The Volk?!

WANN: 28. Juni – 1. Juli WO: Theater X – Wiclefstraße 32, 10551 Berlin Festiyalla Programm Wir haben das Jugendtheaterfestival FESTIWALLA fünf Mal in großen Theaterhäusern durchgeführt und damit unsere eigenen Inhalte auf die großen Bühnen gebracht. Nun ist es Zeit für unser erstes junges CommUnity Kunstfestival im eigenen Kiez: FESTIYALLA Numero Eins! Dieses Jahr… Read more »

News / oplatz

Chöre der Angekommenen. Indiskrete Platzbefragung.

Fotos Das Schwabinggrad Ballett, ein Zusammenschluss von Performer*innen, Musiker*innen und Aktivisti*nnen hat sich um die Jahrtausendwende in Hamburg gegründet, um jenseits ritualisierter Protestformen unerwartete Situationen herzustellen. 2014 hat das Kollektiv angefangen, mit Aktivist*innen der Refugee-Gruppe “Lampedusa in Hamburg” zusammenzuarbeiten, die später die Performancegruppe Arrivati formierten. Gemeinsam entwickelten Schwabinggrad Ballett und Arrivati Interventionen in Refugee-Camps und… Read more »